Urlaub Ferlach

Urlaub in Ferlach im Kärntner Seenland.

Ein Urlaub in Ferlach hat mehr zu bieten als nur unbegrenztes Wasservergnügen. Durch die Nähe zum Bike- und Wanderparadies Rosental und den umliegenden Seen ist Ferlach der perfekte Ausgangspunkt, mitten im wunderschönen Kärnten. Direkt am Drautalradweg gelegen, kann man vor allem mit dem Fahrrad viele Erkundungstouren starten. Auch für Gäste, die Interesse an Kultur haben, ist die Liste der Attraktionen lang: Büchsenmachermuseum, Carnica Bienenmuseum und die Wahlfahrtskirche Maria Elend. Auch ein Abstecher in die Kärntner Landeshauptstadt nach Klagenfurt begeistert viele. Im Winter verwandelt sich die Umgebung rund um Ferlach in ein Paradies für Langläufer. Speziell für nachtaktive Sportler wird eine Nachtloipe angeboten. Ferlach ist die optimale Wahl für einen Urlaub in Kärnten abseits des großen Trubels.

Sommerurlaub in Ferlach

Wer seinen Urlaub in Ruhelage verbringen möchte und verschiedene Aktivitäten und Ausflüge während des Urlaubes plant, ist in Ferlach genau richtig. Ferlach ist die südlichste Stadtgemeinde Österreichs, in der Ferienregion Rosental. Absolut sehenswert ist das Schloss Ferlach. Das Schloss stammt aus dem 16 Jahrhundert und beheimatet eine Sonderausstellung zum Thema „alles Jagd...eine Kulturgeschichte“. Zudem befindet sich in Ferlach das Büchsenmachermuseum, das zu einer interessanten Reise in die Welt der Büchsenmacher einlädt. Die Landschaft rund um Ferlach ist nicht nur geprägt von verträumten Schlössern, sondern vor allem durch ein Spannungsfeld aus bizarren Karawankengipfeln und sanften grünen Almwiesen.

Natürlich hat die Region Rosental auch für aktive Besucher viel zu bieten. Radfahrer kommen voll auf Ihre Kosten. Die Karawanken sind die ideale Spielwiese für Mountainbiker aber auch für E-Bike Fahrer. Entlang des Drautalradweges ziehen während einer Radtour vielseitige Landschaftsformen wie Moore, Seen und Flüsse an einem vorbei. Verschiedene Wandertouren laden ein, den Naturraum Karawanken zu Fuß zu erkunden. In unmittelbarer Nähe von Ferlach befindet sich der Keutschacher See. Gerade nach einer Wanderung oder einer Radtour sorgt das kühle Nass des Keutschacher Sees für willkommene Abkü
Mehr Informationen - Details

Was sagen unsere Kunden?

4,3 /5
ausgezeichnet! Durchschnittliche Bewertung von
1 Unterkunft und
3 persönlichen Bewertungen

2 Badeseen in Ferlach

  • Größe: 0,07 km² Ort: Ferlach Region: Carnica-Rosental
    Tageskarte (EUR)
    Hauptsaison / Erwachsener
    Eintritt frei Auswählen
  • Strand: Liegewiese Ort: Ferlach Region: Carnica-Rosental
    Tageskarte (EUR)
    Hauptsaison / Erwachsener
    Eintritt frei Auswählen
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Winterurlaub in Ferlach

Ein Winterurlaub in Ferlach verspricht dem Besucher Ruhe und Erholung aber auch jede Menge an Aktivitäten. Groß geschrieben wird in der Region Ferlach der Langlaufsport. Der Gast hat die Wahl zwischen klassischen Loipen und Skatingloipen. Ein besonderes Highlight ist die Karawankenblickloipe. Ab November wird die Loipe künstlich beschneit und somit wird jeden Winter für Schneesicherheit gesorgt. Neben Langlaufen kann man bei klirrender Kälte und strahlendem Sonnenschein auch Rodeln gehen oder einfach bei einer Winterwanderung die Seele baumeln lassen.

Gerade eine Schneeschuhwanderung sorgt dafür, dass man auf der einen Seite die traumhafte Landschaft genießen und auf der anderen Seite wieder Energie für den Alltag tanken kann. Wer mit Kindern reist sollte auf jeden Fall einen Ausflug in den Tierpark des Schlosses Rosenegg machen. Der Tierpark zählt zu den artenreichsten Tierparks Kärntens. Bullige Bisons, kecke Affen, schlaue Luchse und ein Streichelzoo werden auch die kleinen Gäste erfreuen und sie lange von einem tollen Urlaub in Ferlach schwärmen lassen.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Sie alle, die Schäfter und Basculeure,
haben stille Helfer bei sich zu Gast,
und die Laufmacher und stummen Graveure
spüren wohl die Geister auf später Rast.
J. F. Perkonig
Die Geschichte der Stadt Ferlach wird seit Jahrhunderten von den Büchsenmachern geprägt, diese Geschichte spiegelt sich auch im Büchsenmachermuseum im Schloss Ferlach wider.

Die Tscheppaschlucht dokumentiert eindrucksvoll die Urgewalt des Wassers. Vorbei an tosenden Wassern und Wasserfällen (Tschaukofall 26 m) führt ein gut gesicherter Steig über Holzstege und Brücken durch die Schlucht.

Das Carnica-Bienenmuseum in Kirschentheuer erzählt von der uralten Imkertradition des Rosentales und der Rosentaler Dampfbummelzug mit dem Museum Historama führen in die Geschichte der Fortbewegung des letzten Jahrhunderts.
Winter Wunderland im Bodental Wenn Langläufer ihre kilometerlangen Spuren auf dem glitzernden Talboden ziehen und Kinder fröhlich ober den Schihang purzeln, dann wird im Bodental ein Wintermärchen wahr. Fernab von überlaufenden Schigebieten und langen Warteschlangen finden Sie hier eine idyllische Winterlandschaft... ...von der Sie sich einfach verzaubern lassen sollten.
* Schifahren
* Schneeschuhwanderungen in den Karawanken
* Langlaufen
* Eisstockschießen
Aktuelles Wetter
  • Heute
    28.04.2017
    6 / 13 °C
  • Morgen
    29.04.2017
    3 / 13 °C
  • Sonntag
    30.04.2017
    5 / 14 °C
  • Montag
    01.05.2017
    6 / 16 °C
  • Dienstag
    02.05.2017
    5 / 15 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Aus Osten: A2 Südautobahn Ausfahrt Klagenfurt Ost, Richtung Loibolpass B91 ins Rosental

Aus Norden: über die A10 Tauernautobahn, Knoten Villach A11, Abfahrt St. Jakob i.Ros.
B 85 Richtung Ferlach

Aus Süden: aus Slowenien über die B91 Loiblpass
Route planen
Mit der Bundesbahn bis Weizelsdorf, mit dem Bus weiter nach Ferlach
Flughafen Klagenfurt KLU
Flugbuchung
Stadtgemeinde Ferlach
Kirchgasse 5
9170 Ferlach, Österreich
Logo Ferlach - Ferlach Kaernten