Torbole am Gardasee - Nago

Torbole am Gardasee - Nago
{caption}
Autor: {username}
Photos owned by Panoramio are under the copyright of their owners.
Aktualisiert durch: {username}
Aktualisiert am: {updated}
Dauer: {duration}

TORBOLE SUL GARDA. Der Ort mit Seeblick liegt am Kalksteinhang der Ausläufer des Monte Baldo, und seine Häusergruppen sind wie ein Amphitheater angeordnet. Dank seiner windigen Lage und des Motorbootverbots wurde es zum Zentrum des Segel- und Windsurfsports mit internationalem Ruf und stellt ein echtes Eldorado für die Anhänger dieser Sportarten dar, die dieses Gebiet als "Metropole" des Wassersports bezeichnen. Von Torbole und seinen außergewöhnlichen Winden schrieb der große Goethe begeistert: "Ein Meisterwerk der Natur, ein bezauberndes Spektakel". Der sicherlich malerischste Teil von Torbole hat das Aussehen eines typischen Fuhrmänner- und Fischerdorfes, wie es sich ...

... vor Jahrhunderten präsentierte, bewahrt.
Der malerischste Punkt von Torbole ist der kleine Hafen mit den charakteristischen Bauten des Alten Zolls (15. Jh.) und dem Casa Beust, das in den Jahren nach dem 2. Weltkrieg ein Künstlerhaus war. Bestimmte Winkel erinnern an seine Geschichte und Traditionen, wie z.B. das Häuschen des "dazio (= Zollhaus)", Vermächtnis der österreichisch-ungarischen Epoche, am Eingang zum kleinen Hafen oder der kleine Hauptplatzes, wo eine Gedenktafel an den Aufenthalt von Goethe erinnert. Torbole war der bevorzugte Ort vieler deutscher Maler, die in der wilden Schönheit dieser Plätze,

NAGO, ein spektakulärer Ort, schaut als Zitadelle am Fuße des Castel Penede auf den See herab und überwachte einst den Durchzug vom Etschtal in Richtung See. Eine der malerischsten Stellen der Gegend, interessant wegen seiner reichen mittelmeerländischen Vegetation, der herrlichen Aussicht über den ganzen Gardasee und der Burg (12. Jh.), umgeben von einem schönen Park. Das Territorium Nago-Torbole umfasst auch den Naturpark des Monte Baldo, bekannt für seinen botanischen Reichtum, den "Garten Europas". In diesem wunderbaren natürlichen Habitat gibt es viele einzigartige Pflanzenarten, die es weltweit berühmt gemacht haben und die Studenten und Touristen anlocken.



zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • heute
    20.04.2014
    7 / 17 °C
  • Morgen
    21.04.2014
    10 / 16 °C
  • Dienstag
    22.04.2014
    11 / 20 °C
  • Mittwoch
    23.04.2014
    11 / 22 °C
  • Donnerstag
    24.04.2014
    11 / 23 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Erreichbar ist Nago-Torbole, von Norden und Süden kommend, über die Brennerstaatsstraße 12 oder die Autobahn A22 (Ausfahrt Rovereto Süd/Gardasee Nord) und dann weiter über die Staatsstraße SS 240, oder ab Trient über die SS 45/bis. Kommt man aus der anderen Richtung, schlägt man die SS 249 ein.
Route planen
Mit der Brennerbahn direkt bis zur Station Rovereto, wo es eine gute Busverbindung zum Ort gibt.
Die nächstgelegenen Flughäfen sind Verona Catullo (90 km entfernt), Venedig Marco Polo (195 km), Mailand Linate (245 km) und der neue Flughafen von Bozen (60 km).

Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
InGarda Trentino - Ufficio Periferico
Lungolago Verona, 19
38069 Nago-Torbole, Italien