Urlaub Sumiswald

Karte
Auf den Spuren von Jeremias Gotthelf
Sumiswald im Emmental


Seit dem 18. Jahrhundert ist Sumiswald ein blühendes Handwerkerdorf, Marktort und Zentrum seiner Umgebung. Die politische Gemeinde Sumiswald ist eine der grössten des Kantons Bern. Historische Bauten sind die weithin sichtbare Kirche, die 1510 von den Deutschritter-Ordensherrn im altgotischen Stil erbaut wurde, und das Schloss, das an der Strasse nach Wasen liegt. Heute ist die ehemalige Komturei der Deutschritter ein Pflegeheim.

Die Gegend kann man mit dem beliebten Rössliwagen oder zu Fuss erforschen. Das Tal der Grüne ist Schauplatz von Gotthelfs Sage "Die schwarze Spinne", in der er die Emmentaler Gottesfürchtigkeit und Rechtschaffenheit lehrt. Der Teufel und somit die Versuchung erscheint in der Person eines "Grünen". Die Strafe für die Verfehlungen der Menschen ist die Pest. Vom historischen runden Tisch in der Gaststube des "Bären" erzählt man, dass nach der Pestseuche von 1434 alle noch überlebenden Männer daran Platz gefunden hätten.

Viele Landgasthöfe freuen sich darauf, ihre Gäste kulinarisch zu verwöhnen. Man findet auf der Speisekarte nicht nur die währschafte Bernerplatte und zum Dessert "Meränngge" sondern auch Gerichte für den etwas feineren Geschmack.
Mehr Informationen - Details

Angebote

Preis pro Nacht
Bestpreis-Garantie
zurück zum Seitenanfang

Regionsinformationen

Aktuelles Wetter
  • heute
    22.08.2017
    13 / 22 °C
  • Morgen
    23.08.2017
    17 / 26 °C
  • Donnerstag
    24.08.2017
    18 / 26 °C
  • Freitag
    25.08.2017
    18 / 28 °C
  • Samstag
    26.08.2017
    20 / 30 °C
zurück zum Seitenanfang

Anreise & Adresse

Bern - Burgdorf - Sumiswald
Route planen
Regionalzüge ab Burgdorf
alle Schweizer Flughäfen
Flugbuchung
Verkehrsbüro
Bahnhofstr. 22
3455 Grünen, Schweiz