Urlaub Nesselwängle

Grandiose Natur aktiv erleben

Am östlichen Eingang des idyllischen Tannheimer Tales heißt das Feriendorf Nesselwängle seine Besucher mit seinem dörflichen Charme willkommen. In einem der imposantesten Hochtäler in Tirol ist hier am Fuße der „Roten Flüh“ auf ca. 1.100 m Seehöhe der ideale Ausgangspunkt für viele Wanderungen, Rad- oder Klettertouren. Grüne, saftige Almwiesen mit Bergkräutern oder gar ein vorbei ziehendes Rudel Gämsen verleiten zum Innehalten. Im Winter ist es die glitzernde, weiße Pracht in ihrer Unberührtheit, die man z.B. beim Langlaufen in aller Stille genießen kann. Ein besonderes Erlebnis ist es, seine Spur über den zugefrorenen Haldensee zu ziehen, der wiederum im Sommer ein beliebter Treffpunkt für Wasserratten ist. Die intakte Natur und das sportliche Angebot machen diese Urlaubsdestination, abseits aller Hektik, perfekt.

Gipfelpanorama und blühende Almwiesen

Die alpine Bergwelt in der Region, mit all ihren Facetten und Möglichkeiten, lässt gerade den Sommerurlaub in Nesselwängle zu einem besonderen Aufenthalt werden, der einen den Alltag schnell vergessen lässt. Berge mit den klingenden Namen wie Gimpel, Rote Flüh oder Krinnenspitze laden zum Wandern und Klettern ein. Einkehren und sich auf eine Jause freuen, das kann man in einer den vielen Hütten oder Almen, beispielsweise im Gimpelhaus, das auf seiner Sonnenterrasse einen atemberaubenden Blick auf das Hochtal und die umliegenden Gipfel freigibt. Ein lohnendes Ziel ist auch der Alpenblumengarten am Hahnenkamm, der besonders in der Hauptblühzeit, von Ende Juni bis Ende August, zu Recht als „Oase der alpinen Natur“ bezeichnet werden darf. Mit der Reuttener Bergbahn ist es auch für Familien mit kleineren Kindern problemlos, die 1.800 Meter hoch gelegene Alpenflora zu erreichen und auf einem der Rundwege zu erkunden. Wer lieber in die Pedale tritt oder seine Angelrute auswirft, der wird in Nesselwängle ebenso alles finden, was sein Herz begehrt. Das schöne Tannheimer Tal im Flug erkunden kann man mit einem Paraglider oder Drachenflieger, wobei es auch Angebote zum Schnuppern gibt.

Mehr Informationen - Details
Webcams
Ort:  Nesselwängle

1 Badesee in Nesselwängle

  • Größe: 0,77 km² Strand: Liegewiese, Sandstrand Ort: Grän-Haldensee Region: Tannheimer Tal
    Tageskarte (EUR)
    Hauptsaison / Erwachsener
    Eintritt frei Auswählen
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Schneeparadies Nesselwängle

Die Schneedecke funkelt in den Sonnenstrahlen, der Atem bildet Dampfwölkchen während man mit Schneeschuhen durch den flaumigen Pulverschnee stapft. Die einmalige Landschaft mit ihrer beschaulichen Ruhe lässt jede Winterwanderung oder Loipenrunde zum Naturerlebnis werden. 140 Kilometer gespurte Loipen in der Region sorgen für Abwechslung und bieten Strecken für jede Könnerstufe. Die winterliche Idylle zeigt sich besonders auf einer Tour durch das märchenhafte Naturschutzgebiet Vilsalpsee. Weniger beschaulich geht es beim Langlaufmarathon SKI-TRAIL Tannheimer Tal – Bad Hindelang zu. Mitmachen kann jeder, der Freude am Langlaufen hat. Etwa 1.400 Teilnehmer finden sich alljährlich zu diesem Winterevent ein. In sechs verschiedenen Skigebieten in der Umgebung fängt auf über 50 Pistenkilometern die Gaudi auf zwei Bretteln oft gleich vor der Haustür an. Von gemütlichen Familienpisten bis zu FIS-Weltcup-Abfahrten findet jeder seinen Hang.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Nesselwängle Wo Sie im Winter direkt vor der Haustür die Ski anschnallen, beginnen im Sommer sanfte Wiesen und Wanderwege, die Sie hinaufführen in unsere schöne Bergwelt.
Das ganze Jahr über bestimmt eine ruhige, gelassene Atmosphäre den Charakter unseres Dorfes.

