Urlaub Wildschönau - Thierbach

Kleines Bergidyll in Tirol

Mit 190 Einwohnern ist das romantische Thierbach die kleinste und höchstgelegenste Gemeinde der spektakulären Wildschönau. Am Fuße des Gradlspitz und auf fast 1200m Höhe ist dieses malerische Bergdorf ein Ort wo Geist und Seele den absoluten Frieden finden. Der Winterurlaub in Thierbach gehört voll und ganz dem Ski Juwel Alpbachtal- Wildschönau, das mit abwechslungsreichen 145km Skipisten und 47 Liftanlagen zu den größten Skiresorts Österreichs gehört. Im Sommer fühlen sich Kinder und Eltern inmitten der bunten Wiesen und den verschiedenen Almen förmlich wie Heidi und Peter. Fester Bestandteil der Tiroler Geschichte ist der noch heute bestehende Traditionsgasthof Sollererwirt, wo in der Speckbacher Stube die Freiheitkämpfer Andreas Hofer und Josef Speckbacher den Aufruf gegen die Bayern und Franzosen verfasst haben.

Einmaliges Urlaubserlebnis im romantischen Bergdor

Im Sommer werden die majestätischen Berge der Wildschönau zur spektakulären Kulisse für traumhafte Wanderungen und genussvolle Mountainbiketouren. Das Wandernetz der Region umfasst 300km spektakuläre Wege, die von gemütlichen Familienwanderungen durch die bunte Blumenwelt bis zum anspruchsvollen Gipfelerlebnis reichen. Der Urlaub in Thierbach ist für Mountainbiker regelrecht ein Paradies, denn auf den facettenreichen Bergstraßen wird man ständig von der atemberaubenden alpinen Berglandschaft begleitet.

Das kulturelle Highlight ist zweifellos das Silberbergwerk – hier kann man den Silberstollen aus dem Mittelalter bestaunen und dank unterschiedlicher Ausstellungen einen Einblick in eines der härtesten Berufe der Welt bekommen. Der Eintritt ist mit der WildschönauCard kostenlos. Diese bekommt man schon ab der ersten Übernachtung in einer der Unterkünfte in Thierbach. Abenteuerlich wird’s für Kinder beim Natur-Hochseilgarten in Zauberwinkel, wo sie an 31 Stationen, die in drei unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen kategorisiert sind, ihre ersten Kletterversuche starten können.

Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Hochtal für Wintergenießer

Die Wildschönau hat sich dank dem Zusammenschluss mit dem Skigebiet Alpbachtal regelrecht in ein Eldorado für Wintersportler verwandelt. Denn in diesem Skigebiet in den Kitzbüheler Alpen finden nicht nur Familien das reinste Vergnügen, sondern auch Snowboarder, Langläufer und Skitourengeher. Die Snowboarder fühlen sich im Funpark auf den Jumps, Rails und der 130 Meter langen Halfpipe pudelwohl. Im benachbarten Auffach schlagen auf jeden Fall die Herzen der Langläufer höher. Von den insgesamt 50km gespurten Loipen, zählt die Höhenloipe auf der Schönangeralm zu den schönsten und anspruchsvollsten Tirols.

Nicht nur tagsüber ist der Urlaub in Thierbach in der Wildschönau aufregend und spannend: Wenn nachts die Lichter angehen, wartet auf Gäste wie Einheimische ein ganz besonderes Erlebnis. Die Fackelwanderung auf dem 40km langen Franziskusweg unter sternenklaren Himmel ist ein romantischstes Erlebnis der besonderen Art. Zu den beliebtesten Kinderaktivitäten gehört zweifellos das Mondscheinrodeln am Schatzberg, wo eine 5km lange Naturbahn direkt ins Dorfzentrum von Thierbach führt und unvergessliche Momente verspricht. Selbst Skitourengeher machen sich mit einer Stirnlampe auf den Weg zum Schatzberg, wo sie den Abend in einer urgemütlichen Hütte ausklingen lassen können.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Urigstes und kleinstes Kirchdorf der Wildschönau Das 160-Seelen-Dorf Thierbach ist die höchstgelegene Ortschaft der Kitzbühler Alpen. Das idyllische Dorf besteht lediglich aus der Pfarrkirche, der Volksschule, 2 Wirtshäusern und einigen Wohnhäusern. Die sogenannte „Speckbacherstube“ zeugt noch heute vom Tiroler Freiheitskampf um 1809.
Im Hintergrund des Ortes erhebt sich der imposante Gratlspitz, ein beliebter Wanderberg. Die Wanderung führt über die Holzalmhöfe oder über den Klinglerhof bis zur Brixentaler Holzalpe und dem Gipfel entgegen, wo sich eine herrliche Aussicht auf die Wildschönau und das Inntal bietet. Über das Hösljoch kommt man ins benachbarte Alpbachtal.
Thierbach ist Ausgangspunkt für eine Mountainbiketour oder Wanderung auf den Schatzberg. E-Biker wählen das Dörfchen gerne für einen Ausflug aus. Im Schaubergwerk Lehenlahn fühlt man sich in die Zeiten des Bergbaus zurückversetzt.
A propos Ausflug: Die Bummelbahn bringt Gäste in gemütlichem Tempo regelmässig nach Thierbach.
Wildschönau: aufregend – entspannend.
Im verschneiten Dorf Thierbach – kleinstes und höchste Ortschaft der Wildschönau – herrscht Idylle pur. Nur die Pfarrkirche, die Volksschule, 2 Wirtshäuser und einige Wohnhäusern zählen zum Ortskern. Die sogenannte „Speckbacherstube“ zeugt noch heute von den Zeiten des Tiroler Freiheitskampfs um 1809. Zum Skigebiet Schatzberg nach Auffach fährt für Gäste regelmässig die Bummelbahn; vom Schatzberg kann man dann die Skiroute direkt nach Thierbach zurück nehmen.

Wer Ruhe und Idylle sucht ist hier genau richtig.
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Über den Südosten Deutschlands und aus den östl. österr. Bundesländern: Inntalautobahn über Kufstein-Kiefersfelden bis zur Ausfahrt Wörgl-Ost - Wörgl Stadtmitte bei der 2. Kreuzung links Richtung Hochtal Wildschönau abbiegen
Entfernung Wörgl - Thierbach: ca 19 km

Über den Südwesten Deutschlands:

Scharnitzpaß-Innsbruck-Inntalautobahn
Route planen
Bahnhof Wörgl - weiter mit Postbus oder Taxi
München 150 km, Salzburg 130 km,
Innsbruck 70 km
Flugbuchung
Firma
Zentrale Wildschönau Tourismus
Hauserweg, Oberau 337
6311 Wildschönau , Österreich
Logo Wildschönau  - Wildschoenau - Thierbach Tirol