Urlaub Sipbachzell

Karte
Sipbachzell ist eine Agrar- und Wohngemeinde und liegt im hügeligen Alpenvorland. Urkundlich wird der Ort erstmals in der Stiftungsurkunde von Kremsmünster aus dem Jahre 777 erwähnt. Zur Zeit der Hunneneinfälle bot Sipbachzell geflüchteten Mönchen von Kremsmünster Unterschlupf. Der Name Zelldorf einer Ortschaft im Gemeindegebiet deutet darauf hin.

Der Ort hat neben dem Sport- und Trainingsplatz einen Kinderspielplatz, eine Tennisanlage mit 3 Spielfeldern und 2 Asphaltbahnen. Zahlreiche Vereine prägen das Kulturleben von Sipbachzell.
Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Sipbachzell ist eine Agrar- und Wohngemeinde und liegt im hügeligen Alpenvorland. Urkundlich wird der Ort erstmals in der Stiftungsurkunde von Kremsmünster aus dem Jahre 777 erwähnt. Zur Zeit der Hunneneinfälle bot Sipbachzell geflüchteten Mönchen von Kremsmünster Unterschlupf. Der Name Zelldorf einer Ortschaft im Gemeindegebiet deutet darauf hin.

Der Ort hat neben dem Sport- und Trainingsplatz einen Kinderspielplatz, eine Tennisanlage mit 3 Spielfeldern und 2 Asphaltbahnen. Zahlreiche Vereine prägen das Kulturleben von Sipbachzell.
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Gemeinde Sipbachzell
Hauptstraße 29
4621 Sipbachzell, Österreich