Urlaub Bozen und Umgebung

Mediterranes Klima & alpines Naturerlebnis

Sie suchen eine Urlaubsdestination im Süden mit imposanter Bergwelt? Dann sind sie in der Umgebung von Bozen genau richtig. Die Region wird auch das Tor zum Süden genannt. Direkt vor den Toren Bozens liegt mit dem Rosengarten ein abwechslungsreiches KIetter- und Wandergebiet. In einem Talkessel gelegen, wird die Region von drei hohen Bergketten geschützt. Das ist auch der Grund, warum das Klima in der Umgebung von Bozen besonders mild ist. Im Tal und auf sanften Hügeln locken verträumte Dörfer mit mediterranem Charme. In der umliegenden Bergwelt bieten sich unzählige sportliche Aktivitäten an. Vor allem ein Ausflug auf das bekannte Rittner Horn wird ein bleibendes Erlebnis sein. Urlaub in der Region Bozen ist im Sommer wie im Winter ein Highlight für sich. Ob Erholungsurlaub, Familienurlaub oder sportlich aktiv – Sie haben die Wahl.

Sommerurlaub in der Region Bozen

Mediterranes Klima, malerische Südtiroler Dörfer, mächtige Bergriesen und der plätschernde Fluss Etsch. Das alles wird sie während ihres Urlaubes in der Region Bozen begleiten. Die Dörfer Branzoll, Leifers und Pfatten liegen im Südtiroler Unterland und sind drei kleine Juwele in unmittelbarer Nähe von Bozen. Branzoll ist gesäumt von Apfelbäumen und Weinreben und deswegen gerade im Frühling zur Apfelblüte toller Ausgangspunkt für ausgiebige Wanderungen oder Radtouren. Leifers liegt im grünen Etschtal, von hier aus sind sogar die Dolomitengipfel zum Greifen nahe. Das kleine Dörfchen Pfatten glänzt durch südländisches Flair und einer abwechslungsreichen Landschaft. Nicht nur Apfelbäume und Weingärten prägen das Bild, sondern auch der angrenzende Kalterersee.

Ein besonderer Ausflug führt Urlauber auf den Ritten. Mit einer Seilbahn geht es hoch hinauf nach Oberbozen. Vom Ort Klobenstein geht es weiter zum Fuße des Rittner Horns. Nach einer einstündigen Wanderung erreicht man scheinbar mühelos den Gipfel. Belohnt wird man von einem herrlichen Panorama auf die umliegenden Dolomitengipfel. Wieder im Tal angekommen, könnte man die Gemeinde Jenesien besuchen. Umgeben von Wiesen und uralten Lärchen, in absoluter Panoramalage, liegt Jenesien hoch oberhalb von Bozen. Jenesien ist nicht zu Unrecht ein beliebtes Wander- und Reitgebiet. Sanfte Wiesen, das herrliche Panorama und grasende Haflingerpferde prägen das Bild. Wem der Anstieg nach Jenesien zu mühsam ist, der kann bequem mit einer Seilbahn aus Bozen anreisen.

Winterurlaub in der Region Bozen

In der kalten Jahreszeit kommt dem Bozner Becken der Schutz der hohen Berge zugute, deswegen ist das Klima auch im Winter sehr mild. Wenn sie Ihren Winterurlaub in den Dörfern um Bozen verbringen, können sie sicher sein, dass sie die Sonnenseite der Alpen gewählt haben. Wetterextreme sind selten. Man freut sich über die angezuckerte Landschaft, Sonnenschein und tiefblauen Himmel. Gerade bei solchen Bedingungen macht natürlich Skifahren am meisten Spaß. Und genau deswegen lohnt sich der Besuch des Skigebietes Rittner Horn. Nicht nur bestens präparierte Pisten laden ein, sondern auch Winterwanderwege und eine der schönsten Höhenloipen des Alpenraumes. Das einzigartige an dem kleinen, feinen Skigebiet ist die unvergleichbare Aussicht auf die nahen Dolomiten. Wer noch weitere sportliche Aktivität sucht,  kann im Süden von Bozen die Salewa Kletterhalle besuchen, um an seinem Kletter- Schwierigkeitsgrad zu feilen. Ist das Wetter einmal unfreundlich, lohnt sich ein Besuch im archäologischen Museum in Bozen. Es beheimatet die wohl berühmteste Eis Mumie der Welt – den Ötzi. Nicht nur die Mumie ist zu sehen, sondern auch eine interessante Ausstellung zum Leben und der Zeit, in der Ötzi lebte.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Genießen Sie Ihren Urlaub bei uns, das ganze Jahr über! Unsere Hochebene kommt in den Genuss einer absolut zentralen Lage und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu anderen Orten der Provinz sowie für Bergtouren ins Herz der Dolomiten, auf die wir wie von einem natürlichem Balkon aus blicken können. Nach Bozen, der Hauptstadt von Südtirol, bestehen ausgezeichnete Verbindungen. Über eine breite Straße, die bis an den nördlichen Rand der Stadt, wenige Kilometer von der Maustelle Nord der Brennerautobahn führt, gelangen Sie bequem in diese sehenswerte Stadt. Die Nahverkehrslinien der SAD, die ihre Endstationen in Kolbenstein, Vanga und Lengstein haben, bringen Sie direkt ins Zentrum von Bozen. Oder Sie nehmen die Lokalbahn ab Kolbenstein oder einem anderen Bahnhof und gelangen in nur 36 Minuten an Ihr Ziel, 200 m vom FS Hauptbahnhof Bozen. Hingegen von Oberbozen verkehrt eine Seilbahn (15 min).
Genießen Sie Ihren Urlaub bei uns, das ganze Jahr über! Unsere Hochebene kommt in den Genuss einer absolut zentralen Lage und ist somit ein idealer Ausgangspunkt für Ausflüge zu anderen Orten der Provinz sowie für Bergtouren ins Herz der Dolomiten, auf die wir wie von einem natürlichem Balkon aus blicken können. Nach Bozen, der Hauptstadt von Südtirol, bestehen ausgezeichnete Verbindungen. Über eine breite Straße, die bis an den nördlichen Rand der Stadt, wenige Kilometer von der Maustelle Nord der Brennerautobahn führt, gelangen Sie bequem in diese sehenswerte Stadt. Die Nahverkehrslinien der SAD, die ihre Endstationen in Kolbenstein, Vanga und Lengstein haben, bringen Sie direkt ins Zentrum von Bozen. Oder Sie nehmen die Lokalbahn ab Kolbenstein oder einem anderen Bahnhof und gelangen in nur 36 Minuten an Ihr Ziel, 200 m vom FS Hauptbahnhof Bozen. Hingegen von Oberbozen verkehrt eine Seilbahn (15 min).
mehr anzeigen

40 Hotels/Unterkünfte in Bozen und Umgebung

zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Haben Sie noch Fragen? Rufen Sie uns an!
+43 512 5351 553
(D) +49 221 2077 9988

Täglich von 8-21 Uhr
Tourismusverband Bozen und Umgebung
Waltherplatz 8
39100 Bozen, Italien