Hubertus Hotel Tiscover Sterne

Au, Vorarlberg, Österreich

gemerkt
auf Merkliste speichern
Hubertus Hotel

Weitere Informationen - Hubertus Hotel

Unser Kinderprogramm kann sich sehen lassen:

Da kommt keine Langeweile auf!

Auf unserem anliegenden Grundstück erwartet unsere kleinen Gäste ein Spielplatz mit Rutsche, Schaukel und Sandkasten. Im unserem Spielzimmer sind die Kleinen ganz Groß, Spaßfaktor ist garantiert.

Au - Schoppernau bietet ein umfangreiches Programm für Kinder und Familien, hier einige Beispiele:

Kindererlebnisland
Spiel-Abenteuer auf 2.020 m.
Über 300 m² Spielparadies mit Kinderbetreuung stehen für Kinder von 3 bis 8 Jahren im Panorama-Bergrestaurant Diedamskopf zur Verfügung.
Gästekinder aus Au-Schoppernau werden gratis betreut!

Jeden Mittwoch von Juli bis September gibt es von 13:00 - 15:00 Uhr ein buntes Programm.

Natur-Erlebnis Holdamoos

Ein Waldlehrpfad, ein Bächlein mit einer Wassertrete, ein kleiner See, ein Grillplatz, eine Hängebrücke, ein Kraftplatz, ein Kräutergarten und eine 400 Jahre alte Vorsäßhütte laden die Kinder ein, auf Entdeckungsreise zu gehen.

 

So oft Sie wollen und zum Nulltarif.

Mit den Bahnen auf die Berge schweben, Bus fahren, in Freibädern schwimmen:
Bregenzerwald Gäste-Card

Bei einem Mindestaufenthalt von 3 Nächtigungen im Bregenzerwald, bekommen Sie ganz automatisch die kostenlose Bregenzerwald-Gäste-Card.

Mit ihr können Sie alle öffentlichen Verkehrsmittel und Seilbahnen der Region benützen so oft Sie wollen. Außerdem haben Sie freien Eintritt in die Freibäder und bekommen Ermäßigungen bei zahlreichen Partnerbetrieben.

Die Bregenzerwald-Gäste-Card gilt von 1. Mai bis 31. Oktober und für folgende Einrichtungen:

Öffentliche Busse
„Landbus Bregenzerwald-Wälderbus” der Region Bregenzerwald inklusive Bregenz (ausgenommen Stadtbus), Dornbirn (ausgenommen Stadtbus), Lech, Raggal und Fontanella/Sonntag im Großen Walsertal

Bergbahnen
Sessellift Brüggelekopf – Alberschwende
Bergbahnen Andelsbuch
Bergbahnen Bezau
Bergbahnen Mellau
Bergbahnen Diedamskopf – Au-Schoppernau
Uga Express – Damüls
Steffisalp Express – Warth
Großwalsertaler Seilbahnen – Sonntag
Bergbahnen Faschina – Fontanella

Schwimmbäder
Au, Bezau, Egg, Hittisau, Mellau, Schoppernau, Schwarzenberg



 

Wandervorschläge

Nachstehend finden Sie je einen Vorschlag für eine Familien-, Mittelgebirgs- und Hochgebirgswanderung.



Schoppernau - Armengemach - Familienwanderung
Gehzeit: ca. 1 Stunde

Einkehrmöglichkeiten: Café Restaurant Gräsalparstubo


Wegverlauf/Wegbeschreibung:
Vom Gemeindehaus zum Achdammweg. Dort rechts dem Ufer entlang zum Paradies. Der schmale Weg führt durch Feld und Wald zum Vorsäß Armengemach. Still und verträumt stehen hier alte, traditionelle Vorsäßhütten. Der Pfad führt weiter durch den Wald zur Freizeitanlage Schoppernau mit Schwimmbad und Kinderspielplatz.

Sehenswertes/Tipps:
Vorsäß Armengemach. Die Wanderung eignet sich auch mit Kinderwagen.


Kanisfluh 2.044 m - Mittelgebirgswanderung
Gehzeit: ca. 5 1/2 Stunden
Einkehrmöglichkeiten: Alpengasthof Edelweiß
Wegverlauf/Wegbeschreibung:
Der Hausberg von Au, ein mächtiger Jurastock, ist ohne bergsteigerische Schwierigkeiten zu erreichen. Vom Gemeindehaus Au nach Argenstein vorbei am Hotel Tannahof. Ein mäßig steiler Anstieg führt durch lichten Wald über das Ahornenvorsäß zum Alpengasthof Edelweiß. Dann dem schmalen Pfad folgen. Auf der Höhe zwischen Stoß (westlicher Kopf) und Holenke (höchste Erhebung) biegt der Pfad rechts hinauf zum Gipfel. Der Abstieg erfolgt auf dem gleichen Weg.

