Inhalt - überspringen

NEWS / Termine

Örtlicher Tourismusverband Ritzing gegründet

Im Tourismus sieht Bürgermeister Walter Roisz eine große Chance für die Zukunft unserer Heimatgemeinde.

Tourismusverband Ritzing - Ritzing Burgenland
Wir müssen die vorhandenen Möglichkeiten, wie etwa den Sonnensee, besser nützen und neue touristische Angebote schaffen. Aus dieser Überlegung heraus hat der Bürgermeister einen örtlichen Tourismusverband initiiert.
Es gibt in Ritzing immerhin 31 Betriebe, die der Ortschef zu einer Gründungsversammlung in den Gemeindesaal eingeladen hat. 13 Betriebe sind der Einladung gefolgt.
Ehrengast der Versammlung war Mag. Hans Artner vom Burgenlandtourismus. Nach der Genehmigung der Statuten leitete Mag. Artner den Wahlvorgang zur Bestellung des zukünftigen Verbandsvorstandes. Der Vorstand besteht aus 4 Betriebsvertretern und 3 Vertretern aus dem Gemeinderat. Gewählt wurden auch 3 Ersatzmitglieder und 2 Kontrollore.
Der Vorstand des Tourismusverbandes und ihre Funktionen: Als Betriebsvertreter wurden Ing. Heinz GMEINER (Obmann), Ernst HORVATH (Obmnanstellvertreter) Michael FRANK (Kassier) und Nicole Wallner-Wessely gewählt. Vom Gemeinderat wurden BM Walter ROISZ (ÖVP, 2. Protokollführer), Vize-BM Dr. Harald REISNER (SPÖ, Protokollführer) und Anton HOFER (ÖVP, 2.Kassier) entsandt.
Ersatzmitglieder sind Stefan FRIEDL, Erwin WEBER und Thomas ROZNYAK, Kassenkontrolle : Johann REITGRUBER u. Wolfgang DAVID
Wir wünschen dem neuen örtlichen Tourismusverband viel Erfolg. Foto: W. Roisz, Ing: H. Gmeiner, E. Horvath, S. Friedl, M. Frank, N. Wallner-Wessely, A. Hofer, Dr. H. Reiszner.



Termine Altstoffsammelstelle
Abholtermine Umweltdienst Burgenland - Ritzing

Klimabündnisgemeinde Ritzing

Foto: vorne: Cecilia Albuquerque, Abrahao de Oliveira, A. Franca, LR Niki Berlakovich. Bürgermeisterin Friedl/Steinberg-Dörfl und M. Bauer, hinten.

Klimabündnisgemeinde - Ritzing Burgenland
Seit 6. Oktober 2006 ist Ritzing eine von 32 Klimabündnisgemeinden des Burgenlandes. Partner ist die Klimabündnisorganisation der Europäischen Städte und der Indianervölker Amazoniens (Alianza del Clima) zum Schutz der Regenwälder und des Weltklimas. Diese weltweite Partnerschaft setzt sich für die Verwirklichung der im „Manifest europäischer Städte zum Bündnis mit den Indianervölkern Amazoniens“ aus dem Jahr 1990 und der „ Klima - Bündnis-Erklärung“ aus dem Jahr 2000, gesetzten Ziele und Maßnahmen ein. Insbesondere zum Schutz der Regenwälder und des Weltklimas.
Unterrabnitz-Schwendgraben ist seit 10 Jahren Bündnisgemeinde. Bürgermeister Willi Heissenberger hat aus diesem Anlass zu einer Jubiläumsveranstaltung eingeladen in deren Rahmen die Gemeinden Ritzing, Raiding und Steinberg-Dörfl eine Partnerschaftsurkunde unterzeichneten. Für Rittzing unterschrieb in Vertretung von Bürgermeister Roisz, Umweltgemeinderat Martin Bauer. Mit dabei waren die Gemeinderäte Josef Brezina und Hermann Strümpf, sowie Michaela Bauer.
Die weiteren Unterschriften auf dem Dokument stammen von Cecilia Barbarosa Albquerque und Abrahao de Oliveira Franca von der Klimabündnisorganisation FOIRN (Ferdaricio dos Orgnizacoes do Rio Grande), vom Umweltlandesrat Niki Berlakovich und vom Generalsekretär von Klimabündnis Österreich Mag. Wolfgang Mehl.


rechte Spalte - überspringen
Lage auf der Karte
geographische Position auf der Landkarte
Aktuelles Wetter - überspringen
Schnellbuchung - überspringen
Schnellbuchung




für je
Erweiterte Suche
Interessantes
Copyright - überspringen