Urlaub Val d'Hérens

Karte

Urlaub im Val d‘Hérens

Gestresste Großstädter können hier so richtig auftanken: Ursprüngliche Natur, einsame Pfade, lebendige Bräuche und imposante Gletscher – das Val d’Hérens wird zu Recht als eines der schönsten Täler der Schweiz bezeichnet. Das im Deutschen als Eringertal bekannte Seitental der Rhône liegt im französischsprachigen Teil des Kantons Wallis. Entlang des Val d’Hérens, das einst von Eismassen bedeckt war, finden sich bekannte Ferienorte, wie z.B. Evolène, Les Haudères oder Arolla. Letzterer ist der höchstgelegene Bergort des Tals, der sich perfekt als Ausgangspunkt für alpine Wanderungen und Gipfelbesteigungen eignet. Die Umgebung der etwas tiefer gelegenen Ferienorte Evolène und Les Haudères lädt zu einfacheren Bergwanderungen ein. Ab Ende November wird das Tal zum Wintersportzentrum für Langläufer, Skifahrer und Eisklettere.

Von den Erdpyramiden zum Dent Blanche

Wer in das Val d’Hérens einbiegt, kann gleich an einer der wichtigsten Sehenswürdigkeiten des Walliser Tals bewundern – die bekannten Erdpyramiden von Euseigne. Die spitzen Pyramiden ragen bis zu zwanzig Meter hoch in die Luft. Das Naturphänomen hinter sich lassend, eröffnet sich anschließend ein grünes Hochtal. Im Talschluss leuchtet der schneebedeckte Viertausender Dent Blanche. Die Gebirgslandschaft des Val d’Hérens kann in Wanderschuhen genauso gut erkundet werden, wie auf dem Moutainbike – markierte Wanderwege und Forststraßen schlängeln sich durch die Landschaft, vorbei an alten Walliser Dörfern.

Die sonnengebräunten Holzhäuser und Stadel schmiegen sich an steile Berghänge. Besonders sehenswert ist das Bergdorf Evolène mit seinen mehrgeschossigen Blockbauten aus Holz. Den Ferienort umgeben 250 Kilometer Wanderwege und 100 Kilometer Radstrecken. Zum Urlaub in Val d’Hérens gehört auch ein Besuch des Lac des Dix. Der Stausee am südlichen Ende des Tals wird durch die vierthöchste Staumauer der Welt, die Grande Dixcence, aufgestaut. Die Krone des Damms ist der zweithöchste für Touristen zugängliche Bereich eines Bauwerks in Europa.

Mehr Informationen - Details
Webcams
Ort:  Arolla (Evolène)
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Winter am Fuß der Bergriesen

Schneeschuhwandern, Langlaufen, Skifahren – im Val d’Hérens zeigt sich der Winter von seiner besten Seite. Kompakte und moderne Wintersportstation sind beispielsweise Thyon – Les Masses, Thyon – Les Collons und Thyon 2000. Wegen der einfachen Erreichbarkeit der Pisten und ihrer Übersichtlichkeit werden sie vor allem von Familien geschätzt. Thyon 2000 zu den 4 Vallées, dem größten Skigebiet der Schweiz.

Die beiden bekannten Skiorte Evolène und Arolla liegen hingegen etwas tiefer im Tal. Es sind kleine, aber feine Skigebiete, die bis heute vom Massentourismus verschont geblieben sind. Das Skigebiet Arolla, dem bis ins 19. Jahrhundert hin abgeschiedenen Dorf am Fuße mächtiger Berge, gilt wegen seiner Höhe als besonders schneesicher. Für Skifahrer stehen dort rund 50 Pistenkilometer bereit, während Langläufer auf zehn Kilometern Höhenloipen treffen. Die magische Landschaft lässt sich auch zu Fuß entdecken: 85 Kilometer Winterwanderwege führen durch Lichtungen und Wälder, vorbei an rustikalen Chalets. Nach einem Winterurlaub in Val d’Hérens sind die Batterien bestimmt wieder aufgeladen.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Unberührtes Hochtal im Wallis Ein gastfreundliches Land ist es, dieses Wallis, geographisch ein langer Gletschertrog mit tief eingeschnittenen Seitentälern. Eines dieser Täler nennt sich das Val d´Hérens oder Eringtal, wahres "Königreich des Feriengastes". Viele Reisende und Dichter kamen hierher und beschrieben eine aussergewöhnliche Landschaft mit den typischen Walliser Dörfern, wo die Tradition in den bunten Trachten weiterlebt. Kleine Pfade schlöngen sich entlang der zahlreichen Suonen (Wasserfuhrer).

Im Sommer durchforstet der Besucher weite Wälder und steigt auf blumenbesäten Alpen zu den Gletschern. Im Winter verwandelt der Schnee diesselben Hänge in phantastische Skipisten. So viele aussergewöhnliche Dinge auf einmal können Sie erleben, wen Sie das Val d´Hérens besuchen. Machen Sie dort eine Entdeckungsreise und lernen Sie die zahlreichen Facetten dieses Tales kennen. Lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen. Jahrhundertealte Dörfer mit ihren typischen Behausungen lehnen sich an steile Hänge.

Der Besucher findet alle Infrastrukturen eines modernen Touristenortes. Ob Sie Ruhe und Einsamkeit suchen oder sportliche Tätigkeit und Geselligkeit, hier im Val d´Hérens Ferien verbringen, heisst mit Meilenstiefeln eitreten in das "Königreich des Feriengastes"!
Unberührtes Hochtal im Wallis

Ein gastfreundliches Land ist es, dieses Wallis, geographisch ein langer Gletschertrog mit tief eingeschnittenen Seitentälern. Eines dieser Täler nennt sich das Val d'Hérens oder Eringtal, wahres "Königreich des Feriengastes". Viele Reisende und Dichter kamen hierher und beschrieben eine aussergewöhnliche Landschaft mit den typischen Walliser Dörfern, wo die Tradition in den bunten Trachten weiterlebt. Kleine Pfade schlöngen sich entlang der zahlreichen Suonen (Wasserfuhrer).

Im Sommer durchforstet der Besucher weite Wälder und steigt auf blumenbesäten Alpen zu den Gletschern. Im Winter verwandelt der Schnee diesselben Hänge in phantastische Skipisten. So viele aussergewöhnliche Dinge auf einmal können Sie erleben, wen Sie das Val d'Hérens besuchen. Machen Sie dort eine Entdeckungsreise und lernen Sie die zahlreichen Facetten dieses Tales kennen. Lassen Sie sich von der Sonne verwöhnen. Jahrhundertealte Dörfer mit ihren typischen Behausungen lehnen sich an steile Hänge.

Der Besucher findet alle Infrastrukturen eines modernen Touristenortes. Ob Sie Ruhe und Einsamkeit suchen oder sportliche Tätigkeit und Geselligkeit, hier im Val d'Hérens Ferien verbringen, heisst mit Meilenstiefeln eitreten in das "Königreich des Feriengastes"!
Aktuelles Wetter
  • heute
    29.08.2015
    13 / 21 °C
  • Morgen
    30.08.2015
    13 / 21 °C
  • Montag
    31.08.2015
    11 / 20 °C
  • Dienstag
    01.09.2015
    11 / 17 °C
  • Mittwoch
    02.09.2015
    8 / 13 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Evolène-Région
.
1983 Evolène, Schweiz