Urlaub Tölzer Land

Tölzer Land - wie aus dem Bilderbuch

Das Bayrische Voralpenland südlich von München verzaubert seine Besucher durch eine Landschaft, die mit ihren wunderbaren Seen, traumhaften Bergen und ihrer weitläufigen Kulturlandschaft, wie gemalt zwischen Ebene und Gebirge liegt. Die Menschen hier im Tölzer Land legen noch Wert auf Tradition und ihre Kirchen und Klöster sind Zentrum gelebter Kultur. Die kirchlichen Feiertage werden noch wie zu Großmutters Zeiten hochgehalten und die Gäste sind immer herzlich eingeladen, die Bräuche näher kennenzulernen. Im Frühling die Löwenzahnwiesen von Bad Tölz beschnuppern, im Sommer ein Bad im Kochelsee nehmen, im Herbst die wunderbaren Pferde bei der Leonardifahrt bestaunen und im Winter am Brauneck die Pisten herunterwedeln – das Tölzer Land ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert.

Kultur und Landschaft in den bayrischen Voralpen

Beim Sommerurlaub im Tölzer Land gibt es viel zu sehen, denn sowohl die Landschaft als auch die Kultur der Voralpenregion haben Einiges zu bieten. Nachdem man im Kloster Benediktbeuern auf den altehrwürdigen Spuren der Benediktiner gewandelt ist, kommt ein Sprung in das wunderbar klare Wasser des Walchensees gerade richtig, um sich nach der geistigen Besinnung auch körperlich zu erfrischen. Beim Erlebniskraftwerk des Sees lässt sich dann hautnah miterleben, woher der Strom aus der oberbayrischen Steckdose kommt. Auch das besonders für Kinder eindrucksvolle Wikingerdorf Flake befindet sich am Ufer des Sees. Bei Regenwetter bieten sich die bekannten Erlebnisbäder in Kochel oder Lenggries als wunderbare Alternative an.

 

Wer seinem Körper lieber ein wenig Ruhe gönnt und seinen Magen füllen will, der ist in den Wirtshäusern und urigen Hütten ein gern gesehener Gast. Sport wird nicht nur bei den jungen Leuten im Tölzer Land groß geschrieben und familienfreundliche Wanderwege liegen nahe der Gipfel, die schon etwas mehr Kondition abverlangen. Als kulinarischer Höhepunkt auf dem Weg durchs Tölzer Land lässt sich wohl die Gourmet Wanderung am Starnberger See bezeichnen und eine Floßfahrt auf der schönen Isar wird ebenso noch Jahre später zu den schönsten Urlaubserinnerungen gehören.

Ein Wintersportparadies für die ganze Familie

Winterurlaub im Tölzer Land ist wie eine Fahrt ins weiße Paradies: Nicht nur Wintersportler wissen die Region in Bayern zu schätzen. Die oberbayrische Alpenkette ist schon aus der Ferne ein Genuss für die Sinne und eine gemütliche Wanderung bietet sich als idealer Einklang für die weihnachtliche Zeit besonders an. Über 260 Kilometer Loipen lassen im Tölzer Land jedes Langläuferherz höher schlagen.

 

Mit der Skiregion Brauneck-Wegscheid werden auch die Wünsche aller Ski- und Snowboardfahrer bestens abgedeckt. Der auch bei Skitourengehern und Rodlern sehr gefragte Blomberg in der Nähe von Bad Tölz und die vielen kleineren Skilifte machen den Wintersport auch für die jüngsten Urlaubsgäste und die Skianfänger zu einem schönen Urlaubserlebnis. 

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Leben spüren im Tölzer Land Mit großen Augen betrachtet Kühe, von satten Almwiesen aus, die Wanderer auf deren Weg in die Höhe. Stille liegt über der Berglandschaft. Mit einem freundlichen „Grüß Gott“ heißen Steffi und Michael von der Staffelalm die hungrigen und durstigen Gäste willkommen. Während der würzige Käse aus der Jachenau genüsslich verspeist wird, erfüllen sich die Worte des Philosophen Seneca mit Inhalt: „Glücklich leben und naturgemäß leben ist eins“.

Schon berühmte Maler und Dichter haben sich von Natur und Menschen der oberbayerischen Voralpen im Tölzer Land inspirieren ließen. Franz Marc, der auf der Staffelalm den „Hirsch mit der Hirschkuh“ auf Putz gezeichnet hat oder Thomas Mann, der ein Sommerhaus in Bad Tölz hatte. Es ist die Authentizität des Tölzer Lands, die den Künstler und Besucher fasziniert – gelebtes Brauchtum, ehrlich, offen, mit einem Hauch von Spiritualität.

Auch für die Balance von Körper und Geist bietet das Tölzer Land optimale Bedingungen: Naturerleben, Erholung und Sport lassen sich hier wunderbar kombinieren. Schöne Rad- und Wanderwege laden zu ausgedehnten Touren ein und die „Kräuter-Erlebnis-Region Tölzer Land“ wartet mit besonders „natürlichen“ Angeboten.

Doch ganz gleich, wo und auf welche Weise man die Region entdecken möchte – hier lässt es sich wunderbar erholen, genießen und erleben: einfach Leben spüren im Tölzer Land …
Leben spüren im Tölzer Land Wenn es Winter wird im Tölzer Land, beginnt eine zauberhafte Jahreszeit mit ihrem ganz eigenen Reiz. Fallende Flocken und weiße Winterpracht lassen das Tölzer Land in neuem Licht erstrahlen, es locken Christkindlmärkte und Pferdeschlittenfahrten, urige Hütten und unberührte Schneelandschaften. Ein weitläufiges Skigebiet am Brauneck, Skitourenklassiker in der Region um Kochel- und Walchensee sowie über 260km Langlaufloipen lassen die Herzen der Wintersportler höher schlagen. Für Wanderfreunde bieten sich Schneeschuhtouren über die verschneiten Hügel des Alpenvorlandes an, und wer lieber auf zwei Kufen ins Tal rauscht, kann auf verschiedenen Rodelbahnen sein weißes Schlittenwunder erleben.
mehr anzeigen

66 Hotels/Unterkünfte in Tölzer Land

Was sagen unsere Kunden?

4,2 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
24 Hotels/Unterkünfte und
103 persönlichen Bewertungen
Aktuelles Wetter
  • heute
    25.05.2015
    6 / 18 °C
  • Morgen
    26.05.2015
    8 / 13 °C
  • Mittwoch
    27.05.2015
    6 / 13 °C
  • Donnerstag
    28.05.2015
    4 / 20 °C
  • Freitag
    29.05.2015
    7 / 19 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tölzer Land Tourismus
Prof.-Max-Lange-Platz 1
83646 Bad Tölz, Deutschland
Logo Tölzer Land NEU - Toelzer Land Bayern