Urlaub Erlach

Karte
Natur und Geschichte
Erlach am Bielersee


Das malerische Städtchen liegt am Westende des Bielersees. Schloss und obere Altstadt bilden eines der originellsten Kleinstadtbilder der Schweiz. Das Erlacher Schloss ist eines der ältesten im Kanton Bern. Gebaut wurde es im 11. Jahrhundert und im 13. Jahrhundert entstand die Altstadt. Im Rathaus hat es sehenswerte Stücke: ein grosses Wolfsnetz aus dem 17. Jahrhundert, temporäre Ausstellungen in den beiden Vitrinen im Eingangsraum und das Zunftbild zu Rebleuten.

Die Kirche ist älter als das Schloss und die Altstadt. Der Bau begann im ersten Jahrtausend n. Chr. Sehenswert sind die kunstvoll geschnitzte Kanzel, das Stadtwappen, der Turm, wertvolle Fresken im Chor und die Decke im Gewölbe.

Die Umgebung von Erlach ist vielseitig: Seeufer, Schilfgürtel, Waldparzellen. Der Jolimont mit seinen Rebhängen und der 'Tüüfelsburdi', einer Gruppe von Findlingen, die ihren Namen einer Sage verdankt, ist ein lohnenswertes Ausflugsziel. Bekannt ist aber vor allem die St. Petersinsel, wo J.-J. Rousseau einen Teil seines Lebens verbrachte.
Der Zbindenweiher steht unter Naturschutz und ist Brut- und Laichplatz für zahlreiche Vögel und Fische.
Mehr Informationen - Details
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Aktuelles Wetter
  • heute
    23.04.2017
    5 / 13 °C
  • Morgen
    24.04.2017
    2 / 18 °C
  • Dienstag
    25.04.2017
    3 / 14 °C
  • Mittwoch
    26.04.2017
    2 / 5 °C
  • Donnerstag
    27.04.2017
    1 / 7 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Bern - Kerzers - Ins - Erlach (30 min)
Neuchâtel oder Biel - Le Landeron - Erlach (20 min)
Route planen
Bern - Ins / Bus nach Erlach (40 min)
Neuchâtel oder Biel - Le Landeron / Bus nach Erlach (25 min)
Zürich-Kloten, Genève-Cointrin, Bern-Belpmoos
Flugbuchung
Verkehrsbüro Erlach
Im Städtchen 6
3235 Erlach, Schweiz