Urlaub Jungfrau Region

Atemberaubende Jungfrau-Region

Die Jungfrau-Region im Berner Oberland ist seit jeher Ziel von Wanderern und Skifahrern. Berge wie der Eiger und der Mönch sind nicht nur Alpinisten ein Begriff – schließlich sind dies zwei der wohl bekanntesten Alpengipfel. Die Ferienregion gehört zum 2001 erklärten UNESCO-Welterbe Schweizer Alpen Jungfrau-Aletsch. Beim Sommerurlaub in der Jungfrau Region erwarten Aktive 500 Kilometer Wanderwege, 160 Kilometer Mountainbike-Trails, Klettersteige und Adventure Sportarten. Im Winter wandeln sich die Dörfer Grindelwald, Wengen, Mürren, Lauterbrunnen, Grimmelwald, Stechelberg und Isenfluh zu Skizentren. Gleich drei Skigebiete und über 200 Kilometer Pisten stehen bereit. Immer mit dabei: ein faszinierender Panoramablick auf Mönch und Eiger.

Hochgefühle zwischen Eiger und Jungfraujoch

Ob von der Aussichtswarte First auf 2.167 Metern, der Schynige Platte oder vom Harder Kulm – in der Jungfrau Region erwarten Gäste fantastische Aussichten. Ein besonderes Erlebnis für die ganze Familie ist die Bahnfahrt zum Jungfraujoch - Top of Europe. Die Fahrt führt durch den Eiger und Mönch bis zum höchsten Bahnhof Europas auf 3.450 Metern. Hoch oben eröffnet sich eine Wunderwelt aus Eis und Schnee und mit etwas Wetter-Glück reicht die Sicht bis zum Schwarzwald. So steht der Urlaub in der Jungfrau Region meist unter dem Motto „Hoch hinaus“. Neben dem Gipfel der Jungfrau wollen zahlreiche weitere sagenumwobene Berge erklommen werden, z.B. die Kleine Scheidegg, die eine tolle Sicht auf die legendäre Eiger Nordwand bietet. Neben dem Wandern und Klettern gibt es zahlreiche weitere Möglichkeiten, die Landschaft zu erforschen, z.B. auf den 160 Kilometern Mountainbike-Trails. Nervenkitzel finden Sportliche auch beim Gleitschirmfliegen oder beim River-Rafting auf der bekannten Lütschine. Auch für Kanufahrer gilt die wilde Schwarze und Weiße Lütschine als sehr reizvoll. Ideale Fahrtzeit ist von Mai bis Oktober.

Mehr Informationen - Details
Webcams
Ort:  Grindelwald

Winterwandern Jungfrau Region

 © Jungfrau.ch
  • Beim Winterwandern in der Jungfrau Region stapft man am Fuße des weltbekannten Dreigestirns Eiger, Mönch und der Jungfrau durch den knirschenden Schnee.
  • Rund 100 Kilometer Winterwanderwege führen durch die Jungfrau-Region. Eindrückliche Berge und hübsche Ortschaften wie Wengen, Mürren, Grindelwald und Lauterbrunnen bilden eine inspirierende Landschaft.
  • Eine leichte Winterwanderung führt von Bort über Mühlebach nach Grindelwald Dorf. Ambitionierte Schneewanderer machen sich auf zu dem schön angelegten Winterwanderweg am Fuße der Eigernordwand. In 3 ½ Stunden geht es von der Kleinen Scheidegg bis nach Grindelwald, besonders schön ist die Rundsicht ins Grindelwaldtal.
  • Mit dem „Jungfrau-Winterwanderpass“ können Wanderer Auf- und Abstiege mit der Seilbahn abkürzen.

Rodeln Jungfrau Region

(c) Jungfrau.ch
  • Die schweizerische Jungfrau-Region ist das Mekka des Rodelsports. In der grandiosen Kulisse des Dreigestirns von Eiger, Mönch und Jungfrau befindet sich nämlich die Rodelbahn Big Pintenfritz, Europas längste Rodelabfahrt.
  • Zur 15km langen Strecke kommt man dank der Firstbahn, die einem von Grindelwald auf 2168m Höhe bringt. ‘Der frühe Vogel fängt den Wurm‘, diese Redensart sollte man sich zu Herzen nehmen, da die Strecke gerade in der Früh am schönsten zu befahren ist.
  • Auf der Bussalp geht es neuerdings mit einem Reifen durch einen Schneekanal hinab. Snowtubing heißt die neue Rodelsportart, die nicht nur Kindern viel Vergnügen bereitet, sondern auch Mama und Papa.
  • Rodeln in der Jungfrau Region wird dank dem Velogemel zum einzigartigen Erlebnis. Schon seit mehr als 100 Jahren stürzt man mit diesem Schneefahrrad den Berg hinab.
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Drei Skigebiete, hunderte Möglichkeiten

Beim Winterurlaub in der Jungfrau Region haben Skifahrer und Snowboarder die Qual der Wahl: Auf ins Skigebiet Grindelwald-First oder doch lieber ins Gebiet Kleine Scheidegg-Männlichen? Oder soll es diesmal Mürren-Schlitthorn sein? Wofür man sich auch schlussendlich entscheidet, Schneespaß ist garantiert. Snowboarder kaufen sich am liebsten den Skipass für Grindelwald-First, schließlich liegt dort der abwechslungsreiche White Elements Snowpark. Familien und Einsteiger nutzen hingegen gerne das Ski-Übungsgelände in Mürren oder das „Figgeler“-Übungsgelände in Wengen. In der faszinierenden Landschaft am Fuße des Eigers gibt es natürlich auch abseits der Pisten eine bunte Palette an Möglichkeiten. 100 Kilometer Winterwanderwege laden zu sanfter Bewegung. Die vielen „Schlittelwege“ begeistern Kinder. Der „Big Pintenfritz“ in Grindelwald ist mit 15 Kilometern die längste Rodelbahn Europas. Abends gilt es dann, die Jungfrau Region kulinarisch zu entdecken – beispielsweise beim klassischen Fondueessen im Hotel.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Unter dem alpinen Dreigestirn - Eiger, Mönch & Jungfrau Als der Berner Pfarrer Jakob Samuel Wyttenbach seinen Reiseführer "Kurze Anleitung für diejenigen, welche eine Reise durch einen Theil der merkwürdigsten Alpengegenden des Lauterbrunnenthals, Grindelwald und über Meiringen auf Bern zurück machen wollen" verfasste, ahnte er wohl kaum, dass er damit den Grundstein zum "Tourismus" gelegt hatte.

Nach und nach zogen immer mehr Gäste aus fernen Ländern zu den beiden Gletschern, die in Grindelwald bis an den Dorfrand vorstiessen, oder zu den stiebenden Wasserfällen im Lauterbrunnental, galten diese doch als die Sehenswürdigkeiten der Alpen schlechthin. Früh wurde die Gegend verkehrsmässig erschlossen.

Dampfschiffe auf dem Thuner- und Brienzersee (1835 bzw. 1839) sowie ein richtiges Eisenbahnbau-Fieber zwischen 1872 und 1892 machten Interlaken zur Drehscheibe der ganzen Region. Die Krönung gelang 1912 mit der Eröffnung der Jungfraubahn zum heutigen "Top of Europe". Weltbekannte Orte wie Interlaken, Grindelwald oder Wengen freuen sich, Sie zu jeder Jahreszeit als ihre Gäste begrüssen zu dürfen.
Aktuelles Wetter
  • heute
    28.09.2016
    11 / 20 °C
  • Morgen
    29.09.2016
    12 / 22 °C
  • Freitag
    30.09.2016
    11 / 20 °C
  • Samstag
    01.10.2016
    12 / 18 °C
  • Sonntag
    02.10.2016
    10 / 15 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Interlaken Tourism

3800 Interlaken, Schweiz