St. Johann - Alpendorf

Liechtensteinklamm - St. Johann - Alpendorf

Liechtensteinklamm - St. Johann - Alpendorf Salzburg

Preis

3,00 - 6,00 EUR (Eintritt/Person)

Der Teufel persönlich, so erzählt uns die Sage, habe vergeblich versucht die warmen Gasteiner Quellen ins Großarltal zu bringen, da er die Frist nicht einhalten konnte, warf er voller Zorn die Quellen in die Tiefe, gerade als er über die Schlucht flog.

Mit einer großzügigen Spende von Fürst Johannes II von und zu Liechtenstein gelang 1876 die Erschließung der wildromantischen Klamm, nach ihm wurde die Schlucht dann auch benannt. Seit damals fasziniert die abenteuerlich-anmutende Liechtensteinklamm, eine der längsten und tiefsten (300 Meter) Wildwasserschluchten der Alpen, die Menschen. Heute können gewaltige Naturschauspiele bewundert werden: reißende Wasserfälle, gigantische Auswaschungen und bizarre Gesteinsformationen.

c/o Tourismusverband
Ing.-Ludwig-Pech-Straße 1
5600 St. Johann im Pongau, Österreich


Tel.: +43(6412)6036
Tel.: +43(6412)8572
Fax: +43(6412)603674

E-Mail: info@sanktjohann.com

Öffnungszeiten:

Aufgrund eines massiven Felssturzes bleibt die Liechtensteinklamm bis auf weiteres für die gesamte Saison 2017 geschlossen. Wir bitten um Verständnis.
Karte
Zahlungsmöglichkeiten
  • Barzahlung
Sprachen
  • Deutsch
  • Englisch
Besondere Eignung
  • Familien
  • Gruppen
  • Senioren
Sonstiges
  • Parkplätze
  • Busparkplätze
  • Sanitäre Anlagen
  • Kiosk
  • Restaurant