Urlaub Gstaad Saanenland

Gstaad Saanenland: Charme & Chic

Zu der im Südwesten der Schweiz gelegenen Saanenland gehören mehrere traumhafte Urlaubsorte, darunter auch der bekannte Ski- und Wanderort Gstaad. Während Gstaad heute für schicken Charme und diskreten Luxus steht und sich im hübschen Bergdorf Prominente aus Film, Kunst und Wirtschaft tummeln, geht es in den rundherum gelegenen, neun Chaletdörfern, z.B. in Gruben oder Schönried, noch etwas beschaulicher und bodenständiger zu. Für welches Dorf man sich auch entscheidet, beim Urlaub in der Region Gstaad Saanenland können Gäste stets ein umfangreiches kulturelles und sportliches Angebot inmitten herrlicher Alpenwelt genießen. Während im Sommer Wandern, Biken oder Golfen angesagt ist, laden im Winter 220 Kilometer Pisten zwischen 1.000 und 3.000 Metern Meereshöhe zum perfekten Schwung.

Gstaad: Ferien für Entdecker

300 Kilometer Pfade und Wanderwege führen durch die Ferienregion Gstaad Saanenland. Dank Bergbahnen und öffentlichen Verkehrsmittel können Wanderer ihr Auto getrost in der Garage lassen und so Alpinrouten, Bergwanderwege oder Nordic Walking-Trails ganz unbeschwert erkunden. Familien machen sich am liebsten auf zu den Kultur- und Themenwegen, die das Wandererlebnis mit Wissenswertem zu Geschichte, Kultur oder Natur der Region verbinden. Lehrreich sind z.B. der Käseweg Wispile oder der Waldlehrpfad Arnensee, der interessante Informationen zu Bäumen und Fischen vermittelt.

Die intakte Natur der Region kann nicht nur in Wanderschuhen, sondern auch auf Rädern oder im Boot entdeckt werden. Die Saane und die Simme bieten ideale Bedingungen für Rafting und Canyoning und mehr als 500 Kilometer GPS-Touren für Mountainbiker, Rennradfahrer oder E-Biker führen zu den schönsten Winkeln der Region. Nicht zuletzt hält der Urlaub in Gstaad Saanenland auch für Golfer so einiges bereit: der Golfplatz Gstaad-Saannenland gilt als eine der schönsten 18-Loch-Anlagen der Alpen. Vielfältig sind auch die Unterkünfte, die von der Jugendherberge bis hin zum Fünf-Sterne-Hotel reichen.

Mehr Informationen - Details
Webcams
Ort:  Les Diablerets

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie

Winterwandern Gstaad Saanenland

© Gstaad Saanenland Tourismus
  • Durch die Ferienregion Gstaad-Saanenland schlängeln sich über 30 gut präparierte Winterwanderwege. Rosarote und gelbe Tafeln weisen den Weg, unterwegs laden urtümliche Hütten zur Stärkung ein.
  • Ob einfach oder anspruchsvoll – Winterwandern in Gstaad-Saanenland ist vielfältig! Ein genussvoller Winterwanderweg für Familien führt von Schönried über Schwabeneried bis nach Saanen und beeindruckt mit wunderbarer Aussicht aufs Rüeblihorn. Ambitionierte Wanderer stapfen von Lauen aus in 2 ½ Stunden bis zum Lauensee und wieder zurück.
  • Die Kultur- und Themenwege bieten neben dem winterlichen Wandererlebnis auch Lehrreiches aus Geschichte, Architektur und Musik. Besonders schön sind der Obersimmtaler Hausweg, der Geschichtsweg Schönried-Saanenmöser oder der Fondueweg Rellerli.
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Gstaad Saanenland: „Come up, slow down“

Es ist eine der größten und vielfältigsten Skiregionen der Schweiz: Gstaad Mountain Rides. Zu ihr gehört auch Les Diablerets - das einzige Gletscherskigebiet im Berner Oberland. Das von Ende Oktober bis Anfang Mai perfekte Pistenverhältnisse bietet. Über 50 Bergbahnen und zahlreiche Skilifte der Gstaad Mountain Rides erschließen 220 Kilometer Pisten, drei Snowparks, eine Skicross-Piste, eine Funslope und eine Rennstrecke mit Zeitmessung. Kleine Schneezwerge und Einsteiger lernen die ersten Schwünge von den Profis der zehn Schneesportschulen oder vergnügen sich in den acht Kinderlernparks. Für Skifahrer und Snowboarder erfüllen sich beim Urlaub in der Region Gstaad Saanenland also allerlei Herzenswünsche.

Doch auch Langläufer, Winter- und Schneeschuhwanderer können den Winter rund um Gstaad in vollen Zügen genießen – die Region zählt zu den schönsten Langlauf- und Winterwandergebieten der Schweiz. Klassische Langläufer und Skating-Freunde finden in Saanenland rund 90 Kilometer Loipen, darunter auch Hundeloipen und Loipen mit Nachtbeleuchtung. Auf 30 unterschiedlichen Winterwanderwegen genießen hingegen all jene, die es gern gemächlich mögen, in aller Ruhe die Aussicht auf die verschneiten Berge und die Wintersonne. Markierungen und Tafeln weisen den Weg zum Ziel und Restaurants am Wegesrand laden zur Rast – ganz nach dem Motto von Gstaad: „Come up, slow down“.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Gstaad: Ferien, Punkt. Gstaad steht für Ferien in aller Ruhe. Und verspricht mit gutem Grund das Blaue vom Himmel. Denn die Sonne gehört zu den Stammgästen hier.In einzigartigem Ambiente, voll von Geschichte und Geschichten.

Die Berge machen Platz: 250 km Pisten laden ein, entdeckt zu werden. Von 3000 bis 1000 m Höhe. Dabei stehen die Wintersportler nicht am Berg. 69 Bergbahnen bringen sie ohne Wartezeiten hoch hinaus. Auf Gipfel, sonnige Terrassen und weitläufige Skigebiete. Dann die berauschenden Talfahrten mit viel Platz für jedermann. Come up - slow down!
Gstaad: Ferien, Punkt. Gstaad steht für Ferien in aller Ruhe. Und verspricht mit gutem Grund das Blaue vom Himmel. Denn die Sonne gehört zu den Stammgästen hier.In einzigartigem Ambiente, voll von Geschichte und Geschichten.

Die Berge machen Platz: 220 km Pisten laden ein, entdeckt zu werden. Von 3000 bis 1000 m Höhe. Dabei stehen die Wintersportler nicht am Berg. 53 Bergbahnen bringen sie ohne Wartezeiten hoch hinaus. Auf Gipfel, sonnige Terrassen und weitläufige Skigebiete. Dann die berauschenden Talfahrten mit viel Platz für jedermann. Come up - slow down!
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Gstaad Saanenland Tourismus
Promenade
3780 Gstaad, Schweiz