Das Tannheimer Tal - von Natur aus schön!

Das Wandern ist die Urlaubs-Aktivität Nummer 1 im Tannheimer Tal. So beliebt ist sie bei unseren Gästen, dass sie das Tal zum „Wanderziel des Jahres 2007, 2008 und 2009“ in Österreich wählten.
Das natürliche Angebot, das sich hier bietet, ist auch außergewöhnlich: eine Alpenflora mit mehr als 1.200 Arten, frische Bäche und Seen, weite Alpen und markante Gipfel – sie alle bilden eine einzigartige Landschaft, die jeden Tag aufs Neue zum Entdecken und Erleben einlädt. Aber noch eine Vielzahl von weiteren Möglichkeiten für Sport- und Freizeit bietet sich allen, die das "schönste Hochtal Europas“ während des Sommers besuchen: idyllische Badeseen, familiengerechte Radwege, abwechslungsreiche Mountainbike-Strecken, spektakuläre Gleitschirmflüge. Kulinarische Spezialitäten der Region gibt es im Tal sowie auf den 31 bewirtschafteten Almen und Hütten zu genießen.
Nesselwängle Wo Sie im Winter dirket vor der Haustür die Ski anschnallen, beginnen im Sommer sanfte Wiesen und Wanderwege, die Sie hinaufführen in unsere schöne Bergwelt.
Das ganze Jahr über bestimmt eine ruhige, gelassene Atmosphäre den Charakter unseres Dorfes.

Tannheimer Tal - von Natur aus schön

1.100 Meter Höhe – das heißt Wintersport mit allen Facetten im Tannheimer Tal. Und das erwartet Sie: Top-Komfort in zwei 8er-Gondelbahnen und einer 6er-Sesselbahn. Insgesamt 28 Liftanlagen, die die Alpinskifahrer bis auf 1.820 Meter hinauf befördern – zum sanften Anfängerhang oder zur anspruchsvollen Weltcup-Abfahrt. Insgesamt stehen 55 Kilometer bestens gepflegte Abfahrten zur Verfügung. Snowboarder vergnügen sich in der Natur-Halfpipe. Sieben Skischulen widmen sich mit neuester Technik und professionell geschultem Personal ihren Schülern. Für Langläufer führen mehr als 140 Kilometer Loipen (Klassisch und Skating) durch die romantische Winterlandschaft des verschneiten Tannheimer Tales sogar bis ins benachbarte Allgäu. Fürs Winter Nordic Walking stehen 6 Strecken mit 26,8 Kilometer Länge zur Wahl und natürlich geräumte Wanderwege für ausgiebige Spaziergänge mit gemütlichen Einkehrmöglichkeiten.
Aktuelles Wetter
  • Heute
    25.05.2018
    10 / 17 °C
  • Morgen
    26.05.2018
    12 / 20 °C
  • Sonntag
    27.05.2018
    14 / 21 °C
  • Montag
    28.05.2018
    15 / 22 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Ob aus Paris, Brüssel, Amsterdam oder Hamburg - Europas Norden
hat Direkt-Anschluß über die Autobahn Ulm-Kempten-Oy Ausfahrt
Oberjoch TANNHEIMER TAL. Aus der Schweiz erreicht man uns über
Lindau-Sonthofen bzw. Arlberg, von Italien geht es über Österr.
Autobahn Innsbruck-Mötz-Fernpaß-Reutte-Weißenbach-TANNHEIMER TAL.
Route planen
Bahnstationen sind in Deutschland: Sonthofen (24 KM Busverkehr),
Pfronten (16 KM, Busverkehr), und in Österreich: Reutte (24 KM,
Busverkehr)
München .... 150 km
Stuttgart .... 220 km
Memmingen 84 km
Zürich .... 220 km
Innsbruck .. 120 km
Flugbuchung
Firma
Tourismusverband Tannheimer Tal
Infobüro Nesselwängle-Haller
Hnr. 74
6672 Nesselwängle, Österreich