Tarrenz

Knappenwelt Gurgltal - Tarrenz

Knappenwelt Gurgltal in Tarrenz - Tarrenz Tirol

Ermäßigungen

Leben und arbeiten wie die mittelalterlichen Bergknappen
"Knappenwelt Gurgltal" - Eintauchen in die Faszination des Bergbaus

Die Region Gurgltal zählte in früheren Jahren neben Kitzbühel und Schwaz zu den bedeutendsten Bergbaugebieten Nordtirols. Der Bleiabbau, der rund um den Tschirgant betrieben wurde, war nötig, um das berühmte Schwazer Silber zu extrahieren.

Die "Knappenwelt Gurgltal", erzählt die Geschichte dieser Verarbeitung. Dies erfolgt durch die Darstellung der mittelalterlichen Erzverarbeitungstechnik, welche von der Erzgewinnung bis zum Abtransport in die Schmelzhütten reicht. Die Umsetzung der originalgetreuen Rekonstruktionen von Gebäuden, Einrichtungen, Handwerkszeug und Wasserantrieb der mittelalterlichen Erzverarbeitung wurde von der Universität Innsbruck wissenschaftlich begleitet.

Gebäude: das Knappenhaus, das Grubenhaus, der Erzhof, das Pochwerk mit Wasserrad, die Schmiedstube, die Scheid- und die Schreibstube. Außerdem ein künstlich angelegter Schaustollen, der multimedial gestaltet wird und den Abbruch des Erzes zeigen wird. Das Ensemble soll den Besucher in die Welt der Knappen versetzen, die Tätigkeiten erläutern und die Schwere der Arbeit vermitteln.

Eintrittspreise:
Erwachsene € 6,00
Kinder/Schüler bis 15 J. € 3,00
Familien (2 Erw., 2 Kinder) € 12,00 (jedes weitere Kind € 2,00)
Kinder bis 4 J. frei
Gruppen ab 15 Pers. € 5,00 jede 21. Person frei
Kombiticket mit dem Biermythos € 10,00

Führungen sind im Eintritt enthalten (10.30, 12.30, 14.30, 16.30 Uhr)

Tschirgant 1
6464 Tarrenz, Österreich


Tel.: +43(0)5412 63023

E-Mail: office@knappenwelt.at

Öffnungszeiten:

30. April – 30. Juni: DI - SO von 10.00 – 18.00 Uhr, Montag Ruhetag
1. Juli – 31. August: MO - SO von 10.00 – 18.00 Uhr
1. September – 31. Oktober: DI – SO von 10.00 – 18.00, Montag Ruhetag
Karte