Urlaub Blatten-Belalp

Heidi-Urlaub auf der Belalp

Barfuß über die Wiesen tollen, frischen Ziegenkäse essen und im Heubett schlafen. Was wie die Geschichte vom Schweizer Mädchen Heidi klingt, ist Urlaub auf der Belalp. Nur die Belalp Bahnen führen auf die Alpe im Schweizer Kanton Wallis, auf über 2.000 Meter Seehöhe. Autofreie, sonnenverwöhnte und ruhige Ferien erwarten die Urlauber! Sennereien bewirtschaften die Belalp: vor Ort wird Milch zu Käse, Butter, Topfen und Joghurt verarbeitet. Die Unterkünfte sind moderne Chalets und großzügige Ferienwohnungen. Mit Materialien wie Holz und Stein beginnt der Urlaub bereits direkt im Zimmer. Und wenn es Winter wird, legt sich ein sanfter Schleier über die Alpe. Im Kamin brennt ein Feuer. Zeit für den Wirt, das Fondue zu richten und die Gäste mit einem Glas Gletschermilch zu überraschen.

Das Um und Auf im Sommer auf der Belalp

Als den Grand Canyon der Schweiz wird die Massaschlucht gerne bezeichnet. Der Sommerurlaub führt hier über tosende Wasserfälle und durch Bachbetten. Sprünge ins Wasser erfordern immer wieder ein klein wenig Mut. Von der Belalp aus ist das Begehen der Massaschlucht ein nass-spannendes Erlebnis. Ruhiger führen die Sennerei- oder Safrantouren über die Belalp. Unwahrscheinlich viele Wander- und Kletterrouten führen von der Belalp aus in unwegsame Gebiete und traumhafte Landschaften. Dominiert wird der Sommerurlaub vom längsten Gletscher der Alpen: dem Aletschgletscher. Und wer meint noch nicht alles gesehen zu haben, der lasse sich von einheimischen Guides auf dem Mountain Bike versteckte und unbekannte Plätze zeigen.

Mehr Informationen - Details
Webcams
Ort:  Blatten-Belalp
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Auf der Belalp liegt die Energie verborgen

Die Zeit scheint still zu stehen auf der Belalp. Treue Winterurlauber der Belalp schätzen die Ruhe und das gemütliche Familienskigebiet. Mit den Belalp Bahnen hinein ins Vergnügen. Mit 60 Pistenkilometer zählt das Skigebiet Belalp nicht zu den größten Skigebieten der Schweiz, Familien mit Kindern fahren hier aber besonders gerne. Die Kleinen fühlen sich im Hexenland und in der Kinderskischule sichtlich wohl. Und alles liegt bequem vor der Haustüre: raus aus dem Bett, die Ski anschnallen und Abfahrt! Winterwandern auf der Belalp geschieht abseits der Pisten: durch tief verschneite Wälder, oben Blick auf weiße Gipfel. Ausgiebige Touren mit Schneeschuhen werden zu einem besonderen Erlebnis. Abschalten war noch nie so leicht!

Betriebsam wird es erst wieder auf der 7 Kilometer langen Rodelbahn oder dem Gleitschirmflug über stolze Viertausender. So viel Bewegung macht müde. Abhilfe schafft das bereitgestellte Glas Gletschermilch. Salopp gesagt ist es das gräulich, trübe Abflusswasser des Gletschers. Auf der Belalp wird das Wasser destilliert und rein getrunken. Das fein zerriebene Urgestein ist ein echter Energielieferant und steigert die Motivation – behaupten jedenfalls die Hersteller. Hilft die Milch nicht, tut es vielleicht der Wein: der Fondant ist ein frischer, fruchtiger Weißwein speziell aus dem Wallis.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Herzlich willkommen in Blatten-Belalp Hochspannung auf 2000 Höhenmetern:
Das beliebte, urige Dörfchen Blatten und die Belalp führen auf variantenreiche Wanderungen, Gletscher-, Hütten- oder Gebirgstouren.

Den Kindern wartet ein Hexenspielplatz, den Mutigen das Abenteuer Massaschlucht durch den Grand Canyon der Schweiz. Grosse Attraktion sind der Klettersteig Aletsch und der Massaweg, eine Suonenwanderung. Abends gesellt man sich zur aufspielenden Ländler- formation, zufrieden nach einem erfüllten Tag.
Herzlich willkommen in Blatten-Belalp Blatten ob Naters ist mit seinen braun gebrannten Holzhäuschen ein urchiges Walliserdörfchen. Von hier führt die Luftseilbahn hinauf zur Belalp, einem sonnenverwöhnten und autofreien Hochplateau, das die Herzen von Kindern und Erwachsenen höher schlagen lässt. Da gibt es nicht nur ein betreutes "Hexenland" und eine 9.9 Kilometer lange Schlittelbahn, sondern auch 87.4 Kilometer mit Wintersportangeboten, weite Hänge sowie zahlreiche Sessel- und Skilifte, die bis auf 3118 Meter über Meer hinaufführen.
Eine weitere Attraktion im Skigebiet Blatten-Belalp ist der Skitunnel Hohstock, welcher für Tiefschneefahrer und Freerider das Tor zum weissen Paradies ist.

Jeweils im Januar startet dort oben auch die berühmte Hexenabfahrt, in der die verkleideten Teilnehmer statt auf Besen auf Brettern talwärts fahren. Und das ist nur ein Höhepunkt einer höllischen Woche, von der Sie sich in einem der vielen, preiswerten Ferienchalets erholen können.
Aktuelles Wetter
  • heute
    28.04.2017
    1 / 5 °C
  • Morgen
    29.04.2017
    0 / 10 °C
  • Sonntag
    30.04.2017
    2 / 14 °C
  • Montag
    01.05.2017
    3 / 9 °C
  • Dienstag
    02.05.2017
    3 / 9 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Aus der Westschweiz: Autobahn A9 von Lausanne - Vevey, bzw. Nordwestschweiz: Autobahn A12 Bern - Vevey, A9 bis Sierre. Hauptstrasse nach Brig

Aus der Nordwest-Schweiz: Autobahn A6 Bern - Thun - Spiez - Kandersteg (Autoverlad Lötschbergtunnel)- Goppenstein - Gampel - Brig

Aus der Ost- und Zentralschweiz: Andermatt - Realp (ganzjährig Autoverlad Furka; im Sommer über Furka-Pass) - Oberwald - Naters

Aus Italien (Mailand): Domodossola - Simplonpass - Brig

Aus Italien (Aosta, Mt. Blanc Tunnel): Aosta - Tunnel Grand Saint Bernard (im Sommer über den Pass) - Martigny A9 bis Sierre. Haupstrasse nach Brig

Von Brig aus gelangen Sie über Naters nach Blatten. Auf die autofreie Belalp gelangen Sie mit der Luftseilbahn. Den Fahrplan finden Sie unter
Route planen
Aus Westschweiz mit SBB nach Brig

Aus Nordwest-Schweiz mit BLS nach Brig

Aus der Ost- und Zentralschweiz: Matterhorn Gotthard Bahn bis Brig

Aus der Südschweiz (Centovalli)/Italien (Mailand): SBB Domodossola - Simplon - Brig

Von Brig mit dem Bus nach Blatten.

Auf die autofreie Belalp gelangen Sie mit der Luftseilbahn.
Internationale Flughäfen Genf, Zürich und Mailand, Regionalflughafen Sion
Flugbuchung
Blatten Belalp Tourismus
Rischinustrasse 5
3914 Blatten b. Naters, Schweiz