Buchungshotline: +43 (0)512 5351 555

Bocenago

Die Ortschaft erstreckt sich auf Terrassen am linken Ufer der Sarca, an den westlichen Ausläufern des Monte Tof (2050 m). Ein reizvoller und uralter Ort mit rustikalen Häusern im typischen Val Rendena -Stil, verziert mit Portalen, sakralen Freskenmalereien und schönen Granitbrunnen. Die mittelalterliche Pfarrkirche S. Margherita erhebt sich am Ortsrand, d.h. auf einer nach Norden ausgerichteten Anhöhe oberhalb der Ebenen von Ischia del Sarca. Von der Kirche kann man ein herrliches Panorama genießen, und umgekehrt kann sie vom gesamten Val Rendena bewundert werden. Ihr Glockenspiel ist in der ganzen Gegend bekannt. Entlang einer prachtvolle Straße gelangt man nach Massimeno, vorbei an der S. Luigi Kapelle. Von Bocenago führt eine Asphaltstraße, auf der linken Seite des Flusses Sarca, nach Spiazzo. Im Zuge der Pest von 1630 wurden die beiden Ortsteile von Bocenago, Casinaga und Varcè im Süden bzw. im Norden der Ortschaft, zerstört.
Die gastronomische Spezialität an Feiertagen war die "Torta di erbe" (Kräutertorte) und die "Torta di fragulòc" (Streuselkuchen). Am letzten Tag des Karnevals war es auf dem Dorfplatz Brauch, "dem Hahn den Garaus zu machen": Gewinner war derjenige, der mit verbundenen Augen trotz dem Lärm der Kuhglocken der umstehenden Zuschauer einen Hahn mit einem Stock tötete. Am Karsamstag wurde die "Laza" verbrannt (eine Art Strick, in den mit Knoten die bereits gesprochenen Gebete angezeigt wurden), und je nach der Richtung des Rauchabzugs wusste man, ob die Gebete "gut oder schlecht" waren.
Sporteinrichtungen: Bocciaanlage mit 2 Bahnen, überdacht und vorschriftsmäßig
Andere möglichen Sportarten: Sportangeln, Mountainbike, Wanderungen
Spielplatz für Kinder
Die Ortschaft erstreckt sich auf Terrassen am linken Ufer der Sarca, an den westlichen Ausläufern des Monte Tof (2050 m). Ein reizvoller und uralter Ort mit rustikalen Häusern im typischen Val Rendena -Stil, verziert mit Portalen, sakralen Freskenmalereien und schönen Granitbrunnen. Die mittelalterliche Pfarrkirche S. Margherita erhebt sich am Ortsrand, d.h. auf einer nach Norden ausgerichteten Anhöhe oberhalb der Ebenen von Ischia del Sarca. Von der Kirche kann man ein herrliches Panorama genießen, und umgekehrt kann sie vom gesamten Val Rendena bewundert werden. Ihr Glockenspiel ist in der ganzen Gegend bekannt. Entlang einer prachtvolle Straße gelangt man nach Massimeno, vorbei an der S. Luigi Kapelle. Von Bocenago führt eine Asphaltstraße, auf der linken Seite des Flusses Sarca, nach Spiazzo. Im Zuge der Pest von 1630 wurden die beiden Ortsteile von Bocenago, Casinaga und Varcè im Süden bzw. im Norden der Ortschaft, zerstört.
Die gastronomische Spezialität an Feiertagen war die "Torta di erbe" (Kräutertorte) und die "Torta di fragulòc" (Streuselkuchen). Am letzten Tag des Karnevals war es auf dem Dorfplatz Brauch, "dem Hahn den Garaus zu machen": Gewinner war derjenige, der mit verbundenen Augen trotz dem Lärm der Kuhglocken der umstehenden Zuschauer einen Hahn mit einem Stock tötete. Am Karsamstag wurde die "Laza" verbrannt (eine Art Strick, in den mit Knoten die bereits gesprochenen Gebete angezeigt wurden), und je nach der Richtung des Rauchabzugs wusste man, ob die Gebete "gut oder schlecht" waren.
Sporteinrichtungen: Bocciaanlage mit 2 Bahnen, überdacht und vorschriftsmäßig
Andere möglichen Sportarten: Sportangeln, Mountainbike, Wanderungen
Spielplatz für Kinder
mehr anzeigen
zurück zum Seitenanfang

Empfohlene Unterkünfte

Aktuelles Wetter
  • heute
    22.09.2014
    10 / 16 °C
  • Morgen
    23.09.2014
    5 / 16 °C
  • Mittwoch
    24.09.2014
    6 / 16 °C
  • Donnerstag
    25.09.2014
    7 / 17 °C
  • Freitag
    26.09.2014
    8 / 19 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Bocenago kann sowohl vom Norden als auch vom Süden bequem über die Brennerstaatsstraße 12 und die Brennerautobahn A22 (Ausfahrt Trento Centro, Entfernung zur Mautstelle 57 km) erreicht werden: zuerst entlang der Staatsstraße 45/bis, dann der SS 237 und SS 239; oder von den Richtungen Ost-West kommend über die Autobahn Mailand-Venedig (Ausfahrt Brescia, Entfernung zur Mautstelle 107 km), danach immer entlang der Caffaro Staatsstraße SS 237 und dann der SS 239.
Route planen
Vom FS Bahnhof Trient bestehen Busverbindungen Richtung Tione-Pinzolo-Madonna di Campiglio ; oder kommend von der entgegengesetzten Richtung mit Zug bis Brescia und danach mit dem Bus Richtung Tione-Pinzolo-Madonna di Campiglio .
Die nächstgelegenen Flughäfen sind Verona Catullo (Entfernung ca. 90 km), Venedig Marco Polo (195 km), Mailand Linate (245 km) und der neue Flughafen in Bozen (60 km).
Flugbuchung
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
A.P.T. Madonna di Campiglio-Pinzolo-Val Rendena
P.le Ciclamino, 36
38086 Pinzolo, Italien