Lago di Garda (Gardasee)

Schroffe Steilküsten und 2000 Meter hohe Berge im Norden, sanfte Ebenen und weite Landschaften im Süden – die vielfältige Landschaft und das mediterrane Klima machen den Gardasee so einzigartig. Aufgeteilt zwischen Trentino-Südtirol, Venetien und der Lombardei ist der Gardasee Italiens größter Badesee und bietet Urlaubern unzählige Sport- und Freizeitmöglichkeiten, von zahlreichen Badestränden, über Themenparks, Zoos, Safariparks, Thermen, botanische Gärten bis zu Wasser- und Vergnügungsparks.

Im alpinen Norden schätzen besonders Segler und Surfer die idealen Bedingungen, auch Mountainbiker finden hier anspruchsvolles Gelände vor. Typisch oberitalienische Architektur, malerische Dörfer und mediterrane Vegetation im Süden verleihen der Region Gardasee ihren typischen Charakter.

Einrichtung
  • kostenloser Parkplatz
  • gebührenpflichtiger Parkplatz
  • Restaurant
  • Bar
  • Sanitäranlagen
  • Umkleidekabinen
  • Kinderspielplatz
  • Baby/Kinderbecken
  • Beachvolleyball
  • Kinderprogramm
  • Kiosk
  • Surfschule/ Segelschule
  • Tischtennis
  • Wasserski/ Wakeboard
Verleihe
  • Bootsverleih
  • Sonnenschirme/Liegen
Aktivitäten
  • Angeln
  • Beachvolleyball
  • Canyoning
  • Fahrradfahren
  • Gleitschirmfliegen
  • Kanu/Kajak
  • Mountainbiken
  • Rafting
  • Reiten
  • Schwimmen
  • Segeln
  • Windsurfen
  • Tennis
  • Wasserski
Campingplätze am Lago di Garda (Gardasee)
 
Daten & Fakten:
 
 
Preise:
 
Eintritt frei
Unterkünfte: Lago di Garda (Gardasee)
 
Preise pro Nacht
Hotels ab EUR 78,00
Pensionen ab EUR 82,00
Bauernhöfe ab EUR 95,00
Azienda di Promozione Turistica
38066 Riva del Garda, Italien
Lago di Garda (Gardasee) Informationen nicht aktuell?

Wir freuen uns auf Ihre Anmerkungen!