Buchungshotline: +43 512 5351 555

Randersacker

Vom Main umflossen und von üppigen Rebenhügeln umringt, liegt stadtnah das weinberühmte Randersacker, eine der bekanntesten Winzergemeinden. Der Muschelkalkstein und zwölfhundertjähriger Weinbau formten den mittelalterlichen Marktflecken mit dem schönsten romanischen Dorfkirchturm Frankens. Bedeutende Hofanlagen, wie der Domkapitel´sche Zehnthof, zahlreiche Bürgerhäuser mit geschwungenen Volutengiebeln und der Balthasar-Neumann-Pavillon, ein barockes Prachtstück ohnegleichen, sind ortsbauliche Glanzpunkte vergangener Stilepochen im denkmalgeschützten Altort.

Eine qualifizierte Dorfführung mit kostenlosem Besuch des Steinhauermuseums, die Wanderung zum alten Steinbruch Lindelbach mit der 200 Millionen Jahre alten "Urmeersohle" oder ein Spaziergang zum Altfränkischen Wengert auf dem Pfülben mit weitem Blick in das Maintal, der "einzigartigen Kulturlandschaft europäischen Ranges", sind allemal ein Ereignis. Das romantische Fleckenfest der hiesigen Winzer mit seinem unnachahmlichen Lokalkolorit, ausgezeichnete Weinverkostungen bei renommierten Winzern und die vortreffliche Gastronomie machen den Aufenthalt in Randersacker zum nachhaltigen Erlebnis.
Vom Main umflossen und von üppigen Rebenhügeln umringt, liegt stadtnah das weinberühmte Randersacker, eine der bekanntesten Winzergemeinden. Der Muschelkalkstein und zwölfhundertjähriger Weinbau formten den mittelalterlichen Marktflecken mit dem schönsten romanischen Dorfkirchturm Frankens. Bedeutende Hofanlagen, wie der Domkapitel´sche Zehnthof, zahlreiche Bürgerhäuser mit geschwungenen Volutengiebeln und der Balthasar-Neumann-Pavillon, ein barockes Prachtstück ohnegleichen, sind ortsbauliche Glanzpunkte vergangener Stilepochen im denkmalgeschützten Altort.

Eine qualifizierte Dorfführung mit kostenlosem Besuch des Steinhauermuseums, die Wanderung zum alten Steinbruch Lindelbach mit der 200 Millionen Jahre alten "Urmeersohle" oder ein Spaziergang zum Altfränkischen Wengert auf dem Pfülben mit weitem Blick in das Maintal, der "einzigartigen Kulturlandschaft europäischen Ranges", sind allemal ein Ereignis. Das romantische Fleckenfest der hiesigen Winzer mit seinem unnachahmlichen Lokalkolorit, ausgezeichnete Weinverkostungen bei renommierten Winzern und die vortreffliche Gastronomie machen den Aufenthalt in Randersacker zum nachhaltigen Erlebnis.
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-22 Uhr
Fremdenverkehrsverein Randersacker
Maingasse 9
97236 Randersacker, Deutschland