Süddeutschland

Fichtelbergbahn Cranzahl - Kurort Oberwiesenthal - Deutschland

Preis

3,00 - 12,00 EUR (Eintritt/Person)

Ermässigungen

Familienkarte, Kinder von 6 bis 15 Jahre, Mehrfahrtenkarte, Gruppenkarte
unentgeltliche Beförderung: Kinder bis einschl. 5 Jahre, Schwerbehinderte, Schlitten Skier, Kinderwagen

Die Fichtelbergbahn schnauft mehrmals am Tag gemächlich ihre 17,4 km zwischen Cranzahl und Kurort Oberwiesenthal bis sie jeweils nach etwa einer Stunde Fahrzeit ihr Ziel erreicht hat. Mit Kurort Oberwiesenthal erreicht sie die höchstgelegene Stadt Deutschlands. Auf einer Spurweite von 750 mm überwindet sie auf ihrem Weg einen Höhenunterschied von 238 m. Die größte Steigung liegt bei 1:33 zwischen Vierenstraße und Kretzscham-Rothensehma. Außerdem überquert die Fichtelbergbahn sechs Brücken; die eindrucksvollste davon ist das Hüttenbachviadukt - ein Stahlgitterbau - unmittelbar vor der Einfahrt in den Bahnhof von Kurort Oberwiesenthal am Fuße des Fichtelberges.
In Cranzahl hat die Fichtelbergbahn Anschluss an die Normalspurstrecke der Erzgebirgsbahn (Chemnitz - Annaberg-Buchholz - Bärenstein/Vejprty).

Bahnhofstraße 7
09484 Kurort Oberwiesenthal, Deutschland


Tel.: +49 (0) 37348 1510
Fax: +49 (0) 37348 15129

E-Mail fichtelbergbahn@sdg-bahn.de

Öffnungszeiten:

verkehrt täglich nach Fahrplan
Karte
Besondere Eignung
  • Familien
  • Gruppen
  • Senioren