Urlaub Bern (Region)

Wanderlust und Städtebummel

Wandern, Biken, Langlaufen, Skifahren – die Region Bern lädt das ganze Jahr zu einem Urlauben ein. Egal, ob man in der Schweizer Hauptstadt Bern sein Domizil aufschlägt oder in den herrlichen Gegenden des Mittellandes, hier warten Erholung und Entspannung beim aktiven Naturerlebnis oder beim gemütlichen Stadtbummel. Die Stadt Bern ist reich an kulturellen oder kulinarischen Genüssen. Von der Berner Altstadt aus ist es nur ein Katzensprung ins Grüne. Das Umland ist nicht nur ein Paradies für Frischluft-Fans, sondern lockt auch mit Brauchtum und Sehenswertem. Man kann z.B. mehr über den berühmten Emmentaler Käse erfahren oder die älteste Alphornmacherei besuchen, sich auf die Spuren seltener Tier- und Pflanzenarten machen oder Schlösser und Klöster besichtigen. Das Angebot ist unglaublich vielfältig und kurzweilig.

Vom Wasserspaß bis zum Höhenerlebnis

Neben Wanderungen und Radausflügen gehört eine Schifffahrt über die Aare im Sommerurlaub in der Region Bern einfach dazu: Malerische Orte, Rebhänge, die Störche in Altreu oder die St. Petersinsel sind nur einige der Highlights. Ein unvergesslicher Spaß für die ganze Familie ist ein Ausflug mit dem Schlauchboot oder Kajak. Wer Land und Leute gerne aus der Vogelperspektive kennen lernen möchte, kann dies bei einer einmalig schönen Ballonfahrt. Hoch hinaus geht es auch bei einer Fahrt mit der Jungfraubahn zum Jungfraujoch - Top of Europe.

Unbedingt Zeit nehmen sollte man sich für die sehenswerte, historische Altstadt in Bern, die zu zum UNESCO-Welterbe gehört. Kilometerlange Laubengänge mit vielen Geschäften verführen zum Bummeln in der längsten derartigen Shoppingmeile Europas. Zu den beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten zählen u.a. der Zeitglockenturm (Zytglogge), der größte Kirchenbau der Schweiz, das Berner Münster und der Rosengarten. Über duftende 200 Rosensorten und ein bezaubernder Blick auf die Aare und die Altstadt sind immer einen Besuch wert.

Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Winterfreuden auf der Piste und in der Stadt

Langlaufen, Skifahren, Schlitteln oder Schneeschuh-Wanderungen machen den Winterurlaub in der Region Bern zum abwechslungsreichen Outdoorerlebnis in den Schweizer Bergen. 75 Loipenkilometer warten auf Langläufer. Seine Skier kann man in den vielen familiären Skigebieten um Bern anschnallen. Abfahrtsgaudi versprechen z.B. das SchneeSelital oder die Kaisereggbahnen Schwarzsee. Zum Mondscheinrodeln trifft man sich auf der Riggisalp am Schwarzsee.

Wer zwischendurch urbanes Flair genießen möchte, kann aus dem umfangreichen Angebot der Stadt Bern wählen. Während der Adventzeit sollte man sich die stimmungsvoll beleuchtete Altstadt Berns und die wunderbaren Weihnachtsmärkte nicht entgehen lassen. Die beleuchtete Kunsteisbahn am Bundesplatz, mit musikalischer Untermalung, ist ebenfalls ein beliebter Anziehungspunkt. Turbulenter geht es zu, wenn in Bern der Bär geweckt wird und das „Ychüblete“, das Eintrommeln, zu hören ist - dann beginnt eines der größten fasnachtlichen Straßenspektakel der Schweiz. Konfetti wird dabei großzügig über die Zuschauer verteilt.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Die Bewohner von Bern geniessen den Vorzug, dass sie mitten aus dem Herzen der Altstadt in höchstens 10 Fußminuten einen echten Wanderweg erreichen. Und dieser führt sie in eine äusserst reizvolle Erholungslandschaft. James Fenimore Cooper lobte: "Bern liegt mitten in einer der lieblichsten Landschaften Europas. Das Land ist uneben, jedoch gleich einem Garten angebaut und so reich an Waldungen, dass es mit einem weitläufigen Parke verglichen werden kann." Die Geschicke von Stadt und Land sind seit Jahrhunderten eng miteinander verknüpft. Heute saugt die Stadt jeden Morgen Zehntausende von Arbeitskräften und Schülern aus den umliegenden Regionen an.

An Wochenenden dagegen zieht es die Stadtbewohner ins Grüne und die Wahl dabei fällt oft schwer: Weit und aussichtsreich sind die Ebenen des Fraubrunnenamtes im Norden, im Nordwesten begrenzt der bewaldete Frienisberg den Horizont. Schwarzenburgerland und Gantrischgebiet locken im Süden. Gürbe- und Aaretal ebnen den Weg im Osten zum Emmental.
Die Bewohner von Bern geniessen den Vorzug, dass sie mitten aus dem Herzen der Altstadt in höchstens 10 Fußminuten einen echten Wanderweg erreichen. Und dieser führt sie in eine äusserst reizvolle Erholungslandschaft. James Fenimore Cooper lobte: "Bern liegt mitten in einer der lieblichsten Landschaften Europas. Das Land ist uneben, jedoch gleich einem Garten angebaut und so reich an Waldungen, dass es mit einem weitläufigen Parke verglichen werden kann." Die Geschicke von Stadt und Land sind seit Jahrhunderten eng miteinander verknüpft. Heute saugt die Stadt jeden Morgen Zehntausende von Arbeitskräften und Schülern aus den umliegenden Regionen an.



An Wochenenden dagegen zieht es die Stadtbewohner ins Grüne und die Wahl dabei fällt oft schwer: Weit und aussichtsreich sind die Ebenen des Fraubrunnenamtes im Norden, im Nordwesten begrenzt der bewaldete Frienisberg den Horizont. Schwarzenburgerland und Gantrischgebiet locken im Süden. Gürbe- und Aaretal ebnen den Weg im Osten zum Emmental.
Aktuelles Wetter
  • heute
    04.09.2015
    11 / 20 °C
  • Morgen
    05.09.2015
    11 / 18 °C
  • Sonntag
    06.09.2015
    8 / 18 °C
  • Montag
    07.09.2015
    8 / 19 °C
  • Dienstag
    08.09.2015
    9 / 19 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Bern Tourismus
TVB Bern
3001 Bern, Postfach 3001 Postfach, Schweiz