Valli di Lugano

Meditation zwischen Natur und Kultur

Der Passübergang des Monte Ceneri trennt das Sopraceneri im Norden vom Sottoceneri im Süden. Während das Sopraceneri vorwiegend eine schroffe alpine Landschaft ist, erlebt man im Sottoceneri den allmählichen Übergang zu einer vielfältigeren, lieblicheren Berg- und Hügellandschaft.

Es ergibt sich eine Gliederung durch drei fast parallel nach Süden absinkende, in den Lago di Lugano mündende Täler: das Vedeggiotal in der Mitte, das Cassaratetal im Osten und das Malcantone im Westen.

Zwischen den Tälern des Vedeggio und des Cassarate liegt das Hügelland der Capriasca. Ponte Capriasca birgt in seiner Pfarrkirche ein ...

... hervorragendes Kunstwerk, eine vermutlich von einem Meisterschüler geschaffene Kopie des berühmten Abendmahls von Leonardo da Vinci. Der Oberlauf der Cassarate entwässert das hinter Tesserete liegende Val Colla, eine tief eingeschnittene Talkerbe.

zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • heute
    22.07.2014
    16 / 26 °C
  • Morgen
    23.07.2014
    18 / 26 °C
  • Donnerstag
    24.07.2014
    16 / 22 °C
  • Freitag
    25.07.2014
    15 / 23 °C
  • Samstag
    26.07.2014
    15 / 25 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Valli di Lugano Turismo
6950 Tesserete, Schweiz