Urlaub Helpfau-Uttendorf

Karte
Wir freuen uns, Sie in Helpfau-Uttendorf begrüßen zu dürfen! 789 erstmalige urkundliche Erwähnung von Helpfau als "Helpfo". 1120 wird Uttendorf erstmals urkundlich genannt, nachweislich schon zur Zeit der Illyrer besiedelt, aus dieser Zeit stammt auch ein goldener Halsreif aus einem fürstlichen Hügelgrab. 1481 Verleihung des Marktrechtes. Von 1461 bis 1751: Landesfürstliches Pflegegericht, vorher Besitz der Herren von Grans. 1745: Das baufällige Schloss wurde abgetragen. 1835: Durch einen Brand wird der Markt vernichtet. Bis 1841 Wiederaufbau des Marktes in der heute bestehenden Form, der zu den schönsten Marktplätzen im Innviertel zählt.
Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Wir freuen uns, Sie in Helpfau-Uttendorf begrüßen zu dürfen! 789 erstmalige urkundliche Erwähnung von Helpfau als "Helpfo". 1120 wird Uttendorf erstmals urkundlich genannt, nachweislich schon zur Zeit der Illyrer besiedelt, aus dieser Zeit stammt auch ein goldener Halsreif aus einem fürstlichen Hügelgrab. 1481 Verleihung des Marktrechtes. Von 1461 bis 1751: Landesfürstliches Pflegegericht, vorher Besitz der Herren von Grans. 1745: Das baufällige Schloss wurde abgetragen. 1835: Durch einen Brand wird der Markt vernichtet. Bis 1841 Wiederaufbau des Marktes in der heute bestehenden Form, der zu den schönsten Marktplätzen im Innviertel zählt.
Aktuelles Wetter
  • Heute
    19.01.2017
    -11 / -4 °C
  • Morgen
    20.01.2017
    -11 / -3 °C
  • Samstag
    21.01.2017
    -10 / -2 °C
  • Sonntag
    22.01.2017
    -9 / 1 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Marktgemeindeamt Uttendorf
Uttendorf 11b
5261 Helpfau-Uttendorf, Österreich