Anger

Anger

Faszinierende Landschaften, mildes Klima, erholsame Ruhe - und ein Dorf, das schon die Aufmerksamkeit Ludwig I. weckte.

Anger - mitten im Berchtesgadener Land gelegen - war auch für den Bayernkönig sein "schönstes Dorf". Schon der erste Blick auf den einzigartigen Dorfplatz zeigt, wovon Ludwig I geschwärmt hat.

Die Gründung des Ortes reicht in vorgeschichtliche Zeit zurück. Der Bergrücken des Högl, der sich am linken Ufer der Saalach bis in 827 m Seehöhe erhebt, war seit der jüngsten Steinzeit besiedelt. Zahlreiche Funde wie Bronzeschwerter, Äxte und Urnen, aber auch Reste römischer Bauten beweisen ...

... die Anwesenheit von Menschen im Gebiet des Högl in den darauf folgenden Epochen. Im Frühmittelalter wurde der Högl dann von den Bayern besiedelt.

Der Ortsname Anger geht zweifellos auf die große Dorf- und Gemeindewiese zurück, die noch heute das Ortsbild entscheidend mitbestimmt.

zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • heute
    22.07.2014
    14 / 21 °C
  • Morgen
    23.07.2014
    15 / 23 °C
  • Donnerstag
    24.07.2014
    12 / 24 °C
  • Freitag
    25.07.2014
    12 / 23 °C
  • Samstag
    26.07.2014
    11 / 26 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Autobahn A8 München-Salzburg bis zur Ausfahrt Bad Reichenhall.
Oder aus Richtung Burghausen kommend über die B 20.
Route planen
Mit dem Zug fahren Sie bis Bahnhof Teisendorf oder Bad Reichenhall. Weiterfahrt mit dem Linienbus.
Flughafen Salzburg oder München
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Verkehrsamt Anger
Dorfplatz 4
83454 Anger, Deutschland