Pappenheim

Pappenheim

Im Jahre 802 wurde Pappenheim erstmals urkundlich erwähnt. Die im 9. Jh. errichtete St. Gallus-Kirche, ist Pappenheims ältestes Bauwerk.

Mit seiner schlichten Architektur und außergewöhnlichen Raumwirkung gehört es zu den bemerkenswertesten Gotteshäusern Frankens. Um das Jahr 1050 entstand in der ehemaligen Residenzstadt eine Burg, die man noch heute bewundern kann.

Weitere Baudenkmäler, Zeugen einer reichen Geschichte, sind das romanische "Obere Tor", der Judenfriedhof aus dem 12. Jh., das ehemalige Augustinerkloster aus dem 14. Jh. (seit 1700 Gruftkirche der gräflichen Familie), die ...

... spätgotische evangelische Pfarrkirche (1478), das Rathaus (1595), das sogenannte "Alte Schloß" (ein Renaissancebau), und das im klassizistischen Stil von Leo v. Klenze erbaute "Neue Schloß" (1820).

zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • heute
    25.07.2014
    12 / 26 °C
  • Morgen
    26.07.2014
    14 / 27 °C
  • Sonntag
    27.07.2014
    15 / 25 °C
  • Montag
    28.07.2014
    14 / 25 °C
  • Dienstag
    29.07.2014
    14 / 25 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Über die B 2 oder B 13 erreichen Sie Pappenheim
Route planen
Bahnlinie Nürnberg/München
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Fremdenverkehrsbüro
Kirchengasse 1
91788 Pappenheim, Deutschland