Münchner Umland

Frauenwörth - Münchner Umland

Die Benediktinerinnenabtei wurde um 860 von König Ludwig dem Deutschen gegründet. Die Torhalle, dem Kloster vorgelagert, ist die einzige erhaltene Anlage aus der Karolingerzeit.

Die Fresken der Michaelskapelle entstanden 860/865 unter byzantinischem Einfluß. Die Torhalle wurde später als Schulgebäude und dann als Ausstellungshalle der Chiemseemaler benutzt.

Zwischen 1803 und 1838 war das Kloster aufgehoben, später unterhielten die Benediktinerinnen auf der Fraueninsel eine Mädchenschule. Heute bietet das Kloster Einkehr und Besinnungstage an.

Benediktinerinnenabtei Frauenwörth
Fraueninsel
83209 Prien, Deutschland


Tel.: ++49 8051 69050