Martell
{caption}
Autor: {username}
Photos owned by Panoramio are under the copyright of their owners.
Aktualisiert durch: {username}
Aktualisiert am: {updated}
Dauer: {duration}

Unser Tal,

eines der ursprünglichsten Nebentäler des
Vinschgaus. Vorbei an der Ruine von Schloß Obermontani erstreckt es sich von 950 m bis zum Gletscher des Cevedale auf 3700 m. Vielfältig ist die Pflanzenwelt: saftige Wiesen, dunkle Wälder, Erdbeerplantagen bis auf 1700 m, Gemüsefelder und schließlich die eisbedeckten Gipfel der Ortlergruppe. Harmonisch eingegliedert ist die über Jahrhunderte geschaffene Kulturlandschaft mit ihren schindelbedeckten Höfen und verwitterten Feldzäunen. Gemsen und Rehe, Alpenrosen und Silberdisteln erwarten den Besucher des Nationalparkes Stilfserjoch, der das gesamte Tal umfasst.

Im Nationalpark Stilfser Joch wird neben der großartigen Naturlandschaft des
Hochgebirges mit Gletschern, Fels- und Mattenregionen, Urwiesen und Naturwäldern auch die vom Menschen seit Jahrtausenden geprägte Kulturlandschaft geschützt und behutsam weiterentwickelt. Und gerade dieser besonderen Situation fühlen sich die "Nationalpark - Gastgeber Stilfser Joch" verpflichtet. Sie möchten helfen, dass die Berglandschaft überleben kann. Nur wenn wir deren Produkte genießen und ihnen dafür einen fairen Preis zahlen, können sie weiter wirtschaften. Nur dann aber kann auch diese in Europa einmalige Kulturlandschaft erhalten werden. Das ist unser Ziel und unsere Verantwortung als "Nationalpark - Gastgeber", an denen wir unsere Gäste gerne teilhaben lassen. Fühlen Sie sich wohl bei den "Nationalpark - Gastgebern" und genießen
Sie eine faszinierende Alpenlandschaft, die in Europa ihresgleichen sucht.

zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Es sind keine Wetterdaten vorhanden!
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Hauptort 96
39020 Martell, Italien
Martell Logo - Martell Suedtirol