Urlaub Hörbranz

Karte

Aktiver Urlaub am Bodensee

Hörbranz ist eine kleine, attraktive Marktgemeinde unweit von Bregenz in Vorarlberg. Das kleine Dörfchen ist ein schönes Urlaubsziel für aktive Urlauber, die aber auch Erholung und Entspannung suchen. Besonders im Sommer ist ein Urlaub in Hörbranz sehr vielfältig. Durch seine Lage direkt am Bodensee im 3-Länder-Eck Deutschland, Österreich und Schweiz, sind viele Ausflugsziele schnell erreichbar. Mit der Festspielstadt Bregenz liegen zahlreiche kulturelle Angebote direkt vor der Haustüre. Natürlich bietet auch der Bodensee zahlreiche Aktivitäten wie Segeln, Schwimmen, Windsurfen und vieles mehr, was für viel Freizeitvergnügen sorgt. Durch die Überschaubarkeit der kleinen Marktgemeinde können stressgeplagte Menschen neue Energie tanken, ohne dabei auf ein vielfältiges Freizeitangebot verzichten zu müssen.

Freizeitvergnügen am Bodensee

Die kleine Marktgemeinde hat mit ihren alten Gebäuden einen eigenen Charme, der Ruhe und Entspannung ausstrahlt. Trotzdem hat das Dörfchen eine gute Anbindung zu vielen interessanten Ausflugszielen. Nur wenige Autominuten von Hörbranz entfernt befindet sich der Bodensee. Im Sommer hat das Wasser eine sehr angenehme Temperatur und bringt viel Badevergnügen. Es gibt zahlreiche Strandbäder, die mit großen Liegeflächen und einfachen Zugängen ins Wasser für Familien bestens geeignet sind. Aber auch so bietet der Bodensee viele Aktivitäten an. Segeln, Tauchen, oder Windsurfen sind beliebte Freizeitmöglichkeiten, die sich vor Ort buchen lassen.


Die Natur rund um Hörbranz ist bezaubernd und Rad- oder Wandertouren sind für Familien bestens geeignet, da die Wege gut ausgebaut sind und keine starke Steigung haben. Empfehlenswert ist ein Ausflug in die nahegelegene Landeshauptstadt Vorarlbergs, Bregenz. Im Sommer finden hier die international bekannten Bregenzer Festspiele statt. Auf der Seebühne wird alle zwei Jahre ein anderes Opernstück aufgeführt und atemberaubend in Szene gesetzt. Sogar James Bond hat schon die Festspiele besucht! Von Bregenz verkehren regelmäßig Schiffe zu anderen romantischen Städtchen am Bodensee wie etwa Lindau, Meersburg oder Konstanz.

Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Snowfun und Winterruhe in Hörbranz

Wer nicht unbedingt nur auf den Skiern stehen will, der kann einen ruhigen Winterurlaub in Hörbranz planen. Das kleine Dörfchen liegt im Alpenvorland, aber bis zu den nächsten Skigebieten ist es nur eine kurze Autofahrt. Für Familien mit kleinen Kindern oder Anfängern eignet sich bestens die Skilifte Alberschwende oder das schneesichere Skigebiet Bödele. Die überschauliche Piste ist extra auf Kinder und Anfänger ausgelegt und es werden auch Skikurse angeboten, damit die ersten Bögen ohne Bauchlandung klappen.


Eine besondere Abfahrt können Wintersportler auch bei der Pfänderbahn in Bregenz erleben. Während es dann aufwärts geht, erleben die Besucher ein traumhaftes Panorama auf die Berge ringsum und den kristallblauen Bodensee, der sich bis zum Horizont erstreckt. Bei guter Schneelage sind am Pfänder sogar 2 Schlepplifte in Betrieb. Hörbranz ist zudem ein guter Ausgangspunkt für die unterschiedlichen Skigebiete in der Schweiz und Vorarlberg. Doch durch seine Überschaubarkeit können Urlauber ebenso zur Ruhe kommen und einfach den Winter und die Stille der Jahreszeit genießen.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

In einer der attraktivsten Urlaubslandschaften Mitteleuropas gelegen, im 3-Laender-Eck Oesterreich-Deutschland-Schweiz. Dieses beschauliche Ort bietet alles, was stressgeplagte Stadtmenschen und erholungssuchende Familien gluecklich macht: Waelder, Wiesen, Berge und der nahe Bodensee sind die Garanten für lang anhaltende Urlaubseindruecke.


Landschaftlich liegt es im nordwestlichen Grenzgebiet Vorarlbergs, im so genannten Leiblachtal. Hier gibt es Ferien fuer jeden Geschmack: Radfahren, Wandern, Baden oder inmitten intakter Naturlandschaft einfach nur mit der Seele baumeln.

Sehenswert ist die mittlerweile mehrmals erweiterte Hoerbranzer Kirche aus dem Jahr 1488 mit einem Mariengemälde aus dem frühen 17. Jahrhundert. Außerdem sollte man sich die Rochuskapelle im alten Pestfriedhof Giggelstein anschauen (erbaut 1635-1640) sowie das Salvatorkolleg (erbaut 1903-1904). Stattliche Rheintalhäuser sind ebenfalls bemerkenswerte Bauten.

Hoerbranz ist ein idealer Ausgangspunkt fuer Ausfluege verschiedenster Art, so etwa in die Festspielstadt Bregenz oder Lindau.
In einer der attraktivsten Urlaubslandschaften Mitteleuropas gelegen, im 3-Laender-Eck Oesterreich-Deutschland-Schweiz. Dieses beschauliche Ort bietet alles, was stressgeplagte Stadtmenschen und erholungssuchende Familien gluecklich macht: Waelder, Wiesen, Berge und der nahe Bodensee sind die Garanten für lang anhaltende Urlaubseindruecke.

Landschaftlich liegt es im nordwestlichen Grenzgebiet Vorarlbergs, im so genannten Leiblachtal. Hier gibt es Ferien fuer jeden Geschmack: Radfahren, Wandern, Baden oder inmitten intakter Naturlandschaft einfach nur mit der Seele baumeln.

Sehenswert ist die mittlerweile mehrmals erweiterte Hoerbranzer Kirche aus dem Jahr 1488 mit einem Mariengemälde aus dem frühen 17. Jahrhundert. Außerdem sollte man sich die Rochuskapelle im alten Pestfriedhof Giggelstein anschauen (erbaut 1635-1640) sowie das Salvatorkolleg (erbaut 1903-1904). Stattliche Rheintalhäuser sind ebenfalls bemerkenswerte Bauten.

Hoerbranz ist ein idealer Ausgangspunkt fuer Ausfluege verschiedenster Art, so etwa in die Festspielstadt Bregenz oder Lindau.

Aktuelles Wetter
  • Heute
    21.07.2017
    17 / 26 °C
  • Morgen
    22.07.2017
    19 / 26 °C
  • Sonntag
    23.07.2017
    18 / 22 °C
  • Montag
    24.07.2017
    14 / 21 °C
  • Dienstag
    25.07.2017
    14 / 20 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Autobahn bis Lindau, Abfahrt Hörbranz
Route planen
Bahnhof Lindau oder Bregenz
Flughafen Zürich (CH), Altenrhein (CH), München (D), Friedrichshafen (D)
Flugbuchung
Hörbranz-Tourismus
Lindauer Strasse 58
6912 Hörbranz, Österreich
Logo - Hoerbranz Vorarlberg