Reichenau an der Rax

Pfarrkirche "Zum Hl. Geist" - Reichenau an der Rax

Pfarrkirche Edlach "Zum heiligen Geist"

Am 31.03.1938 fand eine kommissionelle Verhandlung statt, bei der die Zustimmung zum Bau einer dem öffentlichen Gottesdienst dienenden katholischen Kirche erteilt wurde. Die Pläne für den Kirchenbau verfaßte der Wiener Diplom-Architekt Kramreiter, die Bauausführung oblag dem Edlacher Baumeister Partli. Die Kirche ist als Zentralbau konzipiert; um eine kreisähnliche Ellipse fügen sich größere Nischen, sowie ein Querbau im Osten und der Vorbau mit den zwei Türmen im Westen. Der Bau schritt stetig voran, sodass, trotz der Kriegseinflüsse des 2. Weltkrieges, am 3.September 1939 die neue Kirche durch Kardinal Erzbischof Dr. Theodor Innitzer dem Heiligen Geiste geweiht wurde. Ab nun konnten regelmäßig Gottesdienste abgehalten werden. 1940 kam ein eigener Priester in den Ort, Edlach wurde Expositur der Pfarre Reichenau. Am 01.01.1947 wurde die Pfarre Edlach zu einer selbständigen Weltpriesterpfarre erhoben.
Gottesdienstordnung: Vorabendmesse vom 1.10.-31.03. um 18:00 Uhr, vom 1.04.-30.09 um 19:00 Uhr jeweils Sonntag Hochamt um 08:30 Uhr

Röm.Kath. Pfarrkirche
Edlach
2651 Reichenau an der Rax, Österreich


Tel.: +43 (2666) 52434
Karte

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie