Urlaub Arogno

Karte
Geschichtsträchtig und aussichtsreich



Etwa 3 km nordöstlich von Bissone, im reizvollen Valle Mara, liegt das Bergdorf Arogno, von welchem aus man eine schöne Aussicht auf die Bucht von Lugano hat.

Die Ursprünge dieses Dorfes reichen weit in die Vergangenheit zurück, wovon prähistorische Gräber die bei Arogno entdeckt wurden, zeugen.



Bemerkenswert ist auch die Pfarrkirche Santo Stefano. Es ist ein barocker Bau, der 1638 errichtet. Sehenswert ist die Kuppel, geschmückt mit Fresken, sowie der Hochaltar und der Renaissancewandtabernakel.

Im Norden ist die stuckverzierte Kapelle der Rosenkreuzmadonna und die Antoniuskapelle mit illusionistischen Fresken von 1730 zu finden.
Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Geschichtsträchtig und aussichtsreich

Etwa 3 km nordöstlich von Bissone, im reizvollen Valle Mara, liegt das Bergdorf Arogno, von welchem aus man eine schöne Aussicht auf die Bucht von Lugano hat.
Die Ursprünge dieses Dorfes reichen weit in die Vergangenheit zurück, wovon prähistorische Gräber die bei Arogno entdeckt wurden, zeugen.

Bemerkenswert ist auch die Pfarrkirche Santo Stefano. Es ist ein barocker Bau, der 1638 errichtet. Sehenswert ist die Kuppel, geschmückt mit Fresken, sowie der Hochaltar und der Renaissancewandtabernakel.
Im Norden ist die stuckverzierte Kapelle der Rosenkreuzmadonna und die Antoniuskapelle mit illusionistischen Fresken von 1730 zu finden.
Aktuelles Wetter
  • heute
    26.04.2017
    10 / 11 °C
  • Morgen
    27.04.2017
    7 / 12 °C
  • Freitag
    28.04.2017
    5 / 13 °C
  • Samstag
    29.04.2017
    4 / 15 °C
  • Sonntag
    30.04.2017
    6 / 16 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Aus der Region Zürich (Nordschweiz): Autobahn A2 (Gotthard) oder Autobahn A3/A13 (San Bernardino) nach Lugano: Ausfahrt Bissone - Kantonsstrasse Maroggia - Arogno

Aus der Westschweiz und dem Wallis: Simplonpass nach Domodossola - Centovalli - Locarno - Autobahn A2 nach Lugano: Ausfahrt Bissone - Maroggia - Arogno

Alternative: Von Domodossola über Autobahn bis Ausfahrt Gravellona-Toce - Hauptstrasse nach Intra - Autofähre nach Laveno - Hauptstrasse Luino - Tresa (Grenzübergang) - Lugano - Melide - Maroggia - Arogno

Aus der Region Chiasso (Italien, Mailand): Autobahn A2 nach Lugano: Ausfahrt Bissone - Kantonsstrasse Maroggia - Arogno

Aus der Region St. Moritz (Engadin): Malojapass - Chiavenna - Menaggio (Comersee) - Lugano - Bissone - Maroggia - Arogno
Route planen
Aus der Region Zürich (Nord- und Ostsschweiz, Deutschland): mit SBB über Lugano nach Maroggia-Melano: Umsteigen, Bus nach Arogno

Aus der Region Wallis (Westschweiz): Mit SBB nach Domodossola: Umsteigen, FART (Centovalli) nach Locarno: Umsteigen, SBB nach Lugano - Maroggia-Melano: Umsteigen, Bus nach Arogno

Aus der Region Graubünden (Engadin): direkte Busverbindung von Chur/Thusis nach Bellinzona/bzw Lugano: Umsteigen, SBB nach Maroggia-Melano: Umsteigen, Bus nach Arogno
Internationale Flughäfen Lugano, Mailand und Zürich
Flugbuchung
Ente turistico del Mendrisiotto e Basso Ceresio
Via Ang. Maspoli
6850 Mendrisio, Schweiz