Urlaub in Österreich
Hauptnavigation - Hauptnavigation überspringen
Geografischer Pfad - Geografischen Pfad überspringen
Sie befinden sich in: 
Reiseführer > Österreich > Niederösterreich > Mostviertel

Mostviertel

Inhalt - überspringen

ERLEBNISWEG - Neubrucker Papierfabrik

Fabrik Neubruck

Andreas Töpper (1786 - 1872), die "Hauptfigur" unseres ersten Präsentationspunktes in Neubruck, arbeitete sich vom armen Schmiedelehrling bis zu einem der ersten "Großindustriellen" der Monarchie empor.

Bereits im Alter von 23 Jahren, als Werkmeister eines Blechhammers in Krems (Steiermark), soll er eines der ersten Blechwalzwerke mit Steinkohlenfeuerung errichtet haben. 1814 erhielt er den Meisterbrief und kaufte seinen ersten eigenen Betrieb.

Drei Jahre später erwarb er den Grießhammer in Neubruck bei St. Anton, den er bis 1821 zum ersten großen Blechwalzwerk der Monarchie ausbaute.

Neben den später zur Papierfabrik umgebauten Werksanlagen steht heute noch sein prachtvolles Herrenhaus inmitten eines Parkes. Um 1830 galt Töpper als der größte Privatunternehmer der Monarchie. In seinen Werken in Neubruck, Kienberg (bei Gaming) und Lunz am See, aber auch in seinen Bergwerken, Köhlereien und Forstbetrieben beschäftigte er zeitweise mehr als 800 Arbeiter.

Wirtschaftliche Schwierigkeiten, die schon zu seinen Lebzeiten begonnen hatten, und die große Wirtschaftskrise ab 1873 führten zum Niedergang seines Lebenswerkes.
Neubrucker Papierfabrik - St. Anton a. d. Jeßnitz Niederoesterreich
Kontakt
Gemeindeamt St. Anton an der Jeßnitz
St. Anton 5
3283 St. Anton an der Jeßnitz, Österreich
siehe:
rechte Spalte - überspringen
Aktuelles Wetter - überspringen
Schnellbuchung - überspringen
Unterkünfte suchen





für je
Erweiterte Suche
Copyright - überspringen