Wolfgangsee Region

Steinklüfte - Wolfgangsee Region

St. Gilgen Salzburg

Nordwestlich von St. Gilgen erhebt sich der 830 Meter hohe Plombergstein, übrigens ein exzellenter Aussichtsberg.

An seinem Fuß bilden die Steine, die im Lauf der Zeit heruntergefallen sind, ein romantisches Gewirr von mächtigen Felsbrocken, die „Hexenküche“ und andere unheimliche Örtlichkeiten..

Der Weg zu den Steinklüften ist ab St. Gilgen (Brunnleitweg) beschildert. Die Gegend ist besonders für Kinder überaus eindrucksvoll.

Wanderung zu den Steinklüften
Kurzwanderung ca. 1 ½ Stunden, Wegmarkierung 17, leichter und gut beschilderter Wanderweg
Vom Mozartplatz wandert man die Steinklüftstrasse entlang bis zur Mondseer Bundesstrasse hinauf und überquert diese. Der Wanderweg beginnt direkt an der Bundesstrasse und deshalb leicht zu finden. Dann weiter der Beschilderung folgend entweder auf der asphaltierten Strasse entlang oder auf einem alten Güterweg. Wenig später kommt man noch einmal für einige Meter auf die asphaltierte Nebenstrasse, um dann wieder auf den Wanderweg durch den Wald zu gelangen. Nach einigen Gehminuten erreicht man schließlich die Steinklüfte. Es sind Felsspalten, Felsplatten und Höhlen, die teilweise auch relativ eng und niedrig werden. Die verschiedenen Felsformationen haben sehr klingende Namen, wie z.B. „Teufelsschlucht“, „Felsentempel“ oder „Kalte Kuchl“. Besonders für Kinder ist dieses Gelände ein wahres Erlebnis – eine Taschenlampe ist nicht notwendig – erhöht aber den Erlebnisfaktor um ein vielfaches. Man klettert über die Felsen,

5340 St. Gilgen, Österreich

Tel.: +43 (6227) 2348
Karte