Altlengbach

Burgruine Unterthurm - Altlengbach

Diese Burg hieß "Thurn" oder "Vestenthurm".

Die Ruine liegt am Ostufer der Großen Tulln nahe dem Orte St. Christophen. Der von Hocheichberg absinkende Waldrücken bildet mit einem niedrigen, etwa 9 Meter hohen, felsigen Ausläufer den ovalen Burghügel. 1264 wird ein gewisser Ulrich de Turri in einer Urkunde des Bischofs von Passau als Besitzer des Schlosses Unterthurm genannt. Ein Erdbeben am 15. und 16. September 1590 hat große Schäden an der Burg angerichtet. Die 1683 von den Türken zerstörte Burg wurde nicht mehr aufgebaut. 1885 wurde das Gebäude im Nordwesten der Burg als Turm wieder aufgebaut.


3033 Altlengbach, Österreich


Tel.: +43(2774)0
Karte

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie