Annaberg

Winerbruck-Lassingfall-Ötschergräben-Erlaufklause - Annaberg

Bild Oetschergraeben - Annaberg Niederoesterreich

Wanderungen in die wildromantischen Ötschergräben

Die Umgebung lädt ein zu gemütlichen Spaziergängen und auch zu schwierigen
Alpintouren. Der Ötscher ist immerhin 1893 m hoch. Oder hinauf auf den 1377 m
hohen Tirolerkogel, den Hausberg von Annaberg. Der traumhafte Hochalpenblick
belohnt den 1 1/2-stündigen Aufstieg.

Ausgangspunkt: Eingang Naturpark Ötscher-Tormäuer (Bahnhof)
Endpunkt: Stausee Wienerbruck (Bahnhof),

Kurzbeschreibung: Alpine Wanderung durch die Ötschergräben nach
Erlaufklause und Rückfahr t mit der Mariazellerbahn auf einer ihrer
schönsten Teilstrecken. Gepflegte Steiganlage, hochalpiner Landschaf
tseindruck und bemerkenswerte Flora.

SCHWIERIGKEITSGRAD: mittel, für trittsichere und schwindelfreie Wanderer.

TIPPS/BESONDERHEITEN: Verzahnung voralpiner Pflanzenwelt und „alpiner Inseln“
auf nur 600–700m Seehöhe.
Elemente des feuchten Schluchtwaldes ebenso wie Pflanzen, die Trockenheit
und Wärme lieben. (Bestimmende Einflüsse: Gesteinsuntergrund
Ramsaudolomit, Reflexionswirkung der hellen Felswände)

INFOS:
Empfohlene Wanderzeit:
Mai bis Ende Oktober. Besonders lohnend nach stärkeren Regenfällen
(Wasserfälle).

Einkehrmöglichkeit:
Jausenstation „Ötscherhias“, geöffnet Mai – Oktober, täglich bis 17 Uhr,
Tel. +43/664/275 98 88

Jausenstation „Lassingfallstubn“, Wienerbruck, geöffnet Mai – Oktober,
T +43/699/12 806 183

Annarotte 14
3222 Annaberg, Österreich


Tel.: +43(2728)8245

E-Mail: info@annaberg.gv.at

Öffnungszeiten:

1. Mai - 26. Oktober
Karte

Winerbruck-Lassingfall-Ötschergräben-Erlaufklause Einrichtungen & Aktivitäten