Urlaub Ernen

Das Musikdorf Ernen

Auf der linken Seite des oberen Rhonetals im Kanton Wallis gelegen, zählt die kleine Gemeinde Ernen rund 540 Einwohner. Lange war Ernen ein wichtiger Warenumschlagplatz, da der Ort verkehrsgünstig zwischen den Pässen Albrun, Griess, Furka und Grimsel liegt. Seit Mitte der 1970er-Jahre wurde Ernen jedoch vor allem als „Musikdorf“ bekannt, da der ungarische Pianist György Sebök im Ort Meisterkurse für Pianisten und Kammermusiker anbot. Im Laufe der Zeit kamen immer mehr Musik- und Kulturveranstaltungen, wie die Klavier- und Barockmusikwoche, hinzu. Doch nicht nur Kulturfreunde, sondern auch Wanderer und Aktive kommen beim Urlaub in Ernen auf ihre Kosten. Zahlreiche Wander- und Themenwege führen durch den Landschaftspark Binntal und in das Gebirge.

Dem Himmel ganz nah

Ernen ist dem Himmel ganz nah, liegt auf 1.196 Metern Seehöhe, umgeben von hohen Gipfeln. Und doch ist das Dorf weitläufig, Wiesen und Wälder breiten sich ringsum aus. Von weitem hört man das dumpfe Rauschen der Rhone. Kein Wunder, dass sich der ungarische Komponist Sebök in das Dorf verliebte und jeden Sommer zurückkehrte, um Meisterkurse zu geben. Mit der Zeit entwickelte sich das beschauliche Dorf zum Kulturzentrum: Barockwochen, Kammermusik, Schreibkurse mit Bestsellerautoren wie Donna Leon… heute ist der Ort als „Musikdorf“ bekannt. Vor allem in den Sommermonaten Juli und August reiht sich ein hochkarätiges Konzert an das nächste.

Inspiration finden Künstler hier in der Natur. Ernen ist Teil eines „Regionalen Naturparks von nationaler Bedeutung“, dem Landschaftspark Binntal. Dementsprechend unberührt und intakt ist die Landschaft rund um das Walliser Bergdorf. So fühlen sich beim Sommerurlaub in Ernen auch Wanderer wohl und können sowohl einfache als auch anspruchsvolle Bergwege erkunden. Besonders schön ist die Wanderung zur Binntalhütte. Für Familien bietet sich ein Ausflug in den Zauberwald Ernen an, wo ein Themenweg die Geschichte des Eichhörnchens Brüna erzählt.

Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Winterzauber im Naturpark

Bei schönem Wetter geht es schon frühmorgens los: Über verschneite Hänge und durch knorrige Lärchenwälder stapfen Schneeschuhwanderer hinauf auf den 2.440 Meter hohen Erner Galen. Der traumhafte, einsame Aufstieg auf dem abwechslungsreichen Trail dauert etwa zwei Stunden, hoch oben wartet eine wunderbare Panoramasicht. Ernen und das gesamte Binntal ist ein Traum für Schneeschuh- und Winterwanderer. Zahlreiche markierte Schneeschuh-Trails, wie z.B. der „NaturaTrail“, ziehen sich durch die Landschaft. Naturbelassene Rodelbahnen und eine Natureisbahn bringen Abwechslung in den Winterurlaub in Ernen.

Für Skifahrer steht in Wilere oberhalb der Pfarrkirche von Binn ein Skilift bereit. Ambitionierte Skifahrer statten der Aletsch-Arena einen Besuch ab – dort erschließen über 30 Liftanlagen 100 Pistenkilometer. Mit seinen Panoramapisten mit Blick aufs Matterhorn, den breiten Carving-Abfahrten und schwierigen Steilhängen gilt das Aletschplateau als eines der schönsten Skigebiete der Schweiz. Familien wedeln hingegen am liebsten im überschaubaren Skigebiet Bellwald, das etwa 30 Fahrtminuten von Ernen entfernt liegt.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Im Frühling goldrichtig, im Sommer tonangebend, im Herbst farbenprächtig und im Winter verzaubernd.

ruhig - idylisch - kulturell vielfältig
Ernen mit seinen Ortschaften Ernen, Mühlebach, Steinhaus und Ausserbinn - liegt eingebettet in einer herrlichen Bergwelt und erhielt 1979 den Henry-Louis-Wakker Preis für das besonders gut erhaltene, schöne Dorfbild mit den ältesten Tellfresken der Schweiz. Unser Dorf hat sich auch dank der seit über 30 Jahren in Ernen stattfindenden hochstehenden klassischen Konzerte über die Landesgrenzen hinaus einen Namen als "Musikdorf Ernen" gemacht. Doch nicht nur Kultur- und Musikliebhaber kommen bei uns auf Ihre Kosten. Gerne verwöhnen wir auch unsere kleinen Gäste! Für diese Bemühungen wurde Ernen vom Schweizerischen Tourismusverband mit dem Gütesiegel "Familien willkommen" ausgezeichnet.

Von der einfachen Unterkunft bis zur 5* Wohnung stehen 180 Wohnungen zur Vermietung. Acht Hotels/Restaurants verwöhnen ihre Gäste mit Menüs aus möglichst einheimischen Produkten und hinterlassen bei manch einem Gourmet einen unvergesslichen Eindruck.

Schwer zu entscheiden, wann Ernen, Mühlebach, Steinhaus und Ausserbinn am schönsten sind. Im Frühling, wenn die Natur erwacht? Im Herbst, wenn sich die Wälder färben? Im Winter, wenn die Schneeflocken um die dunklen Häuser wirbeln? Entscheiden Sie selbst.

Lernen Sie uns doch besser kennen ...

Ernen, Ausserbinn, Mühlebach und Steinhaus heissen Sie herzlich willkommen ! Dorfführungen durch das mit dem Wakkerpreis ausgezeichnete historische Dorf Ernen mit anschliessendem Apéro.
Führung durch Mühlebach, das den ältesten kompakten Dorfkern der Schweiz in Holzbauweise aufweist.

Weitere Informationen über unser historisches Dorf und alle Veranstaltungen sehen Sie unter
Im Frühling goldrichtig, im Sommer tonangebend, im Herbst farbenprächtig und im Winter verzaubernd.

Idyllisch - und bester Schnee bis ins Frühjahr
In Ernen Mühlebach Steinhaus Ausserbinn werden Sie sich wohlfühlen. 1979 erhielt Ernen den Henry-Louis-Wakker Preis für das besonders gut erhaltene und schöne Dorfbild. Zu den 82 km langen Loipen im Goms und zum nahegelegenen einzigartigen Skigebieten in der Aletschregion gelangen Sie in nur wenigen Autominuten.

Von der einfachen Unterkunft bis zur 5* Wohnung stehen 180 Wohnungen zur Vermietung. Acht Hotels/Restaurants verwöhnen ihre Gäste mit Menüs aus möglichst einheimischen Produkten und hinterlassen bei manch einem Gourmet einen unvergesslichen Eindruck.

Schwer zu entscheiden wann der Ort Ernen am schönsten ist. Im Frühling wenn die Natur erwacht? Im Herbst wenn sich die Wälder färben? Im Winter wenn die Schneeflocken um die dunklen Häuser wirbeln? Entscheiden Sie selbst.

ERNEN, MÜHLEBACH, STEINHAUS und AUSSERBINN heissen Sie herzlich willkommen!

Wie im Paradies ...

Musik/Kultur:
- nach Vereinbarung Dorfführungen durch das mit dem Wakkerpreis ausgezeichnete historische Dorf Ernen oder durch Mühlebach (ältester kompakter Dorfkern in Holzbauweise der Schweiz)
- nach Vereinbarung Jost-Sigristen-Museum, Kirchenmuseum, Ratshaus mit historischen Dokumenten

Freizeit:
- Sagenabende bei Vollmond
- Kegelbahn im Hotel Alpenblick
- Vorträge mit schönen Diäs über unsere Region
- Schneeschuhtouren; Snow Nordic Walking

und vieles mehr wird Ihnen angeboten!!!
Aktuelles Wetter
  • heute
    28.08.2015
    11 / 26 °C
  • Morgen
    29.08.2015
    13 / 27 °C
  • Sonntag
    30.08.2015
    12 / 27 °C
  • Montag
    31.08.2015
    10 / 25 °C
  • Dienstag
    01.09.2015
    10 / 21 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Ernen-Mühlebach-Steinhaus ist ganzjährig jederzeit mit dem Auto oder den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar. Die Autoverladestationen Furka (Realp-Oberwald) und Lötschberg (Kandersteg-Goppenstein) sind während des ganzen Jahres in Betrieb.

Die Pässe Grimsel (Nordverbindung), Furka (Ostverbindung) und Nufenen (Südverbindung) sind im Sommer von Mai bis September geöffnet.

Bahnfahrpläne: www.sbb. 25.00
Preis Winter Fr. 30. 25.00
Preis Winter Fr. 25.00
Route planen
Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln reisen Sie von Brig aus mit der Matterhorn Gotthard Bahn bis nach Fiesch.

Dort haben Sie einen Anschluss mit dem Postauto nach Niederernen - Ernen -Ausserbinn -Binn. Für Mühlebach und Steinhaus steigt man auf dem Dorfplatz in Ernen in den Ortsbus Ernen - Mühlebach - Steinhaus um.
Internationale Flughäfen Genf, Zürich und Mailand, Regionalflughafen Sion, Bern-Belp
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Welcome Center Ernen
Tourismus und Post
Dorfera
3995 Ernen VS, Schweiz
Ernen - Ernen Wallis