Urlaub Thörl

Thörl - Das Tor zum Hochschwab Der traditionelle Hammerherrenort gab und gibt vielen Menschen des Tales Arbeit und Brot. Der Markt Thörl hat aber auch anderes zu bieten. Sport wird ebenso großgeschrieben wie Kultur. Und ein weites Netz von Wanderwegen läßt rundum Natur erleben.

"GESCHICHTE ERLEBEN" IN THÖRL

Maßgeschneiderte Besichtigungs- und Erlebnis-Packages für den historischen Ortskern von Thörl.
Info: Tel.03861/24133, Email:
"ALTES HAUS"
Dieses mehr als 500 Jahre alte Haus diente einst als Fertigungsstätte für die Waffenherstellung und später als Wohnhaus für die Hammerherren. Heute ist es der Stammsitz der Schachensteiner Landsknechte und beherbergt eine Schauschmiede, eine Weberei, eine Rauchküche mit Steinbackofen und einen mystischen Kraftplatz.

BURGRUINE SCHACHENSTEIN
Letzte Höhenburg der Steiermark, 1464-1471 erbaut, einst Sommerresidenz und Herrensitz von Abt Johann II. Schachner vom Stift St. Lambrecht. Heute finden auf dem Vorplatz der Burg mehrmals jährlich Landsknechtslager und Schußveranstaltungen mit alten Vorderladern und Armbrüsten statt.

JAGD- UND TORTURM
Diese beiden mittelalterlichen Türme waren ursprünglich durch eine Wehrmauer verbunden und Teil der ehemaligen Talsperre. Im Torturm befand sich damals eine Mautstelle, nämlich das "Thörl", welches namensgebend für den ganzen Ort wurde.

SCHLOSS THÖRL UND BARBARAKAPELLE
Um 1500 erbaut. In der angeschlossenen Barbarakapelle finden kulturelle Veranstaltungen statt:

THÖRLER LANDSKNECHTE
Die Schachensteiner Landsknechte sind eine Landsknechttruppe in authentischer Ausrüstung. Diese Truppe hält Schießübungen mit Hakenbüchsen ab, veranstaltet originalgetreue Landsknechtlager und historische Paraden.
Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

"GESCHICHTE ERLEBEN" THÖRL

Maßgeschneiderte Besichtigungs- und Erlebnis-Packages für den historischen Ortskern von Thörl.
Informationen: Herr Günther Kajer,
Tel. 03861/3443
"ALTES HAUS"
Dieses mehr als 500 Jahre alte Haus diente einst als Fertigungsstätte für die Waffenherstellung und später als Wohnhaus für die Hammerherren. Heute ist es der Stammsitz der Schachensteiner Landsknechte und beherbergt eine Schauschmiede, eine Weberei, eine Rauchküche mit Steinbackofen und einen mystischen Kraftplatz.

BURGRUINE SCHACHENSTEIN
Letzte Höhenburg der Steiermark, 1464-1471 erbaut, einst Sommerresidenz und Herrensitz von Abt Johann II. Schachner vom Stift St. Lambrecht. Heute finden auf dem Vorplatz der Burg mehrmals jährlich Landsknechtslager und Schußveranstaltungen mit alten Vorderladern und Armbrüsten statt.

JAGD- UND TORTURM
Diese beiden mittelalterlichen Türme waren ursprünglich durch eine Wehrmauer verbunden und Teil der ehemaligen Talsperre. Im Torturm befand sich damals eine Mautstelle, nämlich das "Thörl", welches namensgebend für den ganzen Ort wurde.

SCHLOSS THÖRL UND BARBARAKAPELLE
Um 1500 erbaut. In der angeschlossenen Barbarakapelle finden kulturelle Veranstaltungen statt:

THÖRLER LANDSKNECHTE
Die Schachensteiner Landsknechte sind eine Landsknechttruppe in authentischer Ausrüstung. Diese Truppe hält Schießübungen mit Hakenbüchsen ab, veranstaltet originalgetreue Landsknechtlager und historische Paraden.
Aktuelles Wetter
  • Heute
    22.08.2017
    8 / 21 °C
  • Morgen
    23.08.2017
    9 / 24 °C
  • Donnerstag
    24.08.2017
    12 / 25 °C
  • Freitag
    25.08.2017
    16 / 28 °C
  • Samstag
    26.08.2017
    16 / 30 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Von Wien, Graz über Kapfenberg, Abzweigung von der Semmering-Bundesstraße B306 (S6) auf B20, Richtung Mariazell.
Von der Westautobahn : A1: Abfahrt Ybbs - B25 Wieselburg - Neubruck - B28 - B20 Mariazell - Seebergpaß - Thörl.
Von München, Salzburg: Tauernautobahn A10, Abfahrt Knoten Ennstal - B146/308 Liezen - Richtung Graz (S8/A9/B113) - St. Michael B306 - Leoben - Bruck an der Mur - Kapfenberg, Abzweigung Richtung Mariazell.
Von Passau: Inkreisautobahn 3/A8 - Wels - Richtung Graz - Liezen (weiter wie vorher)
Route planen
Int. Schnellzugstation Bruck an der Mur, 20 km.
Int. Verkehrsflughäfen Graz-Thalerhof, 80 km, Wien-Schwechat, 170 km
Flugbuchung
TV Alpenregion Hochschwab
Kassecker Platzl 1
8623 Aflenz-Kurort, Postfach , Österreich