Urlaub Brienz

Herrlicher Natururlaub in Brienz

Urlaub in Brienz, der malerischen Gemeinde am Fuße des Brienzer Rothorns, bedeutet jeden Tag eine grandiose Bergkulisse und einen idyllischen See vor Augen zu haben. Schon beim Frühstück in einem der gemütlichen Hotels oder Pensionen bekommt man Lust, sofort in die Natur hinaus zu springen. Die Gemeinde liegt direkt am Brienzersee, der im Sommer bei Familien für Badeurlaub mit Kindern sehr beliebt ist oder zum Flanieren an den Seepromenaden einlädt. Der kristallklare, grünblaue See wird umschlossen von dunklen, schattigen Tannenwäldern, durch die es sich im Sommer wunderbar wandern lässt. Auf den umliegenden bäuerlichen Alpweiden kann man jederzeit eine kurze Rast einlegen. Winterurlaub in Brienz ist ideal für die ganze Familie, das Skigebiet ist klein, aber sehr familiär und gastfreundlich.

Familienfreundlicher Skiurlaub in Brienz

Wer im Winter nach Brienz kommt, wird sich abseits des Massentourismus in einem beschaulichen und tief romantischen Ort wiederfinden. Der kleine Ort am See erliegt im Winter vollkommen seinem speziellen Charme. Eingebettet in die dunklen Tannenwälder und die tief verschneiten, imposanten Berggipfel ringsum ist Skiurlaub in Brienz etwas ganz Besonderes.
Das kleine Skigebiet bietet für Familien mit ihren Kindern alles, was das Herz begehrt. Die Kinder können in aller Ruhe und mit viel Einfühlungsvermögen der Skilehrer ihre ersten Schwünge auf den Anfängerpisten probieren, während die Eltern auf den perfekt präparierten Pisten rasante Carvingschwünge in den Schnee ziehen können. In den Hütten und Almen werden die Gäste von den Wirten jederzeit herzlich willkommen geheißen und mit ländlichen Schmankerln verwöhnt.

Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie

1 Skigebiet in Brienz

  • geschlossen
    Meereshöhe: 1500 - 2000 m Pistenkilometer: 20 km Betrieb: 21.12.13 - 30.03.14 Ort: Brienz Region: Brienzersee
    Tageskarte (CHF)
    Hauptsaison / Erwachsener
    44,00 Auswählen
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Wanderspaß in natürlicher Berglandschaft

Eine besonders schöne und erlebnisreiche Wanderung stellt die auf das Brienzer Rothorn dar. Das Brienzer Rothorn, am Fuße von Brienz gelegen, bietet am Gipfel angekommen eine grandiose Sicht auf umliegende Berge und Täler sowie auf den tiefblauen Brienzersee. Neben zahlreichen anspruchsvollen und längeren Wander- und Bergtouren ist die Wanderung zu den Giessbachfällen einzigartig. Das Rauschen der Wassermengen, der Sprühregen und das Glitzern der Wassertropfen in der Sonne sind einfach ein einzigartiger Anblick, der für alle Mühen des Zustiegs entlohnt. Neben dem Brienzer Rothorn ist das Faulhorn (2.689 m) ein beliebter Wandergipfel.
Die Axalp ist nicht nur im Winter ein Mekka für Urlaubsgäste mit Skiern, sondern auch im Sommer ist das Sömmerungsgebiet für das Vieh ein beliebtes Urlaubsziel. Neben der Axalp ist das Hinterburgseeli ein stiller Ort, an dem man zur Ruhe kommen kann. Zu dem kleinen Bergsee führt ein liebevoll gestalteter Schnitzlerweg, auf dem Brienzer Schnitzer und Schnitzerinnen Figuren aus alten Baumstrünken gestaltet haben.
Neben der Axalp gibt es noch andere sagenhaft schöne Alpweiden, die alle Ziel einer Wandertour sind. Abends lädt die bereits im Ersten Weltkrieg erstellte Seenpromenade am Brienzersee zu einem romantischen Spaziergang ein.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Hauptstadt der Holzschnitzerei: Brienz am See Hauptstadt der Holzschnitzerei: Brienz am See

Holzschnitzereien haben im Berner Oberland Tradition. In Brienz ist dieses Handwerk noch so lebendig, wie sonst nirgendwo. Und niemand braucht Souvenirs zu kaufen: in einem Holzbildhaueratelier kann jedermann sein Erinnerungsstück unter kundiger Anleitung gleich selber fertigen.

Das schmucke Dorf liegt direkt am See, umgeben von einer imposanten Berglandschaft. Brienzer Rothorn, die Axalp, das Freilichtmuseum Ballenberg und die Giessbachfälle sind nur einige der lohnenden Ausflugsziele. Skifahrer, Wanderer, Trendsportler und Radfahrer schliessen die Region Brienz rasch ins Herz, denn die Möglichkeiten, ihren Leidenschaften zu frönen, sind hier unbegrenzt. Nostalgiker werden die Fahrt mit der Dampfbahn aufs Rothorn oder mit einem Dampfschiff auf dem See geniessen. Den Radfahrern wird während des ganzen Aufenthalts gratis ein Velo zur Verfügung gestellt.
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

A6 Bern - Spiez - Interlaken - A8 Brienz (55 min)
Luzern - Brünig - Brienz (45 min)
Route planen
Bern - Interlaken / Umsteigen nach Brienz (1 h 15)
Luzern - Brienz (1 h 30)
Zürich-Kloten (1 h 30), Bern-Belpmoos
Flugbuchung
Tourismusbüro Brienz-Axalp
Hauptstrasse 143
3855 Brienz, Schweiz