Urlaub Güssing-Stegersbach

Von der Sonne geküsst: Güssing-Stegersbach

Sie möchten Ihren Urlaub gerne im Burgenland verbringen? Dann sollten Sie Güssing auf jeden Fall in Betracht ziehen. Es gibt viel zu erleben - ob kulturell oder sportlich. Abgerundet wird das Programm durch das Angebot der Thermalquellen in der Umgebung. Mitten in Güssing thront hoch auf einem Kegel die mächtige Burganlage. Wer mittelalterliche Burganlagen liebt, ist in Güssing genau richtig, denn Schösser und Burgen gibt es in der näheren Umgebung viele. Sie alle haben nicht nur ihre eigene Geschichte, sondern auch ihren eigenen Reiz. Natürlich macht die Nähe zu den verschiedenen Thermen den Ort im Herbst und Winter besonders attraktiv. Sie haben die Wahl, ob Sie die Thermen in Stegersbach, Loipersdorf oder Bad Walterdorf besuchen. 

Sommerurlaub in Güssing-Stegersbach

Güssing liegt in der liebreizenden Umgebung des Stremtales, umgeben von sanften Hügeln und Weinhainen. Die Stadt selbst ist geprägt von der mächtigen Burganlage. Sie stammt aus dem Jahr 1157 n. Chr. und ist die älteste Wehranlage des Burgenlandes. Ein Schrägaufzug führt direkt auf die Burg und erleichtert so den Aufstieg. Auf der Burg selbst gibt es viel zu sehen. Das Burgmuseum ist eine wahre Kunstkammer. Zu besichtigen gibt es barocke Eisenkunstsammlung. Über 800 Exponate aus Eisenkunstguss erzählen die Geschichte aus früheren Tagen. Das Juwel der Stadt ist das Franziskanerkloster und die Klosterkirche am Hauptplatz. Die Kirche verbirgt Reliquien des heiligen Ladislaus. In Güssing gibt es nicht nur Relikte aus der Vergangenheit zu entdecken, sondern auch eine zukunftsträchtige Technologie. In Güssing kann man auf einem Energielehrpfad auf veranschauliche Weise alles zum Thema erneuerbare Energien lernen.

Auch Naturliebhaber kommen auf ihre Kosten. Güssing liegt inmitten eines Naturparks und ist deswegen der ideal Ort zum Wandern, Spazieren oder Radfahren. Die Wege führen über die sanft geschwungenen Hügel, zwischen Rebstöcken und an Kürbisplantagen vorbei. Informationstafeln zum Naturpark finden sich am Wegesrand. Das milde pannonische Klima trifft genau hier mit dem kühleren Klima des steirischen Hügellandes zusammen. Deswegen ist die Artenvielfalt besonders reichhaltig. Eine ganz besondere Art, die herrliche Hügellandschaft zu erkunden, ist sicherlich auf dem Rücken eines Pferdes.
Mehr Informationen - Details

Was sagen unsere Kunden?

4,9 /5
hervorragend! Durchschnittliche Bewertung von
3 Hotels/Unterkünfte und
6 persönlichen Bewertungen
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Winterurlaub in Güssing-Stegersbach

Gerade wenn im ganzen Land die Temperaturen gegen Null gehen, ist ein Urlaub in Güssing zu empfehlen. Das milde Klima und die Schneearmut ist die beste Basis für ausgedehnte Winter-Spaziergänge oder einen Besuch in einem der vielen Weinkeller. Für kulturelle Abwechslung sorgen zwei wirklich interessante Museen. Das eine beschäftigt sich mit den burgenländischen Auswanderern. Das zweite ist dem Mundartdichter Josef Reichl gewidmet. Josef Reichl beschrieb das Schicksal der Grenzlandbewohner zur Zeit des Eisernen Vorhanges. Besonders romantisch ist im Herbst ein Besuch der Burganlage Lockenhausen. Wer sich für Bernstein interessiert, kann das zudem das Bernstein Museum besuchen. Es liegt in einem unterirdischen Stollensystem verborgen und stellt nicht nur das edle Material vor, sondern auch die Geschichte der berühmten Bernsteinstraße.

Reizvoll macht Güssing in der kalten Jahreszeit vor allem aber die Nähe zu den verschiedenen Thermen: Loipersdorf bietet mit dem Schaffelbad eine exklusive Saunalandschaft, die pro Tag nur für eine bestimmte Anzahl von Gästen zugänglich ist. Bad Blumau wurde vom Künstler Friedrichsreich Hundertwasser gestaltet und ist daher besonders für Kunstinteressierte einen Besuch wert. Stegersbach hingegen zeichnet vor allem die großzügige Golfanlage aus.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Willkommen im Land der Sonne - 300 Sonnentage pro Jahr RADFAHREN IM SÜDBURGENLAND
Knapp 700 Kilometer umfasst das Radwegnetz des Südburgenlandes. Vorbei an Burgen und Schlösser, durch gepflegte Obst- und Weingärten bis zu den Thermen - vom Genießer bis zum Radsportler ist für jeden etwas dabei.

GOLFEN auf Österreichs größter Golfanlage in Stegersbach. 45-Loch-Anlage, 2 Übungsanlagen, Fun-Course und die Simon-Tarr-Golf Academy.

WEIN & NATUR & SPORT
Inmitten des Naturparks Weinidylle erwartet den Urlauber ein vielfältiges Sport und Freizeitangebot.

KULTUR & TRADITION
Kultur und Brauchtumsfreunde bietet der "Güssinger Kultursommer" ein breites und anspruchsvolles Angebot von Musik- und Kulturveranstaltungen. Nicht zu vergessen die einzigartigen typischen Museen der Region.
Raus aus der Kälte...rein in die längste Golfsaison Österreichs!

"SONNEN - GOLF - GARANTIE"
Das Südburgenland - die Region mit 300 Sonnentagen im Jahr und mildem pannonischen Klima garantiert Ihnen Sonnen-Golftage von Feber bis Dezember! Sollte während Ihres Golfurlaubes einmal nicht die Sonne scheinen, schenken wir Ihnen 1 Sonnen-Golftag zusätzlich!
Aktuelles Wetter
  • Heute
    23.04.2017
    5 / 12 °C
  • Morgen
    24.04.2017
    4 / 16 °C
  • Dienstag
    25.04.2017
    10 / 21 °C
  • Mittwoch
    26.04.2017
    6 / 20 °C
  • Donnerstag
    27.04.2017
    4 / 9 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Tourismusverband Güssing-Stegersbach
Thermenstraße 8
7551 Stegersbach, Österreich