Sehenswertes/Tipps:
Die Aussicht von diesem mächtigen Bergmassiv mit der fast senkrechten Nordwand. Die Kanisfluh wird von ca. 80 Steinböcken bewohnt. Mit etwas Glück begegnen Sie diesen stolzen Tieren.

weitere Wander Tipps:

Zitterklapfen 2.403 m - Hochgebirgswanderung
Gehzeit: ca. 10 Stunden
Einkehrmöglichkeiten: Bergkristall-Hütte und Tobelalpe
Wegverlauf/Wegbeschreibung:
Am Campingplatz in Au-Neudorf vorbei, durchs Dürrenbachtal zum Bodenvorsäß und zur Annalperaualpe, von dort Richtung Tobelalpe bis zur Abzweigung Zitterklapfen. Abzweigung zu den Wasserfällen und auf schmalem Bergpfad hinauf zu den Quellen des Dürrenbaches. Über die Steinkare (bis in den Sommer hinein mit Schnee bedeckt) zum Felseinstieg. Von hier hinauf zur Ostgratscharte (teilweise Seilsicherung) und auf dem mäßig schwierigen Grat zum Hauptgipfel.
Abstieg auf dem selben Weg.

Sehenswertes/Tipps:
Die Mühen eines fünfstündigen Aufstieges belohnt ein faszinierender Rundblick.

 

Streifen Sie den Alltag ab und lassen Sie sich entführen in einen Traum ... in den die unbestechliche Natur sanft durch ihre zerstreuten Sinne fährt und Sie dabei den Alltag völlig vergessen können.

Geschmackserlebnisse durch persönliche Zubereitung vom Chef des Hauses. Die hervorragende Küche unseres Hauses hält für jeden Geschmack etwas bereit. Lassen Sie sich täglich aufs Neue überraschen.

Bei uns erwartet Sie regionale und internationale Küche vom feinsten.

 

Schöner Wohnen im neuen Hubertus

Wir haben uns mehr als ein Herz gefasst, unseren Lebenstraum zu
verwirklichen ...

Unser Hubertus erstrahlt in neuem Glanz unter 4 Sternen als Hotel und Gasthaus ...

Die Verarbeitung von heimischem, unbehandeltem Holz zu funktionellen Elementen und Möbeln in schlichtem Design mit behaglichem Charakter, spielt dabei eine wesentliche Rolle.
Sie dürfen gespannt sein, auf ein herrliches Ambiente, kombiniert mit einer raffinierten Küche und unserer aufrichtigen, altbewährten Leidenschaft zur Hotellerie ...

 

Der Berg ruft

Der Bregenzerwald bietet Ihnen, lieber Gast, ungeahnte Möglichkeiten für herrliche Spaziergänge, Wanderungen und Bergtouren. Viele Wanderziele sind mit dem Linienbus gut erreichbar. Seilbahnen bringen Sie in kurzer Zeit auf sonnige Höhen. Mit der Bregenzerwald Gäste-Card stehen Ihnen

von Mai bis Oktober Bergbahnen, Linienbusse und Schwimmbäder zur freien Verfügung. Bereits ab

3 Übernachtungen erhalten Sie für die Dauer Ihres Aufenthaltes Ihre persönliche CARD geschenkt.


Das Vorarlberger Wanderwegekonzept

Unsere Wanderwege sind nach den Richtlinien des Vorarlberger Wanderwege konzeptes beschildert. Die Orientierung soll Ihnen leicht gemacht werden. Sie finden problemlos jedes am Ausgangsort angegebene Routenziel auch ohne Wanderkarte. Die Wegweiser sind in Gehrichtung montiert und beinhalten die wichtigsten Haupt- und Zwischenziele sowie Gehzeiten.

Trotzdem empfehlen wir Ihnen die handlichen Wanderkarten im Maßstab 1:40000 mit vielen Tourenvorschlägen zur Übersicht und besseren Orientierung. Die Wanderkarten sind in den Tourismusbüros zum Preis von € 2,50 erhältlich.

 

Biker Wilkommen!

Au gilt als beliebter Ausgangspunkt für kurze und lange Mottoradausflüge.

Es gibt etliche Pass-Strecken zu entdecken, die Schweiz, Italien, Deutschland und Lichtenstein liegen nur eine kleine Tour entfernt.

Gerne informieren wir Sie über die schönsten Strecken und kurvigsten Pässe!

 

Radwanderweg Bregenzerwald

Der Radweg führt von Schoppernau bis nach Egg, größtenteils entlang der Bregenzerache.

Gesamtlänge: 30 km
Höhendifferenz: 350 m

Für Mountainbiker!

Für Ausflüge weit abseits der Straßen ist die Umgebung um Au wie geschaffen. Zahlreiche Möglichkeiten über sanfte Hügel oder rauf auf die aussichtsreichen Gipfeln der Bregenzerwälder Bergwelt.

Tipp: Mountainbike-Tour
Au – Alpengasthof Edelweiß
Straße Richtung Damüls – Richtung Alpe Öberle – Malpengasthof Edelweiß

 

Erholen Sie sich vom Alltagsstress, die Seele baumeln lassen und Kraft schöpfen für neue Taten im Gasthof Hubertus. Wo Sie von Menschen mit Herzlichkeit und Wärme empfangen werden.