Gaming

Trestlework-Brücken der Ybbstalbahn - Gaming

Ermäßigungen

keine Extra-Kosten

Baukunstwerk aus dem 19. Jahrhundert - stabil und dauerhaft.

Die 1898 eröffnete Ybbstalbahn-Bergstrecke von Kienberg/Gaming nach Lunz am See führt über zwei einzigartige Trestlework-Brücken, die wie holzgezimmerte Eisenbahnbrücken im Wilden Westen aussehen. In den Sommermonaten werden auf der Ybbstalbahn-Bergstrecke Nostalgiebahnfahrten mit Dampfzügen veranstaltet.

Bürgermeister Kurt Pöchhacker (li.) und NÖLB-Obmann Dr. Werner Schiendl bei der Besichtigung der Wetterbachbrücke während der Restauration 2001.

Tourismusbüro Gaming
Im Markt 1
3292 Gaming, Österreich


Tel.: +43(7485)9730812
Fax: +43(7485)98509

E-Mail: tourismus@gaming.noe.at

Öffnungszeiten:

Zu Fuß jederzeit frei zugänglich oder im Rahmen einer Nostalgiebahnfahrt vom Zug aus zu besichtigen.
Sprachen
  • Deutsch
Besondere Eignung
  • Familien
  • Gruppen
  • Senioren