Reichenau an der Rax

Pfarrkirche zur Hl. Barbara - Reichenau an der Rax

Pfarrkirche zur "Heiligen Barbara"
Die Pfarrkirche Reichenau, geweiht der Hl. Barbara (Schutzpatronin der Bergleute), wurde im Jahr 1841, nach den Plänen des Architekten Bartok, für 840 Personen im kubischen Stil des österreichischen Spätbiedermeier erbaut. Nach dem Abschluss der Bauarbeiten konnte die Werkskirche am 08. Juni 1846 feierlich eingeweiht werden. Erst im Jahre 1884 erwarb die Ortsgemeinde Reichenau um 6.000 Gulden das Gotteshaus, welches bisher nur von Aushilfsgeistlichen betreut wurde. Mit 20.02.1908 wurde dem Wunsch vieler Reichenauer nach Errichtung einer eigenen Pfarre entsprochen und der erste selbständige Pfarrer in Reichenau konnte seine seelsorgerische Arbeit aufnehmen.
Gottesdienstordnung: Vorabendmesse vom 1.10.-31.03. um 17:00 Uhr, vom 1.04.-30.09 um 18:00 Uhr jeweils Sonntag um 07:30 Uhr und Hochamt um 09:30 Uhr

Röm.Kath. Pfarrkirche
Schlossplatz
2651 Reichenau an der Rax, Österreich


Tel.: +43 (2666) 53646
Karte

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie