Hallstättersee

Daten & Fakten:
 
Preise:
 
Eintritt frei

Der Hallstättersee, das wahrscheinlich geschichtsträchtigste Gewässer der Alpen, bietet rund um Bad Goisern, Hallstatt und Obertraun zahlreiche Badeplätze und Strandbäder, welche alle kostenlos zugänglich sind. Eingebettet zwischen schroffen Felsen und steilen Abhängen, im Herzen des Salzkammergutes, ist das Badeerlebnis am Hallstättersee ein ganz besonderes, inmitten einer Atmosphäre der Ruhe und Abgeschiedenheit – einmalig in Österreich.

Die am See gelegene bekannte Gemeinde Hallstatt war nachweislich schon vor 4000 Jahren von Kelten besiedelt. Die frühgeschichtlich äußerst bedeutsame Gemeinde zählt zu Recht mit der Region Dachstein/Salzkammergut wegen der Geschichte und der außergewöhnlichen Kultur- und Naturlandschaft zum Weltkulturerbe.

Hallstättersee Einrichtung & Aktivitäten

Einrichtung
  • kostenloser Parkplatz
  • gebührenpflichtiger Parkplatz
  • Sanitäranlagen
  • Umkleidekabinen
  • Kinderspielplatz
  • FKK-Bereich
  • Kiosk
  • Wasserski/ Wakeboard
Aktivitäten
  • Angeln
  • Ballonfahren
  • Beachvolleyball
  • Canyoning
  • Drachenfliegen
  • Fahrradfahren
  • Gleitschirmfliegen
  • Inline-Skating
  • Kanu/Kajak
  • Klettern
  • Minigolfen
  • Mountainbiken
  • Rafting
  • Reiten
  • Rudern
  • Schwimmen
  • Tauchen
  • Tennis
  • Wandern
  • Laufen/Nordic Walking
Route planen
Hallstättersee
4831 Obertraun, Österreich

Strände

Krippenstein Bergstation 4SL (Dachstein Salzkammergut) zur Webcam
Meereshöhe:  2055m