Urlaub Krakauebene

Erholung in der Steirischen Krakau

Die Krakauebene, auch als steirische Krakau bekannt, liegt im malerischen Krakautal im Osten der Steiermark. Das Krakautal ist auf einem sonnigen Hochplateau im Süden der Schladminger Tauern gelegen und gilt aufgrund dieser traumhaften Lage als Luftkurort-Gebiet. Bei einem Urlaub in der Krakauebene kann man auf ausgedehnten Wanderungen und Radtouren die unberührte Naturlandschaft erkunden und Ruhe und Erholung an der gesunden Frischluft finden. Im Winter ist die Krakauebene vor allem bei Tourengehern beliebt, überzeugt aber auch durch traumhafte Skigebiete und Langlaufloipen. Sehenswürdigkeiten, wie z.B. die Pfarrkirche zum Hl. Ulrich und das Dorfmuseum, zeugen von der langen Geschichte der Region. Und in den urigen Gasthäusern der Ortschaft kann man köstliche regionale Schmankerln probieren.

Steirischer Sommerurlaub in der Krakauebene

Im Sommer bietet ein Urlaub in der Krakauebene vor allem Wanderfreunden und Radfahrern vielfältige Möglichkeiten, die unberührte Naturidylle des Krakautals zu entdecken. Die  Region wurde mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet und bietet ein bestens betreutes Wegenetz. Dazu zählen etwa der Krakautaler Höhenweg, die Kraftplatzwanderung und die Preber Gipfelwanderung. Radfahrer können die Landschaft auf der Krakautalrunde und der Krakauer Seesternfahrt erkunden, Mountainbiker werden von Touren wie der Samson MTB Tour und der Tour ins Prebertal begeistert sein. Und auch Nordic Walking ist populär, in der Steirischen Krakau befindet sich ein zertifiziertes Nordic-Walking-Zentrum mit Touren wie der Panorama-Runde und dem Etrach-Rundweg. Erfrischung an heißen Tagen findet man im Badesee Krakaudorf, einem Naturbadesee, sowie in den nahegelegenen Moorseen, wie etwa dem Schattensee oder dem Prebersee. Angeln ist am Schattensee und dem Badesee Krakaudorf, Fliegenfischen am Etrachsee und dem Etrachbach erlaubt. Sehenswürdigkeiten, wie die Pfarrkirche St. Oswald, die Pfarrkirche zum Hl. Ulrich, das Ulrichskircherl und das Dorfmuseum, bringen einem die Geschichte der Steirischen Krakau näher.

Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Winteridylle im Krakautal

Ein Urlaub in der Krakauebene in der kalten Jahreszeit bietet ausgezeichnete Wintersportmöglichkeiten. Dabei verspricht die besondere Lage auf einem Hochplateau auch im Winter ungetrübte Sonnentage. Im Skigebiet Krakau Trockneralmlift erwarten Skifahrer und Snowboarder bestens präparierte Pisten mit einer Gesamtlänge von 3 Kilometern. Skitourengeher werden von den herrlichen Tourenmöglichkeiten, etwa auf die Trockneralm oder auf den Preber, begeistert sein. Passionierte Langläufer finden zahlreiche traumhafte Loipen vor, wie etwa die 8 Kilometer lange Märchenloipe, die 2 Kilometer lange Ebnerloipe oder auch die Höhenloipe Prebersee. Auf der Rodelbahn Ranten etwa können sich Rodler nach Herzenslust austoben. Und auch Winterwandern ist in der Krakauebene sehr beliebt, es finden sich weitläufige, bestens geräumte Wanderrouten. Auf solch einer ausgedehnten Winterwanderung kann man die klare Winterluft genießen und in der Stille der verschneiten Natur Ruhe und Erholung finden.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Willkommen in der steirischen Krakau! Das "G`sunde Tal" an der Südseite der Schladminger Tauern bietet im Sommer
eine Vielzahl von Möglichkeiten für Erholung pur inmitten der unberührten Natur: Spazieren - Wandern (geführte Wanderungen) - Nordic Walken - Bergsteigen (bis 2.741m); Moorhältige Badeseen; viele kristallklare Bergseen; Mountainbiken (Fahrradverleih); Fischen); Wellnessangebote...

Bedingt durch die klimatisch günstige, nebelfreie Höhenlage bietet das Krakautal auch dem Wintergast in jeder Beziehung Erholung.
Familienfreundliche Schiliftanlagen (schneesicher durch Beschneiungsanlage) Schischule mit Schiverleih, 30 km gespurte Langlaufloipen (LOIPENGÜTESIEGEL), herrliches Schitourengebiet (z. B. Preber 2.741m), geräumte Wanderwege, Pferdeschlittenfahrten, Naturrodelbahnen, Eisstockschießen...
Willkommen zum Winterzauber in der steirischen Krakau! Das "G`sunde Tal" an der Südseite der Schladminger Tauern bietet im Sommer
eine Vielzahl von Möglichkeiten für Erholung pur inmitten der unberührten Natur: Spazieren - Wandern (geführte Wanderungen) - Nordic Walken - Bergsteigen (bis 2.741m); Moorhältige Badeseen; viele kristallklare Bergseen; Mountainbiken (Fahrradverleih); Fischen); Wellnessangebote...

Bedingt durch die klimatisch günstige, nebelfreie Höhenlage bietet das Krakautal auch dem Wintergast in jeder Beziehung Erholung.
Familienfreundliche Schiliftanlagen (schneesicher durch Beschneiungsanlage) Schischule mit Schiverleih, 30 km gespurte Langlaufloipen (LOIPENGÜTESIEGEL), herrliches Schitourengebiet (z. B. Preber 2.741m), geräumte Wanderwege, Pferdeschlittenfahrten, Naturrodelbahnen, Eisstockschießen...
Aktuelles Wetter
  • Heute
    24.04.2017
    -1 / 10 °C
  • Morgen
    25.04.2017
    4 / 12 °C
  • Mittwoch
    26.04.2017
    5 / 9 °C
  • Donnerstag
    27.04.2017
    -1 / 4 °C
  • Freitag
    28.04.2017
    -2 / 2 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Variante I: Tauernautobahn A10 - Abfahrt St. Michael - Tamsweg - Krakau (ab Zentrum Tamsweg Richtung Seetal-Krakau);
Variante II: Radstädter Tauernpaß - Mauterndorf - Tamsweg - Krakau.
Von Westen: München - Salzburg - Radstadt - ab hier Var. I oder II.
Von Osten: Wien - Semmering - Bruck - Unzmarkt - Scheifling - Murau - Seebach - Krakau
Route planen
Von Wien: mit der Südbahn bis Unzmarkt, von hier mit dem Bus oder der Bahn bis Murau - umsteigen in den Bus Krakauebene.
Von Deutschland mit der Bahn bis Radstadt - von hier mit dem Bus bis Tamsweg - Abholung möglich.
Flughafen Graz Thalerhof, Salzburg, Klagenfurt
Flugbuchung
Tourismusverband Krakautal
Krakauebene 34b
8854 Krakauebene, Österreich