Urlaub Matrei am Brenner

Aktivurlaub in Matrei am Brenner

Die Ferienregion Wipptal & ihre Seitentäler laden zu genussvollen Wandertouren und interessanten Ausflugszielen ein. Wer Urlaub in Matrei am Brenner macht, befindet sich mitten im Wipptal und kann direkt vom Hotel in Matrei aus zu zahlreichen sportlichen Aktivitäten aufbrechen: sei es eine Almwanderung durch malerische Landschaften mit anschließender Einkehr oder ein grandioser Gipfelsieg auf einem der umliegenden majestätischen Berge. Das Wipptal bietet mit Matrei einen der besten Ausgangspunkte für harmonische und reizvolle Ausflüge an. So hat man im wildromantischen Valsertal das Gefühl, dass dort die Zeit stehen geblieben ist. Auf dem Obernberger Seenrundweg genießen Jung und Alt das glitzernde Wasser und erfrischen sich nach einer anstrengenden sportlichen Aktivität im kühlen Nass.

Romantische Täler und einzigartige Natur in Matrei

Matrei liegt mitten im Wipptal und ist somit der perfekte Standort für zahlreiche Ausflüge. Mit den Bergbahnen Bergeralm kann man direkt vom Hotel in Matrei aus zu einer Wander- oder Bergtour aufbrechen. Bei den über 500 km langen und perfekt ausgeschilderten Wanderrouten findet sicherlich jeder genau das Richtige. Familien und Kinder fühlen sich im Familienparadies Bergeralm garantiert wohl: Am „Bärenbachl“, dem Erlebnisweg auf der Bergeralm Bergstation, toben sich Kinder auf der Spielwiese und im Abenteuerpark aus.

Im Bikepark Tirol können Downhill-Fans und Mountainbiker an ihrer Fahrtechnik feilen, Genussbiker wählen zwischen zahlreichen Mountainbiketouren – von leicht bis anspruchsvoll. Egal ob Mountainbiker, Wanderer, Bergsteiger oder Kletterer, wenn es ums Essen geht, finden alle wieder zusammen: Auf den urigen Almen genießen alle das angenehme Ambiente.
Ein besonderes Ausflugsziel ist der Alpenkräutergarten in Schmirn mit einzigartiger und herrlicher Naturlandschaft, die zum Verweilen einlädt. Im wildromantischen Valsertal scheint die Zeit stillzustehen, hier wechselt sich das sanfte Tal mit den schroffen Felsen hoher Berge ab. Sehr empfehlenswert vor allem für Aktivurlauber ist der Blaser, der blumenreichste Berg in den Alpen – ein Muss für Naturliebhaber!
Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Familiärer Skiurlaub in Matrei: Bergeralm

Das Skigebiet Bergeralm ist ein beliebtes Familienskigebiet in Tirol. Während sich im Sommer die Kinder noch am „Bärenbachl“ vergnügen, können sie dort im Winter ihre ersten Versuche auf den rutschigen Brettern wagen. Während sich die Eltern auf den herrlichen Pisten bei beeindruckendem Panorama über das Wipptal hinweg vergnügen, werden die Kleinsten in Noahs Kinderspielecke bestens betreut. Auch bei den Einheimischen ist der spaßige Nachtskilauf oder das Nachtrodeln auf den mit Flutlicht beleuchteten Pisten und Rodelbahnen sehr beliebt. Auf der Sonnenterasse des Panoramarestaurants lässt es sich vorzüglich ausspannen und die wunderbare Bergkulisse der umliegenden Berggipfel betrachten. Wer neben Rodeln, Schneeschuhwandern und Skifahren noch nicht genug hat, kann sich auch noch auf der 10 km langen Höhenloipe austoben.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Die 3 Orte - Matrei/Mühlbachl/Pfons liegen auf 1000 m Seehöhe und bilden eine eng verflochtene Einheit. Matrei - viele kunstvolle Wirtshausschilder, Fresken und Lüftlmalereien zieren die Häuserfronten. Mühlbachl - das weitläufige Gemeindegebiet in dem es kein Ortszentrum gibt, erstreckt sich vom Südhang des Schönberges bis zur Gemeindegrenze von Steinach. Der höchste Punkt ist mit 2718 m der Gipfel der Serles, den Goethe als "Hochaltar von Tirol" bezeichnete. Am Fusse liegt das höchstgelegene Kloster Europas - Kloster Maria Waldrast. Pfons - erstreckt sich am rechten Sillufer bis zum Navis. Gastfreundschaft und Herlichkeit erwartet Sie in unseren Hotels, Gasthöfen und div. Privatunterkünften.

Was erwartet Sie im Sommer ...

... saftige Wiesen, wanderbare Berge, weitläufige Wälder und viele Wanderwege ! Anziehungspunkt und weiter über die Genzen des Landes bekannt, ist die Serles mit 2718 m; das Kloster Maria Waldrast - wo aktuell ein Schöpfungsweg und Quellenwanderweg eingerichtet wird; Berghütten & Almen laden zur Rast ein; die Tennisanlage in Matrei sowie das Basecamp in Mühlbachl mit einer der neuesten Kletterwände in Tirol erweiteren das Angebot ! Für Jung und Alt findet sich das passende - vielfältig wie es eben nur 3 eng verflochtene Gemeinde sein können.

Was erwartet Sie im Winter ...

... eine Höhenloipe die im Langlaufzirkus wohl einzigartig ist; rund ums Kloster Maria Waldrast gehts bis auf 1770 m Seehöhe! Das Gratis-Skibussystem bringt Sie in die nahegelegene Ski- und Freizeitarena Bergeralm (5 km entfernt) sowie zweimal täglich steht Ihnen der Skibus zum "Top of Tyrol" - dem Stubaier Gletscher zur Verfügung. Für alle Rodelfreunde sei noch erwähnt - dass die Rodelbahn Maria Waldrast auf rund 5 km Abfahrt kommt, den Aufstieg erledigt man bequem mit dem Zubringertaxi! Vielfältig und Abwechslungsreich - so wie es eben nur 3 eng verflochtene Gemeinden sein können!
Aktuelles Wetter
  • Heute
    28.07.2017
    15 / 23 °C
  • Morgen
    29.07.2017
    15 / 24 °C
  • Sonntag
    30.07.2017
    16 / 28 °C
  • Montag
    31.07.2017
    17 / 29 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Von Innsbruck über die Brenner Autobahn (A13) bis zur Ausfahrt Wipptal/Matrei.
Mautfrei erreichbar über die Brennerbundesstrasse B182. Matrei liegt rund 25 km von Innsbruck entfernt.
Route planen
Bahnhof Matrei; regelmässige Zugverbindung nach Innsbruck bzw. Brenner.
Innsbruck Flughafen ca. 25 km.
Flugbuchung
Brennerstraße 104
6143 Matrei am Brenner , Österreich
Tourismusverband Wipptal, Ortsstelle Matrei Bild # der Willkommensseite - Matrei am Brenner Tirol