Urlaub Bourg-St-Pierre

Karte
Bourg-St-Pierre, letzter Ort vor dem Tunnel und dem weltbekannten Pass St-Bernard, ist bekannt für sein Wild und seine Bergflora. Die Murmeltiere spielen hier in aller Freiheit, zur Freude der Spaziergänger und der Wanderer. Einen Besuch wert ist auch die Pfarrkirche aus dem 11. Jh. und ein römischer Meilenstein aus dem 4. Jh. Zudem kann man in einem Wirtshaus den Lehnstuhl bewundern, auf dem der französische Kaiser Napoleon sein Frühstück einnahm, als er Bourg-St-Pierre die Ehre erwies.
Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Bourg-St-Pierre, letzter Ort vor dem Tunnel und dem weltbekannten Pass St-Bernard, ist bekannt für sein Wild und seine Bergflora. Die Murmeltiere spielen hier in aller Freiheit, zur Freude der Spaziergänger und der Wanderer.

Einen Besuch wert ist auch die Pfarrkirche aus dem 11. Jh. und ein römischer Meilenstein aus dem 4. Jh. Zudem kann man in einem Wirtshaus den Lehnstuhl bewundern, auf dem der französische Kaiser Napoleon sein Frühstück einnahm, als er Bourg-St-Pierre die Ehre erwies.
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Aus der Westschweiz: Autobahn A9 von Lausanne - Vevey, bzw. Nordwestschweiz: Autobahn A12 Bern - Vevey, A9 - Martigny - Orsière - Bourg-St.-Pierre

Aus der Ost- und Zentralschweiz: Andermatt - Realp (Autoverlad Furka-Oberalp-Bahn; im Sommer über Furka-Pass) - Oberwald - Brig - Sierre-A9 - Martigny - Orsière - Bourg-St.-Pierre

Aus dem Tessin im Sommer: Airolo - Nufenen-Pass - Ulrichen - Brig - Sierre-A9 - Martigny - Orsière - Bourg-St.-Pierre

Aus Italien (Mailand): Domodossola - Simplonpass - Brig - Sierre-A9 - Martigny - Orsière - Bourg-St.-Pierre

Aus Italien (Aosta, Mt. Blanc Tunnel): Aosta - Tunnel Grand Saint Bernard (im Sommer über den Pass) - Bourg-St.-Pierre
Route planen
Aus Westschweiz und Nordwest-Schweiz mit SBB nach Martigny: Umsteigen, St. Bernard Express nach Orsière: Umsteigen Bus nach Bourg-St.-Pierre

Aus der Südschweiz (Centovalli)/Italien (Mailand): SBB Domodossola - Simplon - Brig nach Martigny: Umsteigen, St. Bernard Express nach Orsière: Umsteigen Bus nach Bourg-St.-Pierre

Aus der Ost- und Zentralschweiz: Furka-Oberalp-Bahn (FO) bis Brig: Umsteigen, SBB nach Martigny: Umsteigen, St. Bernard Express nach Orsière: Umsteigen Bus nach Bourg-St.-Pierre
Internationale Flughäfen Genf (150 km) und Zürich (300 km)
Regionalflughafen Sion (50 km)
Flugbuchung
Office du Tourisme
Bourg-St-Pierre
1946 Bourg-St-Pierre, Schweiz