Urlaub in Österreich
Hauptnavigation - Hauptnavigation überspringen
Geografischer Pfad - Geografischen Pfad überspringen
Sie befinden sich in: 
Reiseführer > Österreich > Wien (Bundesland)

Wien (Bundesland)

Inhalt - überspringen

Filmcasino

Bereits 1911 gab es in der Margaretenstraße 78 ein KINEMATOGRAPHENTHEATER, das bis 1919 Filme zeigte. Später wurde es umbenannt in MARGARETNER BÜRGERKINO und hatte bei manchen den Ruf des Kinos mit dem strengsten Billeteur von Wien, der Jugendlichen, die er beim Versuch, sich in verbotene Filme zu schmuggeln, erwischte, mitunter sogar lebenslanges Lokalverbot erteilte.

Es erfolgte 1954 eine völlige Umgestaltung, die dem FILMCASINO sein typisches Ambiente verlieh, eine klassische Fünfziger-Jahre-Architektur voll Zeitgeist.
Anfang der 70er mußte die Vorführstätte geschlossen werden und diente danach einem jugoslawischen Kulturverein als Veranstaltungsort.

1989 fand unter der Leitung der bekannten Architekten Elsa Prochazka und Silvin Seelich eine behutsame Restaurierung des FILMCASINOS statt. Anstelle der vorher schäbig wirkenden Decke entwarf die Künstlerin J. Kandl ein kunstvolles Plafond-Design. Vom Start wurde das Filmcasino eines der erfolgreichsten Kinos
in Österreich.
Filmcasino - 5. Bezirk - Margareten Wien
Kontakt
Filmcasino
Margaretenstraße 78
1050 Wien, Österreich
rechte Spalte - überspringen
Aktuelles Wetter - überspringen
Schnellbuchung - überspringen
Unterkünfte suchen





für je
Erweiterte Suche
Copyright - überspringen