Urlaub Rheinwald/Misox

Karte

Stiller Zauber: Misox/Rheinwald

Die Ferienregion Misox/Rheinwald liegt in Graubünden und grenzt an den Kanton Tessin. Der 2.065 Meter hohe San Bernardino Pass verbindet die beiden Täler Rheinwald im Norden und Misox im Süden. Fernab von Touristenmassen lassen sich die authentische Region und die raue Naturlandschaft wunderbar auf stillen Wanderwegen entdecken. Während südlich des Passes im Misoxtal italienisch gesprochen wird, ist Schweizerdeutsch die vorherrschende Sprache im Rheinwald und dem restlichen Graubünden. Der Urlaub in Rheinwald/Misox vereint so mediterranes mit alpinem Flair. Während sich die einzigartige Flora und Fauna im Sommer für ausgedehnte Wander- und Radtouren anbietet, verwandelt sich San Bernardino im Winter in ein beliebtes Skigebiet samt Snowpark.

Auf leisen Wegen durch den Sommer

Das Passgebiet rund um den San Bernardino wird von einer besonderen Vegetation geprägt: Weite Föhrenwälder, Hochmoore, Bergseen und Rundhöcker bilden ein abwechslungsreiches Wandergebiet. Die Feuchtmoore rund um den kleinen Ferienort San Bernardino, der gleich neben dem Pass liegt, gelten als artenreichste Moorlandschaft im Süden der Alpen. Wirtschaftliches und kulturelles Zentrum vom nördlich gelegenen Kreis Rheinwald ist Splügen. Das 400 Einwohner-Dorf ist vor allem wegen seines intakten historischen Ortskerns mit den sonnengebräunten Walserhäusern sehenswert. Kleine Hotels bieten Übernachtungsmöglichkeiten, rund 100 Kilometer markierte Wanderwege führen durch das Tal hin zu lauschigen Bergseen und zu den historischen Übergängen in die Nachbartäler.

Der Kulturwanderweg Via Spluga führt von Splügen bis ins italienische Chiavenna. Hauptort des Misox ist hingegen Mesocco. Dort liegt eine der größten Burgruinen der Schweiz, die man beim Urlaub in Rheinwald/Misox nicht verpassen solle: Das Castello Mesocco stammt aus dem 13. Jahrhundert, galt als uneinnehmbar und wurde nie erobert. Eine interessante Sehenswürdigkeit im Misoxtal ist außerdem die „Grotti di Cama“. Sie besteht aus 46 in den Hang gebaute Steinhäuser aus dem frühen 20. und späten 19. Jahrhundert und liegt eingebettet in einen Kastanienwald.

Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Winter südlich der Alpen

Der Urlaub in Rheinwald/Misox findet zwar südlich der Alpen statt, auf Schneespaß und Skiabenteuer muss hier allerdings trotzdem niemand verzichten. Eine halbe Stunde von Tessin entfernt erfreut das Skigebiet San Bernardino die Herzen aller Wintersportler. Die zwei Skilifte im Ortskern erschließen fünf Kilometer Skipisten. Die ursprüngliche Landschaft bietet außerdem ideale Bedingungen für Schneeschuhgeher und Winterwanderer. Doch auch im Rheinwald kommen Wintersportler durchaus auf ihre Kosten. Von Splügen aus gelangt man direkt in das Wintersportgebiet Tambo bzw. auf die 2.140 Meter hoch gelegene Tanatzhöhi. Das schneesichere Skiresort bietet rund 30 Kilometer Pisten, eine Tubing-Bahn, ein Kinderland und „Schlittelwege“. Beim Campingplatz in Splügen befindet sich außerdem ein Langlaufzentrum. Von dort aus können knapp 40 Kilometer Pisten, klassisch und Skating, erkundet werden.

Weitere Informationen vom Tourismusverband

Beidseits des Passo San Bernardino</font Beidseits des Passo San Bernardino



Die Ferienregion Rheinwald/Misox erstreckt sich von Thusis Richtung Süden bis Grono. Schon seit Jahrhunderten ist dieser Pass eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen dem deutsch- und dem italienischsprachigen Raum. Noch heute erfüllt die Autobahn A13 diese Funktion, deshalb ist die Region auch sehr gut erreichbar.



Trotz der verkehrsgünstigen Lage ist das Gebiet sehr ländlich geblieben, hier können Sie richtig ruhige Ferien geniessen in den zum Teil nicht ganz typischen Walsersiedlungen, die von Handelstreibenden mit verschiedenen fremdländischen Einflüssen bereichert wurden.
Beidseits des Passo San Bernardino Beidseits des Passo San Bernardino

Die Ferienregion Rheinwald/Misox erstreckt sich von Thusis Richtung Süden bis Grono. Schon seit Jahrhunderten ist dieser Pass eine wichtige Verkehrsverbindung zwischen dem deutsch- und dem italienischsprachigen Raum. Noch heute erfüllt die Autobahn A13 diese Funktion, deshalb ist die Region auch sehr gut erreichbar.

Trotz der verkehrsgünstigen Lage ist das Gebiet sehr ländlich geblieben, hier können Sie richtig ruhige Ferien geniessen in den zum Teil nicht ganz typischen Walsersiedlungen, die von Handelstreibenden mit verschiedenen fremdländischen Einflüssen bereichert wurden.
Aktuelles Wetter
  • heute
    25.07.2017
    5 / 10 °C
  • Morgen
    26.07.2017
    5 / 9 °C
  • Donnerstag
    27.07.2017
    5 / 16 °C
  • Freitag
    28.07.2017
    10 / 18 °C
  • Samstag
    29.07.2017
    11 / 19 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Route planen
Splügen-Rheinwald Tourismus
Bodenplatz
7435 Splügen, Schweiz