Urlaub Güssing

Urlaub in Güssing

Güssing liegt im hügeligen Südburgenland, am Fuße des geschichtsträchtigen Güssinger Burgberges. Urlauber schätzen an Güssing das milde pannonische Klima und die besonders reizvolle Lage. Güssing vereint Technologie, Energie und Kultur. Einen Namen über die Grenzen des Landes hinaus gemacht hat sich Güssing als „Ökostadt“ – die den Großteil ihres Energiebedarfes mit erneuerbarer Energie abdeckt. Zudem punktet Güssing als attraktive Einkaufsstadt und wartet mit interessanten Sehenswürdigkeiten sowie mit modernsten Forschungseinrichtungen auf. Das Sport- und Freizeitangebot in der nahe gelegenen Thermen- und Golfregion kann sich sehen lassen. Nicht zu verachten ist auch das erstklassige Kulturangebot.

Güssing – Südburgenlands Energiestadt

Im Sommerurlaub in Güssing sollte man sich einen Burgbesuch auf keinen Fall entgehen lassen. Ca. 5.000 Ausstellungsstücke, laufende Theateraufführungen, Konzerte und Lesungen, gibt es zu bestaunen. Die anmutig thronende Burg wurde auf einem erloschenen Vulkankegel erbaut, gilt als Güssings Wahrzeichen und zugleich als älteste Burg des Burgenlandes. Ebenso lohnt sich eine Besichtigung des Franziskanerklosters mit der Basilika. Gäste haben die Wahl zu etlichen Ausflugsmöglichkeiten. Hoch im Kurs auch steht das vielseitige kulturelle Angebot von Güssing. Alljährlich bringt der Intendant und Burgschauspieler i.R. Frank Hoffmann ein engagiertes Laienschauspielerteam mit bekannten Theaterstücken auf die Bühne des Güssinger Burghofes. Im Sommer locken sportliche Aktivitäten, die man in der nahe gelegenen Thermen- und Golfregion hervorragend ausüben kann. Golfplätze im Südburgenland ermöglichen allen Golffreunden ihre Bälle zu jeder Jahreszeit zu putten.

Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Güssing im Herbst & in der kalten Jahreszeit

Speziell im Herbst ist Güssing einen Besuch wert. Am besten man lässt sich mit vorzüglicher Küche und den berühmten südburgenländischen Wein in den Restaurants der Region so richtig verwöhnen. Ein besonderes Highlight ist die „Uhudlerverkostung“ im Kellerviertel Heiligenbrunn – mit 150 Weinkellern, wovon 55 noch mit Stroh bedeckt sind. Die Keller, die aus verschiedenen Bauepochen stammen, werden noch heute in ihrer ursprünglichen Form verwendet. Das Freilichtmuseum Ensemble Gerersdorf gehört ebenso zum beliebten Freizeitvergnügen. Es zählt zu den größten Freilichtmuseen des Südburgenlandes und hat sich zum kulturhistorischen, touristischen künstlerischen und handwerklichen Fixpunkt etabliert. Dieses besondere Ambiente ermöglicht viele Ausstellungen, Konzerte, Handwerkskurse und Feste. Zudem trumpft Güssing mit einem Kulturzentrum, das sich für kulturelle Veranstaltungen und Aktivitäten verantwortlich zeichnet. Erholung und Spaß für die ganze Familie bietet die Wassererlebniswelt Südburgenland. Ebenso begeistern wird die Familientherme Stegersbach.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Fast 1000 Jahre... Die Festung auf dem Vulkankegel inmitten der Idylle des Stremtales ist heute ein Ort der Begegnung. Feste versteht man hier zu feiern, und das nicht gern allein: Gastfreundschaft wird groß geschrieben!

Natur-, Kultur- und Wellness-Tourismus, hier gibt es für jeden etwas!
Die Burg ist die Hauptattraktion der Bezirksstadt, mit der imposanten Ausstellung "400 Jahre Kunstschaffen", der gotischen Burgkapelle, dem Museum, dem Burgrestaurant, und das alles ohne Mühe mit einem Schrägaufzug erreichbar! Schon vor 500 Jahren war Güssing kulturelles Zentrum. das Theater hatte stets hohen Stellenwert. Die Burgspiele sind ein Fix-punkt im Kultursommer, um den sich ein hochkarätiger Konzertreigen rankt. Das Historische Stadtfest im August zählt alljährlich tausende Besucher!
Güssing ist auch ein Forschungszentrum für erneuerbare Energie. Innovation ist hier nicht nur ein Wort! Kommen Sie, Überzeugen Sie sich selbst!
willkommen in Güssing
Fast 1000 Jahre! Die Festung auf dem Vulkankegel inmitten der Idylle des Stremtales ist heute ein Ort der Begegnung. Feste versteht man hier zu feiern, und das nicht gern allein: Gastfreundschaft wird groß geschrieben!

Natur-, Kultur- und Wellness-Tourismus, hier gibt es für jeden etwas!
Die Burg ist die Hauptattraktion der Bezirksstadt, mit der imposanten Ausstellung "400 Jahre Kunstschaffen", der gotischen Burgkapelle, dem Museum, dem Burgrestaurant, und das alles ohne Mühe mit einem Schrägaufzug erreichbar! Schon vor 500 Jahren war Güssing kulturelles Zentrum. das Theater hatte stets hohen Stellenwert. Die Burgspiele sind ein Fix-punkt im Kultursommer, um den sich ein hochkarätiger Konzertreigen rankt. Das Historische Stadtfest im August zählt alljährlich tausende Besucher!
Güssing ist auch ein Forschungszentrum für erneuerbare Energie. Innovation ist hier nicht nur ein Wort! Kommen Sie, Überzeugen Sie sich selbst!
Aktuelles Wetter
  • Heute
    29.04.2017
    3 / 13 °C
  • Morgen
    30.04.2017
    6 / 16 °C
  • Montag
    01.05.2017
    6 / 17 °C
  • Dienstag
    02.05.2017
    9 / 16 °C
  • Mittwoch
    03.05.2017
    9 / 16 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

von Wien: A2 Abfahrt Lafnitztal, ca. 30 min auf der B57 nach Güssing

von Graz: A2 Abfahrt Ilz/Fürstenfeld, ca. 30 min weiter nach Güssing
Route planen
mehrmals täglich Busverbindungen von/nach Wien bzw. Graz
Internationale Flughäfen Wien/Schwechat und Graz, regionaler Flugplatz Punitz
Flugbuchung
und verantwortlich für den Inhalt: Informationsbüro Güssing
Hauptplatz 7
7540 Güssing, Österreich