Urlaub Valle Maggia

Traumhaftes Tessin: Valle Maggia

Auf 700 Kilometer langen Pfaden kann man das magische Maggiatal entdecken. Unterhalb der Felsen quellen die Wasserläufe der Maggia hervor. Verästelt im oberen Teil, durchzieht der Fluss das gesamte Tal. Das Valle Maggia nimmt ein Fünftel der Fläche des Schweizer Kantons Tessin ein, doch nur ein Fünfzigstel der Tessiner Bevölkerung lebt im Tal. Maggia, der Hauptort, zählt rund 2.500 Einwohner. Ein Urlaub im Valle Maggia begeistert durch seine Vielfalt und seine kleinen, charakteristischen Walserdörfer wie Bosco Gurin oder das einst von einem Felssturz bedrohte Dorf Campo Vallemaggia. Das grüne Tal mit seinen steilen Felswänden und dem kristallklaren Wasser bildet eine Landschaft voller Kontraste, in dem es sich hervorragend Wandern, Klettern und Baden lässt.

Ein Sommer zwischen Fluss, Berg und Grotti

Das Valle Maggia ist ideales Terrain für Naturliebhaber, die der komfortablen Vier-Sterne-Unterkunft das Camping inmitten der abgeschiedenen Natur vorziehen. Die Flora und Fauna im Tal ist so vielfältig wie sonst nirgends in der Schweiz, allein im Schwemmlandgebiet am Flussverlauf leben 600 verschiedene Pflanzenarten. Auch Gämsen, Murmeltiere, Füchse oder Adler können – mit etwas Glück – beobachtet werden. Das Tal lässt sich auf einem engmaschigen Netz aus 700 km Wanderwegen erkunden, die sich von 300 bis auf 3.000 Meter Höhe hinaufziehen. Die Wege führen über in Fels gehauene Pfade, imposante Steinbrücken und vorbei an urigen, authentischen Dörfern. Die steilen Felswände sind auch für Kletterer ein wahres Highlight.

Im Sommer ist der Fluss Maggia mit seinen zahlreichen Zuflüssen beliebtestes Ausflugsziel für Groß und Klein. Aus weißen Felsen quillt smaragdfarbenes Wasser und tosende Wasserfälle zeugen von der Kraft dieses Elements. Kleine, natürliche Strände mit feinstem Sand und in den Fels geformte Becken laden zum Baden ein. Auch der Gaumen kommt beim Urlaub im Valle Maggia auf seine Kosten: In den typischen Grotti, den rustikalen Freiluft-Restaurants, werden Tessiner Spezialitäten und Köstlichkeiten aus lokalen Produkten serviert.

Leise Wintertage abseits des Trubels

Wegen der kleinen, aber feinen Skigebiete fühlen sich auch Wintersportler im Valle Maggia wohl – vor allem jene, die grandiose Natur abseits des Trubels entdecken möchten. Bei Familien steh besonders der auf 1.500 Metern Höhe gelegene, abgeschiedene Wintersportort Bosco Gurin hoch im Kurs. Dort laden 30 Kilometer abwechslungsreiche, sonnenverwöhnte Pisten zum Wedeln ein. Zwei Sesselbahnen und vier Skilifte bringen Gäste rasch hinauf ins Skigebiet Grossalp. Fünf Kilometer Loipen begeistern Fans des Nordischen Skisports und die vier Kilometer lange Rodelbahn macht besonders kleinen Gästen Freude. Bosco Gurin ist die höchste Siedlung des Tessins und auch aus kultureller Hinsicht interessant, da das Dorf der einzige Ort in der italienischsprachigen Schweiz ist, wo ein deutscher Walserdialekt gesprochen wird. Auch die Schneeschuhe sollte man beim Urlaub im Valle Maggia unbedingt einpacken: Die glitzernde Winterlandschaft hält abwechslungsreihe Touren bereit.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Im Vorgarten zum Paradies Im Vorgarten zum Paradies

Das Valle Maggia ist von schroffen, bewaldeten Felshängen eingefasst und reicht mit 25 km von Ponte Brolla bis Bignasco. Es ist ein fjordähnliches Trogtal auf dessen Talboden sich mehrere Flussarme durchschlängeln.

Besonders im Frühjahr stürzen im Maggiatal viele kleine Wasserfälle in die Tiefe und bieten ein grossartiges Schauspiel. Das Badevergnügen in einem dunkelblauen, eiskalten, aber glasklaren Wasserbecken ist ein unvergesslicher Spass!

Mario Bottas Antwort an die Naturgewalten: seine lawinensichere Kapelle, die er der Gemeinde Fusio, im Ortsteil Mogno, beschert hat. Sie gilt in architektonischen Kreisen als Meisterwerk und ist heute ein Touristenmagnet.

Auch sonst sind das katholische Maggiatal und seine Seitentäler reich an Kirchenschätzen: Kapellen und Fresken in Boschetto bei Cevio, dem Hauptort des Tals, oder die soeben restaurierte Pfarrkirche San Maurizio in Maggia, die älteste Kirche im Tal, sind ein Staunen wert!
mehr anzeigen

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
Aktuelles Wetter
  • heute
    06.07.2015
    23 / 33 °C
  • Morgen
    07.07.2015
    22 / 33 °C
  • Mittwoch
    08.07.2015
    20 / 30 °C
  • Donnerstag
    09.07.2015
    18 / 28 °C
  • Freitag
    10.07.2015
    16 / 28 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Valle Maggia Turismo
6673 Maggia, Schweiz