Inhalt - überspringen

Ennsradweg

Rad- und Mountainbiketouren finden Sie rechts!

Hier trifft man auf eine der malerischsten, aber auch unbekanntesten Landschaften Oberösterreichs

Ennsradweg - Nationalpark Ennstal Oberoesterreich
Eine Welt, in der Wasser und Berge eine harmonische Einheit bilden. Das Wasser und die felsige Natur haben auch das Leben der Menschen durch Jahrhunderte geprägt. - Faszinierende 75 km durch Geschichte und Kultur eines Landstrichs, besonders sehens- und erkundenswert. Die Radwanderung im oberösterreichischem Ennstal beginnt im alten Markt Weyer, der einst große Bedeutung in der Eisenverarbeitung hatte. Reichtum und Macht der Hammerherren zeigen sich in den sehenswerten Häusern auf dem Marktplatz. Das Ennsmuseum bei Küpfern dokumentiert die Bedeutung des Flusses für den Ort und das umliegende Land. Entlang der Enns geht es weiter nach Großraming. Hier ist die Informationsstelle der Nationalpark Region Ennstal.
Nationalpark Region Ennstal
Hintergebirgsradweg

Wer selbst in einem überschaubaren Tempo unterwegs ist, hat vielleicht besonders Interesse an Fortbewegungsmitteln der Vergangenheit.

Ennsradweg - Nationalpark Ennstal Oberoesterreich
Das Kutschenmuseum mit mehr als hundert Kutschen und Schlitten - ist damit eines der größten in Österreich - und eine einzigartige Sammlung von Pferdegeschirren erwarten den Besucher. Nach Großraming sollten sich sportliche Biker für einen Abstecher in die malerisch- romantische Bergwelt des Reichraminger Hintergebirges entscheiden. Die wechselnden Ausblicke, die Einsamkeit mit der Natur, die Talfahrt entlang der Windungen der Bäche lohnen den Einsatz. Auch der einst blühende Industrieort Reichraming lebte von den Metallvorkommen der Umgebung. Im Forstmuseum kann man die gefährliche Arbeit der Holzknechte in dieser wilden Berg- und Wasserwelt nachvollziehen. In Losenstein wieder ein Relikt aus der Vergangenheit: die alte Nagelschmiede.
Ennsradweg
Mountainbiketouren

Hier ist nicht nur die weltweit größte Sammlung handgeschmiedeter Nägel: jeder Besucher kann am Amboss selbst zum Nagelschmied werden

Ennsrad-Wanderweg - Nationalpark Ennstal Oberoesterreich
Die mächtige Ruine der Burg Losenstein überblickt von ihrem Felsvorsprung aus den Ort und den Fluss und ist noch weit ins Land hinein zu sehen, wenn man schon längst Richtung Trattenbach unterwegs ist, ins Tal der Feitelmacher, wo sich Österreichs einzige Taschenfeitelmanufaktur befindet. Durch die ruhige Landschaft rund um Ternberg geht es in Richtung Garsten mit dem Benediktinerstift aus dem 11. Jahrhundert, wo heute eine Strafanstalt untergebracht ist. - Die sehenswerte Stiftskirche ist jedoch abgetrennt und frei zugänglich. Ein Millennium, tausend Jahre Geschichte, umspannt die romantische Stadt Steyr. Auf einem der schönsten Stadtplätze Europas findet sich als besondere Kostbarkeit das spätgotische Bummerlhaus. Die Route endet bei Enns wieder an der Donau.
Radwege
Radkarten
siehe:
Werbung
Tourismus in Oberösterreich - Landschaften für Leidenschaften - Nationalpark Ennstal Oberoesterreich
rechte Spalte - überspringen
Aktuelles Wetter - überspringen
Schnellbuchung - überspringen
Schnellbuchung




für je
Erweiterte Suche
Interessantes
Copyright - überspringen